wie hoch sind eure heizkosten?

  • 8 Antworten
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      hm threadtitel passt ganz gut.

      vorweg: 3er WG 110m²

      Davor waren 110€ pro monat veranschlagt.

      jetzt haben wir ne nachzahlung für 3 monate von 228€ erhalten was ziemlich sick ist. und der beitrag wird auf 190/monat erhöht.

      laut der rechnung haben wir in 3 monaten von 1.10. 31.12.

      2.649,00 kwh verbraucht. pro monat macht das 883 kwh zu dritt auf 110m²

      ist das möglich?
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Kommt afaik total drauf an was für ne Art von Heizung + wie gut das Haus isoliert ist. Zieh im November auch endlich in ne eigene Wohnung und habe auch schon versucht rauszufinden wieviel ich da rechnen muss. Veranschlagt sind für 56m2 110euro nebenkosten, wobei das Haus auch gerade komplett saniert wird, also hoffentlich effizient ist ^^
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.530
      Das kannst du so nicht fragen, das kann dir _keiner_ sagen ohne jemals die Wohnung gesehen zu haben.

      Könntest wenigstens sagen, was es in etwa für ein Haus ist (Platte saniert/unsaniert, Altbau, etc.) - das würde die Raterei etwas eingrenzen, aber trotzdem total unzuverlässig.

      Schlag einfach bei dem Vorschlag vom Vermieter 20-30% drauf und du fährst ganz gut.
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Wieso lasst Ihr Euch den Energieausweis des Hauses nicht zeigen bevor Ihr eine Wohnung mietet ?

      Dann könnt Ihr sehen ob das ganze durchschnittlich oder überdurchschnittlich ist. Natürlich kommt es auch auf das eigene Verhalten an, aber dies wäre erstmal ein erster Hinweis.

      Die Ausweise sollten ab Januar 2009 für alle Gebäude ( bei Vermietung )Vorschrift sein und er MUSS Euch auf verlangen vorgelegt werden.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      für strom und heizung zahl ich atm 160€ pauschale. ich heiz halt im winter auch so das ich im t shirt ohne probs rumlaufen kann. also sparpotential wäre bei mir definitv drinnen.
      es sind allerdings auch 3 zimmer küche bad wc.

      falls möglich einfach immer den vormieter fragen.
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      hm joar also 110qm fußbodenheizung . altbau aber renoviert und die fesnter scheinen gut zu sein. schall dämmen sie auf jeden fall gut also denk ich, dass sie auch ganz gut isolieren.
      die wohnung hat halt nen langen gang von küche/bad zu den 3 wg zimmern an einem lichthof vorbei..
      hm naja wird schon stimmen mit 880kwh pro monat. auch wenns bitter ist..
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.643
      85m², 90€

      baujahr 1908, scheiss abzocke... (zentralheizung gas)
    • swerch
      swerch
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.066
      Ist, wie schon oft erwähnt, total abhängig vom Haus.
      Hab vor drei Jahren in München (gibt ja auch regionale Unterschiede) für 55qm Dachgeschosswohnung 300€ Gas + Strom im Monat gezahlt. War aber auch eine absolut schlecht isolierte Wohnung.