SSS und NonShowdownWinnings

    • Sattelite1
      Sattelite1
      Black
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 592
      Hi,

      bin jetzt scon länger auf der Suche bzw. am rumrechnen aber komm net drauf wie die NSDW Werte im HM berechnet werden bzw. ab wann und welchen Bedinungen da was dazu zählt?
      PokerTracker wird ja ähnlich sein.

      Lt. Fornblogs werden die ja durch Steals, SC_pushes etc. ja verbessert bzw. der Graph abgeflacht.
      Da ich dzt. mein Spiel sehr daruaf umstelle würde ich gerne dies auch mal nachrechnen können was der Tracker da ausspuckt.

      Danke.

      lg
  • 5 Antworten
    • hendr1k
      hendr1k
      Silber
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      Alles Geld was du gewinnst, weil du den Gegner zum folden bringst ohne das du deine Karten zeigen musst, weil es keinen SD gibt fließt in die NONSD-Winings ein.

      Z.B. Contibet
      3Bet und er foldet

      etc
    • halfmoon
      halfmoon
      Silber
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 1.512
      Alle $$$ die nicht zum Showdown gehen :) Eigentlich ganz einfach oder?
    • Sattelite1
      Sattelite1
      Black
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 592
      Ok, danke vorerst, das ist mir klar geworden.

      Mir geht es weiters eben darum ob hier noch andere Aktionen gesetzt sein müssen - sprich der Gegner foldet nicht direkt auf Conti etc.

      Weiters ist für mich offen was zB. mit Preflopaktionen passiert- 3Bet/Fold sollt ja eingehen

      aber wenn man nur die Blinds abgreift - gehen die als Pluswert in diesen Wert ein und auch jeder Blind den man selbst abgibt als NDSW Verlust?

      Wenn ich mir die Höhe der NSDW Stats anschaue dann muss das wohl sein - würde das eben nur mal bestätigt/nachgerechnet bekommen.

      lg
    • hendr1k
      hendr1k
      Silber
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      Showdownwinnings/Verluste:

      5 Karten werden aufgedeckt und es kommt zum SD, keiner foldet am River.

      NonSDwinnings/Verluste:

      Man gewinnt/verliert die Hand spätestens am River, sprich wir oder der Gegner folden, ob wir nun die bessere Hand haben oder nicht.

      Somit wäre Blindstealing auch NonSDwinnings.
    • BelyiM
      BelyiM
      Black
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.248
      Original von hendr1k

      Somit wäre Blindstealing auch NonSDwinnings.
      Oder auch das verlieren des gesetzten BB/SB.
      Eigentlich sagt ja auch schon die Bezeichnung "Nicht am Showdown Gewonnenes", worum es geht: Immer wenn Geld den Besitzer wechselt, ohne dass jemand seine Karten zeigen musste, gehen die entsprechenden Gewinne/Verluste ins NonSD ein.