Wie alte DBs auf den neuen PC synchronisieren?

  • 9 Antworten
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.193
      Backup per pgadmin auf altem Rechner, Restore auf neuem.
      Näheres im Link in meiner Signatur
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      super, Danke

      Wenn ich nun allerdings das Backup mache, wird mir im Taskmanager nach ein paar Minuten "keine Rückmeldung" angezeigt.

      Die Festplatte arbeitet aber noch...wird wahrscheinlich einfach nur lange dauern ;)
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.157
      Original von tpmania
      super, Danke

      Wenn ich nun allerdings das Backup mache, wird mir im Taskmanager nach ein paar Minuten "keine Rückmeldung" angezeigt.

      Die Festplatte arbeitet aber noch...wird wahrscheinlich einfach nur lange dauern ;)
      Vergiss den Taskmanager..

      Der zeigt mir schon keine Rückmeldung an, wenn ich PT3 nur starte, man muss nur lange genug warten.

      Sell Dich auf Stunden ein, wenn Deine DB groß ist.
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      Also es gin eigentlich von der Zeit. ca.30-50min oder so.

      In der DB sind etwa 2,2Mio Hände drin. Nach dem Exportieren sind das 3,03GB und mit der Backup funktion um die 950MB. Das ist schon grass :)
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.157
      ich bin gerade platt..

      meine DB's sind 33 und 16 GB groß, das sind 6 Million Hände.

      Und bei mir dauert das ewig..

      Housekeeping über 12 Std.

      So langsam versteh ich das alles nicht mehr.
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      Jetzt sieht es so aus, als ob sich bei mir auch nix mehr tut?

      Muss man beim Wiederherstellen der DB eine neue DB anlegen und darin quasi wiederherstellen? Und muss diese dann Den gleichen Infos bei "Name:" und "Database" stehen haben? Und wie ist das, wenn man vorher einen anderen User hatte inkl. anderem Passwort, funzt das trotzdem?

      danke
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.157
      Ja Du musst eine neue leere DB erstellen. In diese Neue DB wird dann das Backup eingelesen.

      Wie das mit den Spielernamen war, weiß ich leider nicht mehr, im Zweifel kann man das aber dann nachholen (Alias Funktion)

      OB man den gleichen Namen wieder benutzen kann weiß ich nicht, da ich eh Ordnung in die Sachen haben wollte habe ich gleich neue genommen.

      Wichtig, wenn Du PT3 auf mehreren Rechnern nutzt, also über Netzwerk, müssen hier die Namen auch angepasst werden. Ebenso bei den Tools wie Tablescanner etc.

      Grüße
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      ne ich rede nicht von meinen Pokeralias...

      Ich rede von dem Benutzer der DB, einmal auf dem alten Rechner, der ein anderer ist, als der User der neuen DB.

      Sehe ich das richitg, dass die Wiederherstellung so funktioniert?

      1. Verbinde mich mit der DB mit pgadmin
      2. rechtklick auf die DB --> Wiederherstellen
      3. Pfad zur Backupdatei angeben und auf OK klicken

      Ich denke mal, auch mein neuer Rechner müsste mal ein wenig arbeiten. Doch der Leerlaufprozess ist weiterhin bei ca. 95%. Bin mir nicht sicher, ob sich was tut!?! Nur pgadmin schießt sich gleich ab! Ist das normal so?
    • tpmania
      tpmania
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 796
      OK, hat alles geklappt!

      Es dauert halt ein paar Stunden.

      Danke für eure Hilfe!!!