88/77 gg qts!?

    • diamir
      diamir
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 214
      headsup preflop all in, 77 gg qts -> mit welcher begründung wäre in diesem fall 88 gg qts besser? pokerstove berechnet für 77 eine equity von 49.743% und für 88 in derselben situation 51.024% jetzt meine vll naive frage, aber was kann 88 besser als 77?
  • 21 Antworten
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.179
      schätze mal weil die 8 ein wichtigerer straightout für qts ist, als die 7...
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.188
      Original von diamir headsup preflop all in, 77 gg qts -> mit welcher begründung wäre in diesem fall 88 gg qts besser? pokerstove berechnet für 77 eine equity von 49.743% und für 88 in derselben situation 51.024% jetzt meine vll naive frage, aber was kann 88 besser als 77?
      hm 88 nimmt QTs vllt mehr outs für die straight weg...
    • nuffs
      nuffs
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 355
      vllt. mehr high card value?
    • moxela
      moxela
      Black
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 642
      fällt QT kann 88 noch durch 9Jx gewinnen, 77 braucht dazu schon 89J...
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von nuffs vllt. mehr high card value?
      hrhr der war nicht schlecht :D
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      da 88 77 schlägt müsste der wert für 88 höher sein... is doch ganz klar mfg
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      wenn sich das board 2x paart und QT kein pair trifft steht 88 im schnitt besser da als 77, oder? (ich komm aber gerade auf kein board-beispiel...)
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      ich glaube auch es hängt hauptsächlich mit der straight möglichkeit zusammen...QT muss ja schonmal mindestens ne Q oder ne T treffen...auf nem board mit ner T haben 77 und 88 beide outs für ne straight MIT der T...auf nem board mit ner Q hat nur 88 outs für ne Straight MIT der Q...da ergibt sich schonmal ein vorteil! das mit dem 2 fach gepaartem board wär dann so... 6 6 7 7 X -> 88 gewinnt. die pairs die hier in frage kommen gehen bei 88 bis zu 77...77 gewinnt nur boards bis 5 5 6 6 X...wieder ein kleiner vorteil...
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      Original von SeneX da 88 77 schlägt müsste der wert für 88 höher sein... is doch ganz klar mfg
      dann vergleich mal 66 und 77 gegen AA. oder KK und 76s. deine logik geht so nicht auf.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Ist doch alles relativ. Welches ist die beste Hand für eine Straight? Antwort in weiss: T5, denn in jeder Straight kommt eine 5 oder ein T vor
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      66 ist vs AA deshalb besser weil, wenn das board 2345 kommt, 66 gewinnt im gegensatz zu 77;) Der Grund wegen 77/88 vs qt ist schon genannt. Nen boardbeispiel für dsa höhere twopair wäre z.b. AAKKx, AAJJx, AA99x, JJ99x (x
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      bei diesen boards ist es doch egal, ob ich mit 77 oder mit 88 gegen QT antrete. mir fällt immer noch kein beispiel ein. :) hab fast das gefühl, dass es bezüglich 2fach paired board völlig egal ist, ob man mit 77 oder 88 gegen QT gewinnt/verliert, da man im einen fall ein höheres pair als das auf dem board hat hält und im anderen fall ein set trifft. (ansonsten sind beide gleichzeitig winner oder looser).
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von DonSalva bei diesen boards ist es doch egal, ob ich mit 77 oder mit 88 gegen QT antrete. mir fällt immer noch kein beispiel ein. :) hab fast das gefühl, dass es bezüglich 2fach paired board völlig egal ist, ob man mit 77 oder 88 gegen QT gewinnt/verliert, da man im einen fall ein höheres pair als das auf dem board hat hält und im anderen fall ein set trifft. (ansonsten sind beide gleichzeitig winner oder looser).
      Hast du 77 gewinnt dein Gegner auch bei AA88x Board z.b. ;)
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      hier stand shit :D
    • OskarS1987
      OskarS1987
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 411
      Wieso verlierst du denn bei AA77x mit 88? Irgendwie dachte ich immer, dass wenn das erste Pai gleich ist, dass das zweite dann zaehlt. Somit haettest du AA88x und dein Gegner AA77Q (es sei denn x ist ein King)
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      Original von uwe87 dafür verlierste bei nem AA77x board...
      blödsinn du hast mit 88 doch höheres 2nd pair.. und 88 ist deshalb besser, weil es 2 Karten zur straight wegnimmt. 99 ist sogar noch besser, weil es mehrere straightmöglichkeiten gibt, in der eine 9 von QT benoetigt wird. Ich dachte bisher allerdings immer dass jedes pocket pair leichter favorit wäre gegen 2 OCs, ist anscheinend net immer der Fall.. °_° zB: 22 vs JTs --> 46,162 vs 53,838
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      man sollte einfach nicht angetrunken noch an pc gehn :P ihr habt natürlich recht
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von SlannesH
      Original von DonSalva bei diesen boards ist es doch egal, ob ich mit 77 oder mit 88 gegen QT antrete. mir fällt immer noch kein beispiel ein. :) hab fast das gefühl, dass es bezüglich 2fach paired board völlig egal ist, ob man mit 77 oder 88 gegen QT gewinnt/verliert, da man im einen fall ein höheres pair als das auf dem board hat hält und im anderen fall ein set trifft. (ansonsten sind beide gleichzeitig winner oder looser).
      Hast du 77 gewinnt dein Gegner auch bei AA88x Board z.b. ;)
      genau, hier ist 88>77, klar. im gegenzug ist 77>88 bei nem board AA77x. was ich sagen will ist, dass ich kein bespiel mit 2paired board finde, wo ich mit 88 mehr fälle als mit 77 gewinne. ich finde immer nen "komplementärfall". (ehrlich gesagt hab ich mir da jetzt nicht so die mühe gemacht, aber ich vermute es stark. vielleicht findet ja jemand so einen fall. :) ) daher schätze ich, dass der einzige vorteil von 88 gegenüber 77 tatsächlich nur die straighteigenschaft ist.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      du hast nen denkfehler ;) 88 gewinnt: AA88x und AA77x 77 gewinnt: AA77x
    • 1
    • 2