reichen die Anfängerstrategien (ohne Bronze Artikel)

    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      reichen die Anfängerstrategien auf den Tischen auf den kleinsten Limits bestehen zu können?

      Ich hab jetzt ma die ersten Charts angeschaut und bin mega erschrocken wie viele es einfach gibt ab Bronze. Bis ich die jetzt mal draufhab würde ja lange brauchen und ich will ja auch irgendwann an die Tische.

      Ist es Sinnvoll mit der Standart Strategy an die Tische zu gehen oder sollte ich wirklich erstma alle Bronze Charts durchpauken und dann an die Tische?

      ich bin übrigens grad von der SSS am rumschaun was es noch so gibt, deswegen empfinde ich es vielleicht auch als so viel ^^.

      mfg Crey
  • 12 Antworten
    • theholyotter
      theholyotter
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.880
      Original von creysec
      reichen die Anfängerstrategien auf den Tischen auf den kleinsten Limits bestehen zu können?
      ja
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      ja
      Ok, danke. Ich werds dann ma versuchen.

      Du bist schuld wenns nich klappt :D
    • theholyotter
      theholyotter
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 1.880
      Original von theholyotter
      Original von creysec
      reichen die Anfängerstrategien auf den Tischen auf den kleinsten Limits bestehen zu können?
      ja
      wird wohl kein beinbruch sein, wenn man auf 2c/4c scheitert.....
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Es geht ja darum, dass ich mit SSS sowas von down bin. Ich muss jetzt erstma meine restbankroll wieder aufzubaun.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Druck dir zumindest das Bronzechart aus und spiel danach. Ansonsten muss man fürs Postflopspiel eigentlich nicht so viel wissen, das meiste kennst du wahrscheinlich aus NL.
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Das SHC hab ich mir natürlich ausgedruckt. Aber das is im Anfängerbereich. Die Bronze Charts sind halt so viele (7 Stück oder so) und gehen auf spezielle Situationen ein.

      Ps: unglaublich was auf 4 Tischen FL4Cent für ne Action abgeht Oo
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Naja die Bronzecharts sind eigentlich eminent, weil dir sonst viel Geld verloren geht, wenn du nicht blindstealst/blinddefendest/isoraised, etc. ^^
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      Original von TheKami
      Ansonsten muss man fürs Postflopspiel eigentlich nicht so viel wissen, das meiste kennst du wahrscheinlich aus NL.
      Seit wann spielt man bei der SSS viel Postflop^^

      @OP: Also lieber erstmal die normalen Charts für die Micro Micros. Da bist wahrscheinlich sowieso so oft multiway, das es besser ist etwas tighter PF zu spielen. Dazu noch die Artikel über das Postflopplay verinnerlichen und schon geht es ziemlich easy durch die ersten Limits.

      Sobald du dich dann ein bisschen an die Action gewöhnt hast, kannst dir auch die erweiterten Charts vornehmen,.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von Karmaplayer
      Original von TheKami
      Ansonsten muss man fürs Postflopspiel eigentlich nicht so viel wissen, das meiste kennst du wahrscheinlich aus NL.
      Seit wann spielt man bei der SSS viel Postflop^^
      Keine Ahnung, ich hab nie SSS gespielt, geschweige denn pures NL Höchstens Turniere/SnGs mit No Limit, aber das kann man glaube ich schlecht vergleichen. ^^
    • Karmaplayer
      Karmaplayer
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2007 Beiträge: 374
      Original von TheKami
      Original von Karmaplayer
      Original von TheKami
      Ansonsten muss man fürs Postflopspiel eigentlich nicht so viel wissen, das meiste kennst du wahrscheinlich aus NL.
      Seit wann spielt man bei der SSS viel Postflop^^
      Keine Ahnung, ich hab nie SSS gespielt, geschweige denn pures NL Höchstens Turniere/SnGs mit No Limit, aber das kann man glaube ich schlecht vergleichen. ^^
      Stimmt, bei SnGs sieht man auch mal den Turn ohne Allin zu sein :P
    • vites
      vites
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 3.387
      Loool, wer meint dass man mit NL wissen bei FL weit kommt, hat sich mächtig geschnitten!! Besonders SSS-Leute haben doch kaum bis garkeine Erfahrung mit Turn und River-Spots haben. Die Spieldynamik ist komplett anders. Die Situationen viel marginaler. Gut auf 2c/4c ist das ganze noch halb so wild.
    • petebull1107
      petebull1107
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2007 Beiträge: 1.120
      Uebertragbare Faehigkeiten, die man wohl auch beim SSS Spielen lernen kann:

      Odds'n'Outs, Flop-Texturen, eigene Handstaerke

      Continutaion betting, wann man dieses weglaesst

      tightes Preflop-Spiel