3.40 Turbo Sng Stars

  • 4 Antworten
    • Sch4cht
      Sch4cht
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 408
      Ich will jetzt nicht auf jede Einzelheit eingehen, aber:

      Erklär mir bitte:

      -> den shove mit den 55 nach einem Limper und Shortie im BB ?(
      -> die Tatsache, dass du gegen den Bigstack mit MpTK (A5s) auf dem 654-Board broke gehst?!
    • xxxbullyxxx
      xxxbullyxxx
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2008 Beiträge: 1.548
      -> die Tatsache, dass du gegen den Bigstack mit MpTK (A5s) auf dem 654-Board broke gehst?!

      denke ich bin hier oft noch gut.. bzw ich gebe ihm schon paar bluffs... da die bigstacks oft ihren stacksizes spielen..frage wie oft er hier bluffshoved..im nachhinein find ich den fold aber auch besser!

      die 55 find ich grad net?! ZEIT?!
    • CrazyInLove
      CrazyInLove
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 582
      Hi bully,

      bin leider noch nicht besonders weit gekommen mit Video gucken, schreibe aber schon mal etwas zu den ersten Händen.

      Was das schauen für mich etwas anstrengend macht, ist die Tatsache, dass man die Raisegrößen der Gegner nicht einfach ablesen kann. Schalte diese Option doch bitte bei einem evtl. Folgevideo ein.

      Jetzt zu den Händen:

      Min. 5 - Q7o Du completest im SB mit Q7o bei 10/20er Blindstufen und 3 Limpern.

      Trotz der auf den ersten Blick guten Odds von 9:1, sollte man als SNG-Anfänger hier folden. Wir werden hier Postflop oft schwierige Entscheidungen treffen müssen, wenn wir die Q treffen. Da verlorene Chips in der Frühphase in ihren Geldwert umgerechnet mehr wert sind, als gewonnen Chips, würde ich solch kritische Entscheidungen im early game vermeiden. Wir sind unseren Gegnern überlegen und brauchen diese Spots daher nicht zu suchen.

      Bestes Beispiel dafür ist der Q-7-2-Flop.
      Wir wissen absolut nicht, wo wir 4-handed stehen und haben eine schwierige Entscheidung vor uns.
      Das von dir gespielte Bet/Call geht hier m.E. gar nicht. Gegen welche Hände sind wir denn danach noch vorne.
      Ich hätte wohl an der Strategie mit der Hand ein Monster treffen zu wollen - und Top-Pair mit 7-high Kicker oop gegen 4 Spieler ist ganz sicher keines - festgehalten und oop erst einmal gecheckt und mir die Action angeschaut.
      Evtl. ist auch Bet/Fold spielbar.


      Min. 9 - 55er Limp aus early Position

      Nach dem CO-Raise und der bereits im Pot befindlichen Dead-Money + der großen Wahrscheinlichkeit, dass auf diesem niedrigen Limit die beiden Spieler nach uns auch oft noch callen werden, ist das für mich ein no-brainer-Call.

      Der Raiser hat noch das 17-fache an Chips, was wir callen müssen. Das alleine würde für einen Call schon ausreichen.

      Langfristig verschenkst du zuviele Chips, wenn du hier foldest.


      Min. 10 - 3-Bet mit AKs vs CO-Iso-Raise

      M.E. ist hier ein Call>3-Bet

      1. Wir sind noch in der frühen Phase des Turniers und wollen keine 50:50 Situationen haben.

      2. Wenn wir den Flop verfehlen - und das ist in der Mehrheit der Fälle der Fall - investieren wir mit der Conti-Bet zu viele unserer Chips. Bei einer halben Pot-Size Conti-Bet hätten wir noch 700 Chips left und der Pot wäre nach einem Flop-Push des CO 1.900 Chips groß. Bei den Odds könnten wir ja fast nicht mehr folden. Also ein sehr ekliger Spot.

      3. Wenn wir Preflop nur Callen, haben wir eine gute Chance Postflop von schlechteren Assen, die wir dominieren (etwa AJ, AQ) viele Chips zu bekommen wenn wir hitten. Diese Hände würden aber auf eine Preflop-3Bet meist folden.

      Last but not least: Die Conti-Bet halte ich für zu groß! Mit einer halben Pot-Size Conti-Bet hast du hier eine gleichgroße Foldequity und riskierst weniger Chips.


      Wie gesagt, ich bin noch nicht weit gekommen .... to be continued
    • CrazyInLove
      CrazyInLove
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 582
      Es geht weiter ...

      Min. 13 - A7o im BB vs CO limp

      Du bettest hier in den 75er Pot 60 rein. Ich halte die Bet hier für zu groß. Mit unserem MidPair spielen wir hier nicht anders, als würden wir bluff-betten. Auf jede Art von Action oder auch einen einfachen Call geben wir die Hand ui in der Regel auf.

      Eine 1/2 Pot-Size Bet würde hier m.E. dieselbe FoldEQ erzeugen, hätte dabei jedoch den Voteil, dass sie nur in mehr als 1/3 der Fälle erfolgreich sein müsste, um profitabel zu sein. Gerade auch auf Boards, die kaum Draws zulass - hier Jx-7x-3x.

      Das ist mir auch an anderen Stellen bei dir aufgefallen. Etwa in Min. 31 (92-Hand) oder in Min. 40 (85o-hand). Ich denke, longterm fährst du besser, wenn du mit mittelprächtigen made-hands HU in unraised Pöten kleiner bettest.


      Min. 14 - 77er Fold auf Raise

      Das halte ich - aus denselben Gründen, wie oben bereits bei den Pocket 55 - für einen großen Fehler!
      Die Limper hinter dir, die noch in der Hand sind, sind bisher nicht durch besondere Aggressivität aufgefallen. Sie werden eher selten pushen, dafür umso öfter noch callen, was deine implied Odds noch vergrößert.


      Min. 20 - 99 first in aus MP3

      Die 99er sind first-in aus MP3 fast schon zu stark für einen Openlimp. Ich denke, man kann hier auch guten Gewissens einen Value-Raise sehen. Wengleich natürlich die Blinds mit 15/30 noch sehr niedrig sind, was eher gegen einen Raise spricht.


      Min. 26 - JJ vs early Limper

      Ich sehe hier einen Standard 4BB-Value-Raise. Auf niedrigen Limits sind diese Limps m.E. genau dass, wonach sie auf den ersten Blick aussehen: Schwäche!


      Min. 30 - A7s im BB gegen SB-Raise

      Für 3:1 Odds hätte ich bei den großen Stacks den BB verteidigt. Der von dir erwähnte Push kommt aber bei den Stackgrößen ganz sicher nicht in Frage. Es würden alle schlechteren Hände folden und nur die Monster noch callen.
      Ich würde mit dem suited Ace einfach die guten Odds nutzen und auf einen guten Flop hoffen.


      Min. 35 - 56s Steal aus dem SB

      Warum am Flop keine Conti-Bet?
      Zwar ist der Flop Th-9h-4d sicher nicht der Beste, aber auf diesem Limit würde ich die Conti-Bet ohne besondere Reads auf Villain praktisch immer machen. Die callen Preflop einfach nicht reasonable.

      Es wäre auch eine Überlegung wert, in dieser Spielphase nur noch 2,5 BB Preflop zu raisen. Deine Steals müssen dann nicht so oft klappen, zudem wird die Conti-Bet billiger.


      Min. 36 - Steal-Raise vom BU (22er)

      Der SB und der BB sind mit ihren 42 bzw. 31 BigBlinds m.E. zu deep für einen Steal-Versuch, da sie hier zu oft callen werden und 22er eine sehr schlechte Playability Postflop haben.

      Ideal wäre wohl, wenn sie hier zwischen 15 und 20 BigBlind left hätten.


      Min. 41 - 66er

      Nach Rasie und Call ist die Hand hier für 6:1 Odds und "closing the action" Preflop unfoldbar.


      Min. 41 - A3o im SB

      M.E. ist der complete, trotz guter Odds ein großer Fehler. Was willst du denn machen, wenn am Flop ein Ace kommt und du oop gegen drei Gegner spielst. Wir werden selten viel gewinnen, aber oft viel verlieren. Bei einem Reststack von noch 21 BB ist das hier ein easy Fold.


      Min. 45 - QTo Push vom CO

      Du hast noch 7 BB left, der BB noch 5. Ich halte den Push schon für vertretbar, möchte aber darauf hinweisen, dass das m.E. trotzdem wohl eine knapffe Sache ist. Wenn der BB hier mit 25% seiner Hände oder mehr callt, ist der Push -$EV. Und eine Calling-Range von 22+, Ax+, KTo+, K7s+, QTs+, JTs halte ich auf diesem Limit sogar für realistisch.

      Für einen Push spräche, wenn die Blinds in kürze steigen würden, was ich aber im Video nicht verfolgt habe.


      Min. 52 - J9s im BU

      Ich denke, bei den Stackgrößen (Hero: 18BB, SB: 20BB, BB: 14BB) kann man mit der Hand gute einen Steal-Raise versuchen.

      Wir sind an der Bubble und die Chips sind gut verteilt. Es wird sicher keiner Lust verspüren hier mit mittelprächtigen Händen Chips zu investieren. Außerdem hat die Hand noch Potential, falls du gecallt wirst und du spielst in Position. Auf einen Push haben wir einen easy Fold. Ich hätte hier 2,5BB geraist.


      Min. 57 - 75o im SB
      Mit 10,5 BB left aus dem SB einen Min-Raise mit 75o zu riskieren ist m.E. ein großer Bock.

      Entweder pusht du oder du foldest! Ein Push wäre hier -$EV, wenn der BB mit 44+, A4s+, A8o+, KJs+ oder looser callt. Ich hätte gefoldet, so verzweifelt sind wir mit unserem Stack auch noch nicht.

      ... to be continued ...