[NL100 BSS] - Pokerstars Psychologisches Wrack - 3k$ Down

    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      Bin Anfang April auf NL100 aufgestiegen und seit dem gehts einfach nur Bergab... das ist sicher schon mein 5ter NL100 Anlauf und immer gehts in die Hose.

      Hatte gleich zu Begin 10 Stacks gedroppt... und wollte eigentlich direkt wieder absteigen, da ich jedoch denke das der Skill für NL100 reicht, bin ich einer Skype-NL100-Lerngruppe beigetreten. Dort habe ich mich des öfteren Obsen lassen und es gab eigentlich auch nie viel an meinem Spiel zu meckern.

      Und da ich eine Edge sah und auch die BR groß genug war bin ich auf NL100 geblieben... dort habe ich nur 80.000 Hände gespielt und bin fast 30 Stacks down.

      Ich verliere einfach so gut wie jede Hand, ich floppe die Nuts und werde ausgedrawt. Ich stelle Preflop die bessere Hand rein und werde ausgesuckt.

      Laufe ständig in Setups usw.

      Mir ist auch klar das, das vielen Spielern passiert und auch viele Highroller das schon dutzende male durchgemacht haben. Aber ich kann mich überhaupt nicht mehr motivieren. Ich bin einfach nur sauer.. wenn ich gut Spiele und trotzdem Hand für Hand verliere.

      Die Lerngruppe motiviert mich auch immer gut. Und natürlich ist es auch nach den Händen schön zu hören, das die Entscheidungen gut waren... bzw. über fragwürdige Häne zu diskutieren.. aber irgendwie ist für mich alles nur noch Zeitverschwendung.

      Bevor ich gepokert habe kannte ich sowas wie schlechte Laune / Depressionen garnicht.. Mittlerweile habe ich Sie fast nach Jeder Seassion.

      Seit Anfang letzter Woche habe ich keine einzige Seassion im Plus beendet... alle im Minus und das meist auch relativ hoch.

      Im Handbewertungsforum bin ich regelmäßig, PS.de Vids dürfte ich auch so gut wie alle kennen.

      Ich Analysiere viele Seassions nach aber es bringt einfach nix.

      Bin warscheinlich der Biggest Nl100-Looser diesen Monat auf Nl100



      Was würdet ihr vorschlagen?

      Habe jetzt auf Stars noch 1k$

      3k$ auf Neteller, welche ich jetzt jedoch auscashen möchte... damit zumindestens die letzten 12 Monate nicht völlig umsonst waren.



      Was soll ich tun?
      @korn wenn du sehr an die Mathematik und Skill im Pokern glaubst, dann stake mich bitte ;-)


      musste mir das einfach mal von der seele schreiben...



      Spiele mittlerweile wieder nl50 aber bin dort auch gleich 4 Stacks down gegangen.

      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      SB ($37.45)
      BB ($193.50)
      UTG ($52.75)
      MP ($27.25)
      Hero (CO) ($54.85)
      Button ($72)

      Preflop: Hero is CO with A, A
      1 fold, MP calls $0.50, Hero bets $2.50, 1 fold, SB raises $4.25, 1 fold, MP calls $4, Hero raises $10.50, SB calls $8.50, MP raises $22.75 (All-In), Hero raises $41.85 (All-In), SB calls $24.45 (All-In)

      Flop: ($102.65) 8, 3, Q (3 players, 3 all-in)

      Turn: ($102.65) Q (3 players, 3 all-in)

      River: ($102.65) K (3 players, 3 all-in)

      Total pot: $102.65

      Results:
      SB had A, Q (three of a kind, Queens).
      MP had K, K (full house, Kings over Queens).
      Hero had A, A (two pair, Aces and Queens).
      Outcome: SB won $20.40, MP won $79.25


      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      SB ($24.50)
      Hero (BB) ($50.75)
      UTG ($54.50)
      MP ($52.95)
      Button ($27.05)

      Preflop: Hero is BB with 2, A
      2 folds, Button calls $0.50, SB calls $0.25, Hero checks

      Flop: ($1.50) 5, 3, 4 (3 players)
      SB bets $1, Hero raises $5, Button raises $26.55 (All-In), 1 fold, Hero calls $21.55

      Turn: ($55.60) 5 (2 players, 1 all-in)

      River: ($55.60) 7 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $55.60

      Results:
      Button had 6, 9 (straight, seven high).
      Hero had 2, A (straight, five high).
      Outcome: Button won $53.60


      2 absolut typische Hände.
  • 22 Antworten
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      Original von tonyffo
      Bevor ich gepokert habe kannte ich sowas wie schlechte Laune / Depressionen garnicht.. Mittlerweile habe ich Sie fast nach Jeder Seassion.

      Ich an deiner Stelle würde erstmal alles auscashen und ein paar Wochen Pause machen. Wenn Poker dich so im negativen Sinne verändert hat / beeinflusst würde ich es mir sehr stark überlegen nochmal zu spielen.

      Allein schon die überschrift gibt mir stark zu denken... und sollte dir auch.

      Ich meine was bringt dir das Geld wenn du schlechte Laune / Depressionen bekommst sobald du etwas verlierst?
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ich möchte darauf hinweisen, dass wir neue Richtlinien in der Sorgenhotline - u.a. für das Erstellen von Threads - haben.

      Besonders auf folgenden Auszug möchte ich dabei aufmerksam machen und bitte gleichzeitig um Ergänzung des Eingangsposts:

      2. Was du beachten solltest, wenn du einen neuen Thread in der Sorgenhotline eröffnest

      Allgemein
      • Bring bitte den Willen mit, dein Problem zu lösen und dich dabei auch selbst zu hinterfragen
      • Sei offen für Tipps, Anregungen & Verbesserungsvorschläge

      Titel
      • Der Titel deines Threads sollte aussagekräftig sein
      • Geht es um eine bestimmte Pokervariante, so gib dies im Titel mit an:
      [SSS] für No-Limit Short-Stack-Strategie
      [BSS] für No-Limit Big-Stack-Strategie
      [FL] für Fixed Limit
      [SNG] für Sit'n'Go
      [MTT] für Turnierpoker

      Informationen zu deinem Problem
      • Kannst du ein oder mehrere spezielle Probleme benennen, die dein Spiel beeinflussen?
      • Was hast du bisher schon versucht, um dein Problem zu lösen / dein Spiel zu verbessern?
      • Hast du oder vermutest du emotionale Schwächen? (Tilt, Scared Money, im Downswing nicht aufhören können etc.)

      Informationen zu deinem Pokerspiel
      • Welches Limit und welche Pokervariante spielst du bei welchem Anbieter?
      • Wieviele Hände hast Du auf welchem Limit gespielt und das mit welcher Winrate?
      • Falls Du Pokertracker oder den Elephant benutzt, poste bitte gleich Deine Stats mit, das hilft enorm bei der Leaksuche.


      Wenn Du jedoch einfach nur ein wenig Frust ablassen wolltest, verschiebe ich den Thread auch gern ins Forum "Frustabbau". Sollte das nicht der Fall sein, bitte ich um entsprechende Ergänzungen des Eingangsposts.
    • Finall
      Finall
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 106
      Ich bin zwar nicht Korn der hier antwortet :O , jedoch möchte ich mich flüsternd zu Wort melden, da ich manchmal ähnliche mentale Probleme habe.
      Deswegen möchte ich keinen neuen Thread eröffnen, und werde dieses Thema, dankend dem Eröffner, weiterverfolgen.

      Pause ist immer gut. 1-2 wochen mal richtig entspannen, und leichte Kost an Theorie.
      Sich vermehrt mit anderen Dingen beschäftigen, die einem gute Laune bereiten.
      Manchmal bzw. noch selten gelingt es mir, den Flow des guten Gefühls mit ins Spiel zu bringen.

      Durch Serienbadbeats werde ich jedoch auch depressiv/schlecht gelaunt, weil ich mich am Tisch ungerecht behandelt fühle.
      Vor allem weil ich in der Situation, gegen den jeweiligen Verlust, nicht mehr tun kann, als mich darüber aufzuregen.
      Daraufhin versuche ich die Session zu beenden. Oft sind es nur einzelne Hände die kaputt gehen, was ja nicht schlimm ist. Wenns richtig dicke kam spielte ich dennoch oft weiter. Bisher Immerhin, ohne dabei BR-Technisch broke zu gehen.

      Jetzt versuche ich mir eine Stopp&Loss Marke verlorener Stacks pro/Tag anzugewöhnen.
      Ebenfalls versuche ich mich -Gefühlsmäßig- daran zu erinnern, mich mit guter bis sehr guter Laune, an die Session zu setzen.
      Da ich ein überheblicher Typ bin, darf ich jedoch nicht mit extrem guter Laune am Tisch sitzen, wegen dem vermeintlich positiven Tilt.
      Vermeintlich deswegen, weil auch diese Form von Tilt zu falschem Spiel führen kann.
      Und kann deswegen, weil es durchaus Persönlichkeiten gibt, die das unter Kontrolle halten können.
      Und können deswegen, weil ein Profi ,theor. weder gute noch schlechte Laune im Spiel bzw. Beruf/Leben, braucht. Wobei von den meisten die gute bis sehr gute Laune -wahrsch.- bevorzugt wird.
      Die neutrale Haltung führt, Dank der Objektivität, zur höheren Qualität der Arbeit.
      Beispiel; der besonnene Fußballspieler ist meist besser als der unkontrolliert hyperaktive Spieler. Das dürfte mMn auch die Edge in allen anderen Lebenslagen erhöhen.
      Die einen haben es im Blut, die anderen müssen dafür trainieren.

      Irgendwie ist Poker wie Fight Club für die Seele. Besonders Online wirkt es tief, da man pro/std mehr Hände spielt und die punches dementsprechend öfter treffen.

      Ich habe die Wahl, ob ich mich Gefühlsmäßig unterbuttern lasse und rumheule
      oder
      versuche den Weg des friedvollen Kriegers zu gehen.
      Versuche deswegen, weil...

      Wissen sei Macht. Sei deswegen, weil es nicht ganz stimmt. Wissen mag wertvoll sein, keine Frage. Wissen gewinnt erst an reale Macht, wenn man sie umsetzen kann. Dieses gilt für jegliches Wissen.

      Auch wenn es down geht, versuche immer :s_thumbsup: zu denken/bleiben. Je schwerer es fällt, umso weit am Anfang ist man mit seiner mentalen Reife. Was wiederum, nicht schlimm ist.
      Denn ehrliche Selbstkritik, dürfte wohl zu den höheren Disziplinen im Mentaltraining gehören. Wo drin ich persönlich relativ schwach bin.

      LG
      Finall
    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      Danke Finall für deinen guten und witzigen Beitrag :D


      Aber ich glaube mich kann in Zukunft nichts mehr zu diesem Drecksspiel motivieren. Nach meinem Beitrag hier im Forum habe ich mich ein wenig im Handbewertungsforum herumgetummelt und 2x Strategieartikel von Miiwin gelesen... und mich mit positiver Einstellung an die NL50 Tische gesetzt.

      Ich fand mein Spiel wie oft in den letzten Tagen -> ziemlich gut...

      aber ~7k Hände 8 Stacks unter EV.

      Egal was ich in die Mitte schiebe ich verliere.




      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($7.65)
      CO ($53.75)
      Button ($50.05)
      SB ($67.65)
      Hero (BB) ($73.25)
      UTG ($77.50)

      Preflop: Hero is BB with A, A
      UTG bets $2, 1 fold, CO calls $2, 1 fold, SB calls $1.75, Hero raises $8.50, UTG calls $7, CO calls $7, 1 fold

      Flop: ($29) 7, 9, 3 (3 players)
      Hero bets $17, 1 fold, CO raises $44.75 (All-In), Hero calls $27.75

      Turn: ($118.50) J (2 players, 1 all-in)

      River: ($118.50) 7 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $118.50

      Results:
      Hero had A, A (two pair, Aces and sevens).
      CO had 9, 10 (flush, Jack high).
      Outcome: CO won $115.50


      75% und sein extrem gutes Spiel.. verbrennen sollte man ihn!


      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      SB ($73.60)
      BB ($29.50)
      UTG ($68.35)
      MP ($53.95)
      CO ($94.25)
      Hero (Button) ($50.25)

      Preflop: Hero is Button with A, A
      1 fold, MP bets $2, 1 fold, Hero raises $6.50, 2 folds, MP raises $15, Hero raises $43.75 (All-In), MP calls $33.25

      Flop: ($101.25) J, K, K (2 players, 1 all-in)

      Turn: ($101.25) Q (2 players, 1 all-in)

      River: ($101.25) 5 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $101.25

      Results:
      Hero had A, A (two pair, Aces and Kings).
      MP had K, A (three of a kind, Kings).
      Outcome: MP won $98.25


      93%

      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Hero (BB) ($97.25)
      UTG ($43.60)
      MP ($40.90)
      CO ($82.95)
      Button ($50.40)
      SB ($65.75)

      Preflop: Hero is BB with K, K
      1 fold, MP bets $1.50, 3 folds, Hero raises $5.50, MP raises $39.40 (All-In), Hero calls $34.90

      Flop: ($82.05) A, 2, 7 (2 players, 1 all-in)

      Turn: ($82.05) 6 (2 players, 1 all-in)

      River: ($82.05) 10 (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $82.05

      Results:
      Hero had K, K (one pair, Kings).
      MP had K, A (one pair, Aces).
      Outcome: MP won $79.05


      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      CO ($79.45)
      Button ($9.75)
      Hero (SB) ($101.85)
      BB ($63.20)
      UTG ($50)
      MP ($31.20)

      Preflop: Hero is SB with J, J
      1 fold, MP bets $2, 2 folds, Hero raises $6.75, 1 fold, MP calls $5

      Flop: ($14.50) 5, 5, Q (2 players)
      Hero bets $7.50, MP raises $24.20 (All-In), Hero calls $16.70

      Turn: ($62.90) A (2 players, 1 all-in)

      River: ($62.90) K (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $62.90

      Results:
      Hero had J, J (two pair, Jacks and fives).
      MP had 10, K (two pair, Kings and fives).
      Outcome: MP won $59.90


      87% ist ja fast nix
    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      MP ($153.70)
      CO ($30.50)
      Hero (Button) ($97.35)
      SB ($82.30)
      BB ($54.95)
      UTG ($19.10)

      Preflop: Hero is Button with K, A
      UTG (poster) checks, 1 fold, CO bets $2.50, Hero raises $6.50, 3 folds, CO calls $4

      Flop: ($14.25) 7, A, 3 (2 players)
      CO checks, Hero bets $8.50, CO raises $24 (All-In), Hero calls $15.50

      Turn: ($62.25) 6 (2 players, 1 all-in)

      River: ($62.25) A (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $62.25

      Results:
      Hero had K, A (three of a kind, Aces).
      CO had 9, 9 (flush, Ace high).
      Outcome: CO won $59.25


      No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Hero (Button) ($50.50)
      SB ($41.35)
      BB ($81.50)
      UTG ($130.95)
      MP ($24.75)
      CO ($30.85)

      Preflop: Hero is Button with 9, K
      3 folds, Hero bets $1.50, SB calls $1.25, 1 fold

      Flop: ($3.50) 5, 8, 3 (2 players)
      SB bets $1, Hero raises $5, SB raises $10, Hero calls $6

      Turn: ($25.50) K (2 players)
      SB checks, Hero checks

      River: ($25.50) 6 (2 players)
      SB bets $5.50, Hero raises $15, SB raises $23.35 (All-In), Hero calls $13.85

      Total pot: $83.20

      Results:
      Hero had 9, K (flush, King high).
      SB had 10, A (flush, Ace high).
      Outcome: SB won $80.20


      usw. usw. usw.

      Es nervt, ich kann nicht mehr.

      Danke für die Aufmerksamkeit.
    • apple37
      apple37
      Black
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 1.493
      hallo leidensgenosse!


      als ob du 1:1 beschreiben würdest wie es mir zZ geht!

      ich glaube/denke/weiss dass ich alles richtig mache und verliere trotzdem
      (mind. im selben maße wie du, allein schon die seassion von donnerstag auf freitag:)



      naja, will net rumheulen, eher mich mit dir kurzschließen.
      wie wärs mit ner gemeinsamen seassionreview?
      und ein andermal mit ner teamviewer seassion?

      mfg apple



      ps: skype: apple_1337
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von tonyffo
      Es nervt, ich kann nicht mehr.
      Dann mach eine Pause.

      Ich kann verstehen, dass es Dich nervt. Wen stört es nicht, die Kohle ewig als Favorit in die Mitte zu stellen und dann doch zu verlieren? Aber: Du darfst bei allem Verlust nicht vergessen, dass Du korrekt spielst. Du kannst nicht beeinflussen, ob Du mit AA ein Preflop AI gewinnst oder nicht. Das geht nun einmal nicht! Aber Du kannst mit Deinem Spiel Preflop AI mit AA kommen und Dir eine bestmögliche Ausgangssituation verschaffen. Immer und immer wieder.

      Wenn Dein Spiel nach Deinem Gefühl in Ordnung und Du dennoch verlierst, dann lerne und spiele weiter wie bisher und richte Dich an den Fehlern Deiner Gegner auf. Sie werden die Fehler immer wieder machen und longterm wirst Du 80/20-Situationen nun einmal zu 80% gewinnen.

      Zukünftig wieder mehr Erfolg wünsche ich Dir :)
    • ozzopled
      ozzopled
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 808
      @Finall

      Sehr schöner Beitrag, ich befürchte jedoch, der wird hier wohl leider unter gehen, was schade ist. Trotzdem :s_thumbsup:

      @tonyffo/apple37


      Erstmal viel Glück weiterhin und auf das es bei euch auch wieder aufwärts geht.

      Was mich jedoch stört und ich hoffe das nimmt mir niemand krumm, ist das man in der Sorgenhotline nie die Gesamtheit einer Pokerlaufbahn zu sehen bekommt. Immer nur wenns mal besonders schlecht läuft.

      Da spielen Leute (allgemein) NL100 oder höher nach nichtmal vielleicht nem Jahr, vielleicht auch 6 Monaten nur...man könnte da als marginaler winner wie ich es einer bin dann eigntl. neidisch werden..was ich auch offen zugebe.

      Jetzt fragt man sich natürlich immer, zumindest ich tue das,
      wie haben diese Menschen es geschafft rel. schnell solche Limits zu spielen?

      Also was ist da vorher passiert..ist es etwa ein imenses Spielpensum,
      welche winrate hatte man bisher..welche Limits wurde wie schnell "überflogen", event. falsches BRM?

      Manche nennen es dann "crushed", man könnte es aber auch einfach upswing/glück nennen.


      Spiele selbst seit 2 Jahren Poker und seit 1,5 regelmäßig bzw. seit 7 Monaten
      "ernsthafter"..und ich spiel gerade mal NL50 mit ner BR von 2,5k. Gut 500k cg hands und über 2000 tourneys+sngs.

      Auf die letzten 250k hands (7 monate) hab ich ca. ne winrate von 2ptbb und spiele nur
      nl50..so, worüber ich eigntl. ganz froh drum sein sollte, weil ich auch imho geichwertige/bessere Spieler kenne, die 200k BE sind.

      Suckouts wie ich sie ständig dann hier sehe..habe ich in regelmäßigen Abständen wie jeder andere Pokerspieler auch.

      Nur ich hab wohl das "Glück", daß sie mich nie konzentriert auf einmal erwischen, so das ich auch mal 30+ stacks droppe (max. war mal so.ca.20).

      Also die Frage an euch: Wie ist eure overall winrate?!
      Auf wieviel hands?

      Es sollte euch einfach klar sein, daß wenn ihr beispielsweise mit 5ptbb+ durch die limits schießt, es halt durchaus normal sein kann, daß die Varianz euch halt erst auf nl100+ einholt, dafür aber dann gnadenlos zuschlägt.

      Will also damit sagen, euch trifft der zwangsläufige down auf Nl100+ und ihr verballert event. die Hälfe eurer BR oder vielleicht auch mehr...eure overall winrate liegt aber immer noch bei 2ptbb+, was ein guter Wert ist.

      In diesem Fall könnt ihr/man einfach denken, es ist trotzdem noch ein gutes bis sehr gutes Gesamtergenbis. Auch wenns einen im Moment ankotzt, es ist dann halt alles ziemlich im Rahmen der Varianz.

      Was noch hinzukommt, je später einen erstmal ein richtiger down erwischt,
      je schwerer ist es wohl auch damit umzugehen, weil man es wohl in der Form nicht kennt und immer nat. besonders weh tut bzw. auf die Psyche schlägt.

      Muss nat. nicht auf euch zutreffen, es ist halt nur ein Gedankengang von mir.
      Ich hoffe halt, hiermit zu helfen, die Dinge relativierter zu sehen..Nl100+ zu spielen ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit.
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.461
      naja, ich bin zwar nicht der weise gandalf, aber da lassen sich durchaus leaks in deinem spiel finden, wenn man deine geposteten hände so betrachtet.

      du pusht allin oder callst allins mit eher marginalen händen, die man durchaus auch mal weglegen oder zumindest defensiver mit potcontrol spielen darf.

      k9s, aks und jj finde ich eher suboptimal gespielt!
    • Muttermal
      Muttermal
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.398
      Original von SmartDevil
      naja, ich bin zwar nicht der weise gandalf, aber da lassen sich durchaus leaks in deinem spiel finden, wenn man deine geposteten hände so betrachtet.

      du pusht allin oder callst allins mit eher marginalen händen, die man durchaus auch mal weglegen oder zumindest defensiver mit potcontrol spielen darf.

      k9s, aks und jj finde ich eher suboptimal gespielt!
      sehe ich absolut nicht so...find die hände alle ok gespielt, mit JJ könnte man den flop evtl. auch c/r spielen, aber mit der kleinen conti find ich bet/call auch gut. Mit Aks ist die 3bet vllt. ein wenig klein.
      Aber bei den stacksizes hätte ich garantiert auch keine von den händen weggelegt, ich weiß nicht wo du da marginale hände siehst smartdevil?
    • EvaPoker
      EvaPoker
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2008 Beiträge: 2.518
      @ozzoloped mit 2ptbb/100 bist du kein marginaler winner ;)
      das ist recht solid und longterm auf jeden fall profitabel.
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.461
      einen push für 35bb mit einem middelpair zu callen finde ich durchaus suboptimal.
      ebenso wie ein middelpair am flop ganz sicher keine monsterhand, sondern eher eine marginale hand ist.

      ist aks als tptk auf dem board mit 3 diamonds ebenso eher marginal oder gegen welche hand liegt man hier nach einem push noch vorne???

      und ein k high flushdraw ist grundsätzlich erst mal ein draw und somit NICHTS!
    • Hitzov
      Hitzov
      Black
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 196
      Original von SmartDevil
      einen push für 35bb mit einem middelpair zu callen finde ich durchaus suboptimal.
      ebenso wie ein middelpair am flop ganz sicher keine monsterhand, sondern eher eine marginale hand ist.

      ist aks als tptk auf dem board mit 3 diamonds ebenso eher marginal oder gegen welche hand liegt man hier nach einem push noch vorne???

      und ein k high flushdraw ist grundsätzlich erst mal ein draw und somit NICHTS!
      Auf diesem Flop kommt man in einem 3bet Pot bei den Stacksizes garantiert nicht mehr von MiddlePair los, B/C und C/R nehmen sich hier nicht viel.

      Im 3Bet Pot mit AK TPTK zu folden kommt überhaupt nicht in Frage, da wandert die Kohle rein, wir sind gegen viele hände vorne AJ/AQ/AJ+FD/AQ+FD/Pockets/Pockets+FD/KQmitKd/Bluffs und wieder Stacksizes beachten

      Tolle Aussage zur K9s Hand, wie soll man denn Draws deiner Meinung nach spielen?
    • theclown
      theclown
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 223
      ich hätte gern mal deine nl100, als auch nl50 stats gesehen.

      gruß,
    • SwissCheese
      SwissCheese
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 259
      Also vielleicht täusch ich mich ja, aber mir machts den Anschein, also ob der Threadersteller einfach seinen ersten grösseren Downswing mitmacht, und vorher ists wohl immer fein aufwärts gegangen...

      ...da ists denn halt auch schwer, hilfreiche Tipps zu geben. Was man alles tun kann, um DS-phasen zu überwinden haben wir - grad in der Sektion Sorgenhotline - ja schon hundertfach durchgekaut.

      Allerdings sollte ein DS Deine Tageslaune minimal bis gar nicht beeinflussen, vor allem dann nicht, wenn Du ja okay spielst. Dass Deine Hände nicht halten, da kannst schlicht NIX machen und bist auch null schuld dran. Unser Gehirn ist halt konditioniert, Richtig=Belohnung, Falsch=Bestrafung. Du wurdest bestraft(verlierst Geld am Tisch), also muss was falsch sein an Deinem Spiel. Versuch, Dich davon zu distanzieren.
      Wenn ich gut gespielt hab und draufzahl, macht mir das mittlerweile nix mehr aus, ich habs gut gemacht, A-Game, alles bestens.

      Damit der DS nicht ganz so teuer wird, Limitabstieg, wurde ja schon empfohlen...

      Das wird schon wieder werden
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      mir gehts genauso , nur dass ich zusätzlich NUR FR spiele

      bin in etwa 30-40 stacks down , das ganze zieht sich jetz über schätzungsweise 3-4 monate , ganze ~130-150k hands , viele pause gemacht , hands geguckt usw hilft alles nix wenn stars rigged is :P

      man muss sich nur eben bewusst machen dass es nichts bringt wütend zu werden , du wirst erhobenen hauptes hervorgehen wenn der ds vorbeigeht ;)
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Original von HeRoSRaiSeR
      mir gehts genauso , nur dass ich zusätzlich NUR FR spiele

      bin in etwa 30-40 stacks down , das ganze zieht sich jetz über schätzungsweise 3-4 monate , ganze ~130-150k hands , viele pause gemacht , hands geguckt usw hilft alles nix wenn stars rigged is :P

      man muss sich nur eben bewusst machen dass es nichts bringt wütend zu werden , du wirst erhobenen hauptes hervorgehen wenn der ds vorbeigeht ;)
      oh man das gleiche mache ich immo auch durch...


      Spiele sogar in Mittlerweile so wenig das ich schon wieder von Gold auf Silber Status runter bin.
      Mache da lieber bissl Theorie.Lasse es wirken und dann noch etwas mehr theorie.
      In einem Ds auf biegen und brechen viel Pokern, bringt es gar nicht meiner Meinung nach.
      Kannst besser im Us machen oder wen es halt normal läuft.
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      lol jungs. Ich denke gerade fast der threat wär von mir. Ging mir im April ganz genauso, nur noch en schritt heftiger.
      Musste von Nl200 auf Nl100 runter, und bin da mehr als 30 stacks gedropped.

      Musste dann auf Nl50 runter.
      EInfach nur heftig, die Karten kamen sogar ganz gut nur renne ich entweder in die nuts oder werde ausgesuckt. Hab auch schon alles versucht, coaching, obsen lassen, pause etc. Alles nix gebracht.

      Habe jez noch nen Bonus gecleart und die Seite gewechselt. Ne Veränderung ist immer gut denke ich. Ich hoffe bei uns alles wirds besser.

      Gruß
    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      Ich hatte mir jetzt mal eine 5 Tage-Pause gegönnt und mich Heute wieder voller Elan an die Tische gesetzt und es läuft so weiter wie es aufgehört hat...

      habe direkt 3 Stacks verloren und noch 2 vertiltet und jetzt nachdem ich sogar schon tilte ist der Zeitpunkt gekommen um mit dem Pokern aufzuhören...

      Die Hände die ich verliere sind in der Regel sowas von Standard, das Sie dem Handbewertungsforum nicht würdig sind.

      TPTK im 3bet Pot wandert im rein und ist quasi immer hinten...

      AK auf A82 läuft gegen A8

      AK auf Ah2h4h verliert gegen ATh usw. es nervt einfach.


      Traue mich garnicht mehr wirklich zu 3beten.. es wird ständig gecallt.. ich hitte zu selten und muss oft UI aufgeben... wenn ich dann mal hitte bin ich trotzdem hinten...


      BR habe ich jetzt noch 750$ und da ich einfach überhaupt garkeinen Bock auf Nl25 habe.. habe ich Heute den Cashout beantragt.

      Die Seite möchte ich auch nicht wechseln... da ich wenn dann mal Supernova werden wollte... es ist traurig jeden Monat 5-6k rake zu erspielen und fast nix dafür zu bekommen.. auf anderen seiten siehts ja wieder genauso aus.. wo man erstmal ewig für den VIP-Status spielen muss..




      hier mal mein alltimegraph, also sicher nich der erste down.

      nl50 habe ich so 4-5bb/100

      zu den Stats NL50 habe ich Overall so ca 19/15 gespielt

      NL100 oft 21/18 aber auch mal 16/14 je nach Karten und Tabledynamik.. overall dürfte ich so bei 20/16 liegen.

      3bet ~5%
      WTS 25% W$SD 54%


      AF50: F: 3,23 T: 1,58 R 1,63 da war ich am Turn noch zu passiv
      AF100: F: 3,42 T: 2,08 R: 1,57

      ich contibete ~67


      Hände fehlen denke ich sicher noch 100-200k
    • 1
    • 2