A7 bis AT passiv BB defend

    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Hi,

      Wenn man A7-AT passiv im BB defendet und das Ace trifft, welche Line ist dann out of postion und in position am Besten?

      Meine Gedanken:
      Raise ich den Flop und er geht drüber, könnte ich direk auf calldown gehen ansonsten weiterbetten
      Raise ich erst den Turn wirds teuer.

      Was meint ihr?
      Oder sollte man lieber 3betten? bzw gegen wen? klar gegen loose openraiser immer, aber wenn sie nicht son hohen PFR haben, ist call besser.
  • 6 Antworten
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Naja es gibt 4 Aces im Deck, 2 davon fallen weg weil eins am Flop liegt und du eins hältst. Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Gegner ein stärkeres Ass oder überhaupt eins hat, ist also gar nicht mal so groß, z.B. kann er auch Tens/Jacks/Queens/Kings oder andere Highcards haben.
      Es kommt auf das Board und auf die Position des Gegners an. Solange mit dem Board keine starken Draws oder Twopair/Sets möglich sind, die die schlagen würden, und solange der Gegner nicht aus UTG openraised hat, solltest du auf jeden Fall betten. Einen Raise wird es normalerweise dann nur von einem starken Ass geben, sodass du dann auf Calldown umsteigen solltest und ggf. bei zu drawlastigen oder starken Boards mit mehreren Highcards (wenn du keine 2 Paar getroffen hast) auch folden.
      Wenn er nur callt, bettest du einfach durch, meist hat er dann nichts was dich schlagen würde.
      Wenn dein Gegner aus UTG geraised hat, callst du eh nur mit relativ starken Händen, sodass es dann nur aufs Board drauf ankommt. Auf keinen Fall solltest du dich aus der Hand drängen lassen indem du zu passiv spielst. (außer du bist klar geschlagen)

      Edit: Bist du OOP, bettest du auf jeden Fall, bist du in Position spielst du call Flop/Raise Turn, wenn er dann raised, foldest du oder steigst maximal auf Calldown um. (so würde ich es spielen)
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Ich spiel als Default:
      OOP: Checkraise Flop, Bet Turn, Bet River
      IP: Call Flop, Raise Turn. Wobei IP ja heißt, daß SB der First-In-Raiser war, und da solltest du solche Hände in der Regel dreibetten.

      Und wie der Vorposter schon schrieb, so ganz pauschal kann man das nie sagen, es kommt natürlich immer auf Board und Gegner an.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Wollte noch was hinzufügen. :P
      Ist der Gegner tight, würde ich bei einem Raise ohne Twopair oder besser folden, ist der Gegner ein Maniac, bzw. recht loose, würde ich es mir 2x überlegen zu folden und eher calldown spielen.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Original von Ajezz
      Ich spiel als Default:
      OOP: Checkraise Flop, Bet Turn, Bet River

      Warum? und warum nicht -> call flop checkraise turn?

      IP: Call Flop, Raise Turn. Wobei IP ja heißt, daß SB der First-In-Raiser war, und da solltest du solche Hände in der Regel dreibetten.

      Stimmt, da 3bettet ich die Ax Hände wohl besser.

      Und wie der Vorposter schon schrieb, so ganz pauschal kann man das nie sagen, es kommt natürlich immer auf Board und Gegner an.

      @Kami: "Ich sollte betten..." Es geht mir mehr um den Fall wenn wir OOP sind und ohne Initiative. Also welche der o.g. Lines besser ist und warum.

    • mm262
      mm262
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2008 Beiträge: 43
      wenn Du OOP cr flop, b turn, b river spielst, vermeidest Du ein mögliches Checkbehind am turn, den Du bei Deiner Line ja nach nem Flopcall wieder zu ihm checkst.

      Der Gegner wird ja eher selten was getroffen haben, so daß man nicht davon ausgehen kann, daß er nach der gecallten CB dann auch den Turn ballert.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Guuut, daran hatte ich gar nicht mehr gedacht, weil das teilweise so aggro ist, dass HU geballert wird.