Online postgreSQL datenbank für Pokertracker 3

  • 3 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ich hab da nix dagegen, möchte aber trotzdem für Unwissende kurz einwerfen, daß das Verwenden einer zentralen Datenquelle (z.B. Online-Server) bei quasi allen Pokerseiten streng verboten ist und dementsprechend sanktioniert wird (bis hin zu Accountschließung und Bankrollfreeze).
      Nicht daß einer nachher sagt, er habe nichts gewußt.
    • Gterminator
      Gterminator
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2008 Beiträge: 61
      Hi,
      das wird ja keine datenbank für 1000 leute oder mehr, sondern für so 10 bis 20 leute hätte ich schon platz mit der internetleitung. Und es ist ja keine zentrale sondern dann eher eine private datenbank.

      mfg
      Gterm
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ist natürlich trotzdem verboten, auf die Anzahl kommt es nicht an.

      Siehe z.B. bei Stars:
      In general, what kinds of tools and services are prohibited?
      2. Any program that works off of a central database of player profiles or hands played is prohibited.
      4. The practice of datamining (observing games without playing in order to build up a database of hand histories for future reference) is prohibited.

      Andere Seiten haben ähnliche Regelungen. Wie gesagt, macht nur zu, aber das Risiko sollte einem halt klar sein.