PT - schwerwiegender Fehler

    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      Gerade beim einschalten von PT ist ein schwerwiegender fehler aufgetaucht, der mir schlimme sorgen bereitet: "Database Error Unable to connect to the Database 101 - SQLSTATE =08001 could not connect to server; could not connect to remote socket." was ist denn bitte jetzt passiert? meine datenbank ist weg, so ein dreck, was mach ich nun? Gestern gings noch! Mfg skatemaza
  • 16 Antworten
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      Verwendest Du die Postgres-SQL DB? Wenn ja, schau unter Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste, ob die Postgres-SQL läuft. Wenn nicht, starte den Dienst wieder. Wenn es nach dem Start nicht durchläuft, schau im Logfile für die Windows-Dienste, was die Ursache ist. Grüße diller
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      wenn ich den dienst starte kommt folgendes Problem: "Dienst Postgres-SQL DB wurde auf lokaler computer gestartet und dann angehalten. Einige dienste werden automatisch angehalten, wenn sie sich im leerlauf befinden, zB Leistungsprotokoll und alarmdienste." Meint ihr es liegt daran? Kann ich es neu installieren aber meine Datenbank irgendwie saven? und dann aber auch verhindern, dass dieser fehler nochmal kommt! Habe schon ganz neu installiert und alle Hände nochmal importiert, aber der Fehler kam wieder nach paar tagen... mfG
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      *push*
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      Heute bei mir dieselbe Fehlermeldung, weiss einer einen Rat? skatemaza...hast du das Problem lösen können?
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      habt ihr etwas an der postgresql-installation geändert?
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      ich habe postgresql neu installiert...und die hände nochmals importiert, was immer zeit in anspruch nimmt... habe nach knapp einer woche jetzt wieder den gleichen fehler bekommen... am anfang gehts immer noch, und dann kommt auf einmal dieser komische fehler, ich glaube es liegt daran, dass der dienst "Postgres-SQL" bei "Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste" bei mir nach einiger zeit einfach den geist aufgibt, weiss der geier warum.... manuell starten geht dann leider auch dann irgendwie nciht mehr... ich habe bei der installation eig. immer nur auf weiter gedrückt.... also nichts verändert... mfG
    • marc4
      marc4
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 2.125
      wenn du ein backup deiner datenbanken machst, geht ein restore schneller als das neueinlesen der handhistories. ich würde postgressql nochmal deinstallieren, den benutzer postgres unter systemsteuerung - verwaltung - computerverwaltung - lokale benutzer und gruppen löschen, neustarten, und postgressql neu installieren.
    • Opi
      Opi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 323
      Wenn dein Rechner den Dienst von selbst anhält, hat das nichts mit Pokertracker zu tun - sondern mit deinem Betriebssystem !! Ich verwende Window XP Prof (mit allen Update(s)) und mein Dienst funzt ohne Probleme. Allerdings habe ich gesehen, das der Dienst "PostgreSQL Database Server 8.0" in der Spalte "Anmelden als" (also unter Dienste jetzt) dieses hier stehen hat : ".\postgre". Das wird während der Installation so eingerichtet. Mehr kann ich dir leider nicht sagen .... es liegt definitiv bei dir am Betriebssystem !! Opi
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.688
      hi ich hab PT erst seit ein paar tagen.....*freu* und ich habe von anfang ein ähnliches problem! Bei mir ist es nicht möglich eine Access DB zu postgreSQL zu konvertieren bzw. dabei wird mir gesagt das Pt unable to connect to database... 210 - SQLSTATE=28000 FATAL: password authentiction failed for user "postgre" angegebene gründe: 1. wrong user name/password/servername --- hab da eigentlcih alles wie in der anleitung gemacht. Und so viel kann man da ja nicht falsch machen. 2. Not started PostgreSQL databaseserver. ----- hab versucht das über pgadminIII zu aktivieren aber irgendwie hat PT das nicht erkannt 3.Not installed the PostgreSQl ODBC driver.-----?? müsste doch eigentlcih bei der installation mitinstalliert werden. Probleme traten auch bei der Installation von postgresql auf. Ich musste ich es u.a. auch wegen update erneut installieren. Habe zuvor auch das benutzerprofil PostgreSQL gelöscht. bei der neuen installtion muss ich aber dann das Passwort der vorherigen angeben ansonsten funktioniert es nicht bzw. ich krieg ne meldung das ich das falsche angebe. Das verwirrt mich, da ich doch erneut installiere. oder ich bekomme bei PT die nachricht (beim Versuch zu konvertieren): Error connecting to the hand history database 0- Transaction already connected Dabei hab ich die obere, wie auch die untere erhalten ohne dazwischen etwas an den Einstellungen zu ändern. bzw. zweimal die obere bei dritten click die untere... * PT hängt isich na einer gewissen Zeit auf wenn ich bei autoimport auf start Timer click. **statistiken lassen sich anzeigen ***seitdem ich das alles installiert hab findet der HandRec. den Pfad zu Patry nicht mehr, obwohl ich ihn korrekt angebe. bin etwas überfordert damit, hoffe jemand kann mir helfen.
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      Ich hab XP Home Edition SP2 am anfang läuft ja der dienst noch so paar tage, und dann gehts irgendwie nicht mehr... da muss irgendwo ein fehler bei meiner home edition sein, so dass es immer wieder nach ner zeit der fehler kommt... weiss auch nicht wieso das bei mir so ist... ich denke viele benutzen hier windows home edition und habe nicht sone probleme wie ich... das ganze ist einfach nur nervig wenn ich immer postgresqp installieren muss und ne neue daten bank usw anlegen muss....
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      ich habe das Problem auch mit XP Professional! Bin nicht der Meinung, dass er an dem Betriebssystem liegt! Bei mir taucht es immer auf, wenn ich sehr viele Hände auf einmal einlesen möchte! Um das Problem dann wieder zu beheben, gehe ich einfach auf Options -> Repair a PokerDatabase! Danach funzt alles wider Prima. Aber wär mal nicht schlecht, wenn jemand das Problem fixen könnte :) Gruß LoveMeOrHateMe
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.688
      ich hab auch Windows XP Home SP2....
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      Original von LoveMeOrHateMe Um das Problem dann wieder zu beheben, gehe ich einfach auf Options -> Repair a PokerDatabase!
      das geht ja aber nur bei access datenbanken bei mir....
    • CraZyNeX
      CraZyNeX
      Black
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 1.802
      hab genau das selbe Problem, sql wird angehalten wie oben beschrieben, habe windows xp sp3, hat einer von euch das Problem mitlerweile gelöst?
      Bin für jeden Tipp dankbar.
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.835
      Es gibt auch Threads, die nicht mehr als 1 1/2 Jahre alt sind, zum Thema:
      Postgresql 8.2 Dienst lässt sich nicht mehr starten
    • CraZyNeX
      CraZyNeX
      Black
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 1.802
      oh stimmt, danke :)