Den ganzen Tag auf die Gusche und dann?

    • Ginsley
      Ginsley
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 131
      Hi ihr :)

      Diese doofen Franzosen! Den ganzen Tag kriegt man aufs Fressbrett. Kings und Rockets laufen ins Leere, weil irgendwelche Blödmänner mit 34o preflop natürlich das Cap mitgehen (grundsätzlich ja nicht verkehrt) und am River ihr Twopair treffen.
      Da könnt ich... naja - kennt sicher jeder - mein Schreibtisch hat da auf jeden Fall zu leiden, aber ist zum Glück nicht von Ikea ;)

      Worauf ich hinaus will - was soll man tun, wenn einem das dauerhaft passiert und man irgendwann ne Art Angst davor bekommt, zuviel Kohle auf den Tisch zu knallen, wenn man wieder seine Aces bekommt? Ist ja uneffizient, wenn man dann doch gewinnt ->


      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $5,44
      BB:
      $2,00
      MP3:
      $6,41
      Hero:
      $11,66
      BU:
      $2,91

      0,1/0,2 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with A:heart: , A:diamond:
      MP2 folds, MP3 calls, Hero raises, BU calls, SB calls, BB calls, MP3 calls.

      Flop: (10,00 SB) T:club: , K:spade: , Q:heart: (5 players)
      SB checks, BB checks, MP3 checks, Hero bets, BU folds, SB calls, BB calls, MP3 calls.

      Turn: (7,00 BB) 4:spade: (4 players)
      SB checks, BB checks, MP3 checks, Hero checks.

      River: (7,00 BB) K:diamond: (4 players)
      SB checks, BB checks, MP3 checks, Hero checks.

      Final Pot: 7,00 BB

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and kings (Ah Ad)
      SB shows a pair of kings (Ac 6c)
      MP3 shows a pair of kings (Jd 8h)
      BB shows two pairs, kings and sevens (7d 7c)

      Hero wins with two pairs, aces and kings (Ah Ad)


      Ich hab echt überlegt, ob ich am Turn und River nochwas reinhaue, aber da ich heut von mehreren Leuten ausgesuckt wurde, die ihr Twopair, Straight, Flush oder fullhouse geslowplayed hatten, bin ich ziemlich rückhaltend geworden...

      Sollte ich dann lieber für den Tag aufhören? Mir immerwieder ins Gedächtnis rufen, das 34o mich das nächste Mal auszahlt (auch wenn die mit ihren gottlosen Luck wieder treffen werden)?
  • 2 Antworten
    • VirtualBlue
      VirtualBlue
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 969
      Original von Ginsley
      ...
      Sollte ich dann lieber für den Tag aufhören?
      Mit einem Wort: Ja :D

      Oder etwas ausführlicher: Die Varianz führt keine Strichliste, du hast mit AA preflop IMMER die bestmögliche Equity, ganz egal, wie oft du in der Session schon ausgesuckt worden bist. Auf den Micros lebst du genau davon, dein Geld als Favorit zu investieren und von jedem Dreck runtergecallt zu werden.

      Natürlich trifft irgendwer immer irgendwas, jedenfalls hat man manchmal das Gefühl, gerade bei FL. Aber das darf dich nicht davon abhalten, knallhart durchzuballern, solange du dich vorne siehst. Erst wenn die Gegner zurück ballern, kann man mal den Fuß vom Gas nehmen, wenn man sich geschlagen sieht (nicht früher, also nicht, weil man in den letzten drei Händen auch schon ausgesuckt wurde).

      Gehen wir davon aus, dass in der Hand da oben SB, MP3 und BB am Turn gecallt hätten (SB und MP3 mit ihrem Gutshot/OESD, BB callt oft jede Made Hand runter) und BB auch am River noch callt, dann hast du da klare Valuebets im Wert von 4 BB verpasst, in einer Hand. Bei ner Winrate von 1 BB/100 musst du also 400 Hände spielen, um diesen 'Verlust' wieder reinzuholen - obwohl du den Pot gewonnen hast.

      Denn im Endeffekt geht es immer darum, seinen Gewinn mit starken Händen zu maximieren und so wenig wie möglich zu verlieren, wenn man beat ist. Holst du weniger aus einer Hand raus, als möglich wäre, machst du langfristig genauso Verlust, wie wenn du unnötig um dich ballerst, obwohl deine Hand offensichtlich beat ist.

      (Edith fügt noch hinzu: Letzteres ist auch der Grund, weshalb man selbst Slowplay vermeiden sollte und sich freuen kann, wenn Villain seine Nutz erst am River raist. Oft spart man dann sogar noch die eine oder andere Bet, wenn man selbst ne gute Hand hat, mit der man am Flop oder Turn bereit gewesen wäre, noch mehr Geld zu investieren und jetzt am River auf den Raise eben nur noch callt.)
    • Ginsley
      Ginsley
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 131
      Mhm, heut läufts wieder besser. :)

      Ich werd endlich wieder via Chat angeflamed (hach wie mir da immer das Herz aufgeht), weil meine Straight- und Flushdraws durchkommen oder meine Rockets die anderen niederknüppeln *g*

      Bissl Angst bleibt aber irgendwie trotzdem :( Also im Hinterkopf eben das Bewusstsein, das es auch wieder anders laufen kann (und wird).