Wieso ist der Fall immer Größer als der Aufstieg....

    • Wannabe74
      Wannabe74
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2006 Beiträge: 144
      Boar ich könnte wieder kotzen. Nchdem ich sehr viel verspielt habe an einem Tag, habe ich mich langsam täglich mit kleinen Gewinnen hoch gespielt. Nun habe ich heute in 2 Stunden die gesamten Gewinne verspielt... Also wieder auf den Betrag X von vorher.... Bin aber nicht getilt, wenn das jemand an nimmt, ich habe weiterhin versucht so zu spielen, wie es die Strategie vorgibt. Aber ich hab sehr häufig OESD und Top Paar, werde dann aber geschlagen usw. also häufig Zweitbeste Hände.

      Ich siege aber seitdem ich Pokere irgendwie mehrere Tage und dann verliere ich an einem ganz heftig. Aber stets wieder auf den BEtrag x runter. als hätte ich nie gespielt. das nervt doch :(

      Zweibeste Hände kombiniert mit dem fehlenden Value bei Händen die ich Gewinne (hier sicherlich primär durch falsches Spiel), ergeben dann halt wieder so ein dickes Minus :(
  • 1 Antwort