Was ist bloß los heute?

    • schlaftablette
      schlaftablette
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 208
      habe heute bzw bis jetzt 140BB verlohren! Meine Statistik für den Mai ist bei -8BB/100 Hände! Es ist mir geschätzte 5x passiert, dass ich mit AA oder irgendwelchen Flushs verlohren habe, weil einfach der Gegner was besseres hatte.
      Meine Bankroll schmilzt dahin, das, was von Pokerstrategy noch übrig ist, kann heute schon weg sein, ich hab nämlich nur noch ~10$ BR. Nur einmal wars gut, da hatte ich mit AK K Quads bekommen und ein doofer Gegner hat am Turn gecappt mit 66 und dann nochmal am River gebettet...
      Muntert mich bitte mal jemand auf! ich hab nur einen von über 60 Tagen auf .10$/.20$ gespielt, den Rest immer auf kleinstem Limit!
  • 8 Antworten
    • CheckReraise
      CheckReraise
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2007 Beiträge: 94
      lol bei mir läufts genau andersrum
      hab in den letzten wochen nur verloren und in den letzten tagen gings richtig aufwärts
      nur nicht den mut verlieren..iwann gehts wieder hoch ;)
    • King233
      King233
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 71
      so was passiert, lass den Kopf nicht hängen, mach ein wenig theorie, guck dir videos an und spiel einfach morgen weiter, wenn dein kopf wieder frei ist.


      ps. ich hatte im April auch richtig viele tage, die einfach nur bescheuert liefen.
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Hm, der Mai scheint gut zu werden.

      Spielte schon rund 1,5 Jahre online, dann alles ausgecasht, 4 Monate Pause und seit ein paar Tagen hier angemeldet.

      An den ersten 2 Tagen insgesamt 1.080 Hände auf NL2$ BSS gespielt und 27,-$ up. Das macht rund 125 BB/ 100 Hände. :D

      Okay, das wird sich nichtmal auf NL2$ lange halten lassen. Ist ja auch keine Samplesize.

      Auf den untersten Limits braucht man keine "Moves" auspacken. Straight forward spielen und fertig. Die Affen callen eh zuviel und laufen jedem noch so hoffnungslosen Draw hinterher.

      Bsp.:

      Raise vor mir (Hero AA), ich 3-bette ordentlich. Nach mir 1 Cold-Caller und der PFA callt ebenfalls.

      Flop 9 2 J rainbow. Der PFA-raiser donkt, ich pushe, beide Villains callen.

      Ergebnis:

      Der pre-flop-Raiser zeigt 92o !!! und sackt mit 2-Pair den Pot ein und bürstet meine Aces.

      Ja und? Nur 4 Hände später kann ich an einem anderen Table mit AA fast verdreifachen.

      Vielleicht solltest du zum BR-rebuilden auf FL-Micros wechseln. Sicherere Variante z.B.
    • schlaftablette
      schlaftablette
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 208
      bin schon auf dem niedrigsten FL Limit. Das macht mir ein wenig sorgen, dass ich andauernd gegen so Affen verliere, die einfach nur callen und dann mit A7 gegen meine Kings gewinnen, nur weil sie total overplayed ge3bettet haben und postflop dann das Ass getroffen haben...
    • schlaftablette
      schlaftablette
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 208
      kann es sein, dass auf solchen gaanz niedrigen limits die gegner einfach ein bisschen looser sind? also, dass manche regeln nicht mehr gelten, da die gegner einfach bezahlen? Dass protection nichts mehr bringt, da die gegner sowieso callen werden?
    • locutus24
      locutus24
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 2.464
      Original von schlaftablette
      kann es sein, dass auf solchen gaanz niedrigen limits die gegner einfach ein bisschen looser sind? also, dass manche regeln nicht mehr gelten, da die gegner einfach bezahlen? Dass protection nichts mehr bringt, da die gegner sowieso callen werden?
      Der sinn von Protection ist ja nicht das der Gegner foldet, sondern das er einen Fehler macht wenn er callt. Allerdings ist wohl bei FL ein call mit nem Draw wohl nie wirklich verkehrt(allerdings habe ich auch keine Ahnung von FL und möcht micht net allzu weit aus dem Fenster lehnen^^)
    • Hakonen
      Hakonen
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 988
      Ein "bischen looser" ist gut, hehe.

      Auf den niedrigsten Limits wollen 99% der Spieler nur Spaß haben und ein paar Dollar verdonken. Es geht doch nur um Cent-Einsätze.

      8-handed Flops im unraised Pot oder 4-handed Flops nach 5 BB raises aus early sind keine Seltenheit.

      Klar steigt da die Gefahr, von den tollsten Händen noch überholt zu werden. Im Umkehrschluß macht das das Spiel trotzdem so "profitabel". Nicht in $, sondern in BB/100 Hände. Richtiges "thinking-Poker" beginnt erst ein paar Limits später.

      Keine Bluffs, keine Moves, nur Straight-forward-Value-Poker spielen. =)
    • KPaxx
      KPaxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2007 Beiträge: 1.401
      Du kannst deine Gegner auf den mikros schlecht auf eine Range setzen.

      Sei doch froh wenn deine Gegner schlecht spielen. Wenn du schon gegen schlechte Spieler verliertst, ist es dir dann lieber gegen bessere Gegner zu spielen???

      Auch AA ist nur ein Paar. Damit wird man auch von 72o geschlagen wenn der Gegner ein Two Pair macht.

      Vielleicht solltest du mehr an deinem Spiel arbeiten!

      AA oder KK muss man nicht immer bis zum SD bringen. Es ist ja nur ein Paar!!!

      Ich habe zwar keine Ahnung von FL, aber empfehle dir, spiele halt nur sehr starke Hände bis zum SD. Set, Straight, Flush u.s.w.. Wirst bestimmt auch auf deinem Limit damit ausbezahlt.

      Wenn deine Gegner sehr loose sind, solltest du halt genau das Gegenteil machen.