Bank-Konto gesperrt?!

    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Ich habe vor 5 Tagen 10.000$ insgesamt von Party,Stars und FTP ausgecasht. Heute wollte ich zu meiner Bank und die meinen, mein Konto ist gesperrt und es wird geprüft ob es sich um Geldwäsche handelt ?!

      Hatte das schon jemand von euch?

      Gruß
  • 16 Antworten
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      wenn du vorher immer nur 50€ taschengeld bekommen hast musst du dich nicht wundern wenn die bank etwas spektisch wird bei so nem eingang ;) . denke aber das sich das mit nem gespräch sicher klären lässt.
    • sawya
      sawya
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 280
      was hast den vorher so gemacht ? oder anders gefragt was hast du für geldeingänge auf deinem Bankkonto?
    • mahoti
      mahoti
      Global
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.516
      bring denen doch einfach die transaktionsbestätigung von den pokerplattformen.
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Ich hab jeden Monat Eingänge von ca. 5000$ und wenn dann einmal 10.000$ sind können die doch nicht so rummucken?!

      Naja ich lass die das einfach prüfen -.-
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      junge, du solltest bei sowas vorher Bescheid sagen....

      haste wahrscheinlich nicht gemacht oder? :f_eek:
    • IDreamofVicky
      IDreamofVicky
      Global
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 929
      Ich frage mich gerade warum du mit mir NL 25 User2User-Coaching machen möchtest.

      Bist du für das Limit nicht ein bisschen overrolled ?(
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Alles Turniergewinne, die Hauptbankroll liegt aber auf Stars und da spiele ich ab und zu NL400. Auf FTP hab ich eine 2te Roll die geht auch für Turniere drauf und aus Fun mal NL200 und auf Party ist die kleinste Roll, da spiele ich NL50, 22er SnGs und Turniere. Jo soweit sogut, auf NL50 will ich mich jetzt aber nach oben spielen, weil ich kann auf Stars zwar auch mit NL400 gewinn machen aber ich weis nich ob das einfach nur nen 5 monatiger Upswing ist, weil ich noch kein Limit nachhaltig geschlagen hab (weil ich nie eines solange gespielt hab ausser NL400) hauptsächlich spiele ich aber Turnier, weil es einfach für mich der größte Profit ist.

      Ja ich hätte es der Bank wohl vorher sagen sollen.
      Mach ich dann das nächste mal.
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Also du nimmst dir die Sache schon ein bischen zu sehr auf die leichte Schulter. Was machste denn, wenn dein Konto jetzt erstmal (für Wochen bis Monate) dicht ist? Glaube nicht, dass die es Morgen wieder frei geben. Wohin willst du denn dann auscahen - oft gibt es ja kein Auscashen vorm Eincashen übers Konto, egal was zwischengeschaltet ist? Was ist wenn Vater Staat seinen Anteil haben will? Wie willst du deine Rechnungen zahlen?

      Kann mir schlecht vorstellen, dass es bloß ein mießer Scherz deiner Bank ist, wie du das hier darstellst...
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Die nette Frau meinte es würde sich höchstens um 3 Tage handeln, weil sie meinte das das jetzt bei so Summen immer überprüft werden muss.

      Naja wegen Geld ist das jetzt nicht so schlimm ich habe noch ein Konto bei der Berliner Landesbank und da waren selbst solche Summen nie ein Problem.

      Das Problem ist jetzt bei einer "Sparkasse" in Hessen, naja ich bin relativ zuversichtlich das sich das wieder klärt.

      Gruß
    • Kalster
      Kalster
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 430
      Original von Testozter0n
      Die nette Frau meinte es würde sich höchstens um 3 Tage handeln, weil sie meinte das das jetzt bei so Summen immer überprüft werden muss.

      Naja wegen Geld ist das jetzt nicht so schlimm ich habe noch ein Konto bei der Berliner Landesbank und da waren selbst solche Summen nie ein Problem.

      Das Problem ist jetzt bei einer "Sparkasse" in Hessen, naja ich bin relativ zuversichtlich das sich das wieder klärt.

      Gruß
      Merke: Was man über die Jahre hier im Forum im Bezug auf größere Summen und Sparkasse gehört hat ist immer die selbe Leier. Das Unternehmen ist einfach zu Staatsnah und als Kunde (gerade als pokerspielender Kunde) bekommt man da öfters solche probleme. Von daher kann man eigentlich nur jedem Spieler mit monatlichen größenren Cashouts raten sich ne andere Bank zu suchen.
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Habe auch angekündigt das ich mein konto dort kündigen werde, bin mit der Landesbank Berlin sehr zufrieden da gab es noch kein Problem, die rufen mich sogar an wenn wieder ein größerer Betrag kommt und fragen mich ob ich ein neues Zinsangebot nutzen möchte :D
    • Cadeyrn
      Cadeyrn
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 505
      Herzlichen Glückwunsch Sparkasse! So vergrault man erfolgreich seine Kunden und das kommt ja gerade momentan besonders gut!
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Original von Cadeyrn
      Herzlichen Glückwunsch Sparkasse! So vergrault man erfolgreich seine Kunden und das kommt ja gerade momentan besonders gut!
      :heart: :heart: Genau das habe ich mir auch gedacht, aber naja! :heart: :heart:
    • ulf
      ulf
      Black
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 2.171
      krass ist mir noch nie passiert und bin auch bei sk
    • traventin
      traventin
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2009 Beiträge: 4
      einer von euch meinte, man soll der bank bescheid sagen....so von wegen "in 3 tagen erwarte ich eine größere überweisung auf mein konto. es handelt sich nicht um geldwäsche. also mein konto bitte nicht sperren."?
      und was ist wenn sie einen grund wissen wollen?
      mfg & thx
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Ich will mich nicht bei meiner Bank rechtfertigen, deshalb sind sie mich als Kunde los.