.15/.30 FL FR 4-tabling mit Ton--> bitte um Analyse meines postflopspiels

  • 7 Antworten
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      tach tango. Also habe ja jetzt zwecks bonus clearing selber mehrere tausend haende auf den mircors gezockt unter anderem auch ca 1500 haende auf 15/30 cent. Es wimmelt gerade nachmittags nur so von PS.de spielern. Gerade 25/50cent war teilweise extrem tight. Und was ich so im Video gesehen habe bist du der typische TAG auf diesen Limits. Zwar tight aber viel zu weak. Die klassische Situation du hast AJo im Big blind callst einen preflopaggressor. Der flop kommt QQ2. Das board ist fast schon eine einladung zu einem checkraise mit einer Ace high hand. Du musst bedenken das dein gegner hier in den seltensten fällen das board getroffen hat und auch sehr gut eine bessere hand folded wenn du stärke zeigst. Evtl hat er ein pockepair < Q. Anderesbeispiel du hast AQs das board kommt 82T rainbow. Erstens haette ich diese hand aufjedenfall ge3bettet preflop. AUch hier kannst du ein AK allein durch initiative zum folden bringen. Zweitens hast du backdoorstraight backdoorflush möglichkeiten + 2 overcards ..also ein easy call. ich würde mir als Ziel setzen als Anfänger den SHC so schnell wie möglich hinter mir zu lassen und viel weniger zu limpen. Denn viele deine Mitspieler benutzen ebenfalls diesen Chart und du kannst dir somit einen Vorteil schaffen der beachtlich viel BigBets bringen kann. Denn nochmal zu der AQs hand. Mal angenommen du machst hier die 3bet ..dein gegner (PS.deler) wird dich callen aber der typ mit 86o wird wohl folden. der flop hilft keinem von euch weiter nun hast DU aber die initiative und wirst eine contibet machen worauf dein gegener der wie die meisten spieler weak ist hier einfach folded weil er dich auf JJ-AA/AK setzt. Und dann machst du natürlich noch kapitale fehler wie wohl jeder anfänger. Du hast 92s und floppst den flushdraw. Es gibt viel Action ..hier machst du dir gar keine gedanken über die hände deiner gegner. Das board ist mit 3 boradway karten gespickt von denen noch 2 suited sind. Die action deutet auf ein Monster (also straight evtl. Set oder two pair) hin. Es besteht außerdem die möglichkeit das ein weiterer höherer Flushdraw unterwegs ist! Dein Fehler ist das du am Turn die Hand ganz falsch bewertest! du hast kein Monster! dein OESD ist ein sogenannter Idiot draw da wenn eine Queen auftaucht jedes Ass eine höhere straight macht. Desweiteren könnte sehr gut einer der verbleibenden Spieler ebenfalls eine 9 halten und du also maximal auf einen Split abzielen. Und deine Flushouts musst du aber auch nochmal discounten. ABer das fatalste: Es ist der turn! Es kommt nur noch eine Karte somit selbst wenn du 15 outs hättest (die du definitv nicht hast) ist das hier gegen 2 gegner nicht for value!! und foldquity hast du sowieso keine ..also wirklich ein kapitaler fehler der dich 3 big bets gekostet hat Fazit: Also insgesamt zu wenig blinddefense zu wenig blind stealing..zu weak ..zu viel limping ..und offenbar auch noch defizite in der theorie. Das soll kein vernichtenedes Urteil gewesen sein..im gegenteil die meisten Haende spielst du ja korrekt. Aber wenn du deine Edge ausbauen willst musst du an den dingen arbeiten. Gerade sich von denen Spielern schnell absetzen die eben auch diese Plattform als wissensresource benutzen ist enorm wichtig. Ich hatte am Anfang auch Probeleme auf den Mircos auf Party. Aber ich denke das wird schon. PS: Reg dich nicht über Two Pair haende wie A2o auf ..ist schwer am anfang aber jedes ärgern setzt eine psychologische Marke die deinen entscheidungsfindungsporzess bei der nächsten Hand empfindlich stören kann. Du willst eine Rationale Entscheidung treffen ..dazu muss man die Emotionen soweit es geht zurückfahren um den natürlichen Lernprozess des Gehirns zu unterbinden (ala: Der hat doch bestimmt wieder ein Two pair geluckt jetzt mache ich keine Valuebet.) Sowas kam in diesem Video jetzt nicht vor aber wenn man sich ärgert kann es leicht zu solchen Gedanken in späteren Händen kommen. PS2: Besorg dir ein anständiges tablelayout =) So ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen MfG Helge
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      hallo helgeman ich bin ehrlich gesagt absolut begeistert von deiner sehr konstruktiven kritik! solch eine zusammenfassende bewertung wie die deine hilft mir enorm weiter. tausend dank! das mit der 92s hand ist mir im nachhinein aufgegangen, dass ich mir keine gedanken über die anderen karten gemacht hatte, insbesondere der OESD und daher nicht discountet. das mit AQ ist sehr interessant, denn die hand spiele ich meist so gegen preflopaggressor, daher ein superwichtiger hinweis von dir! LG Tango
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      also es ist bestimmt nicht schlecht nach SHC zu spielen aber es ist ein Anfängerchart und sicherlich nicht die optimale Spieleweise ..deshalb kann ich dur nur empfehlen dich schnell fortzubilden =)
    • brunsonsbro
      brunsonsbro
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 3.669
      hi..´´ Nächstes mal pls die Chipanimationen ausmachen...(sieht das spiel bei dir in echtzeit so aus wie auf dem vid?? Mich würd das ja sehr nerven... ;) ) + n tableskin würds übersichtlicher machen.. - der sound rauscht nicht schlecht ist bei mir aber noch verständlich erstmal vorweg .15/.30 ist mein absolutes Hasslimit und ich bin froh das ich da weg bin.. =) Preflop: so wie die Tische in dem Video ausehen, also extrem loose, brauchst du imo noch kein ORC. Bei tighteren Tischen solltest du immer gucken inwieweit die Anwendungdes ORC sinnvoll ist bzw. es dann nur selektiv einsetzen bzw. damit experimentieren. z.b. ertsmal nur im SB oder Lateposition anfangen und gucken wie es läuft.. >Das Problem des ORC auf diesem Limit ist imo, dass die Gegner zu loose/passiv sind ...soweit meine erfahrung. + das ORC bringt imo nur etwas, wenn man die enstprechenden Egdes Postflop auch umsetzen kann....(man spielt ja doch andere Hände/Situationen wenn man nach ORC spielt) Für mich war damals das "(Open)Limping" ein Indikator, wenn viel gelimpt wird und nicht allzuviel geraised kriegt man häufig die entsprechenden Odds um selber zu Limpen wodurch man ja teilweise enorme Implied Odds nutzen kann(Setvalue, etc...) also SHC. Wird hingegen häufig bis zu den Blinds gefoldet oder limper von einem Raiser isoliert, spricht das fürs ORC. Allerdings hab ich mir die wirklich tighten Tische gar nicht angetan.. :D Bei höheren Limits macht man ja auch Tableselction. Ich weiss viele sagen, dass man das hier nicht braucht. Das stimmt auch, ABER schlecht ist es auch nicht und es beschleunigt imo nur den Aufstieg... wenn du als "Open limper" häufig isoliert wirst ( was ich mir bei dn Tischen im Video irgendwie nicht vorstellen kann), dann solltest entweder den Tisch wechseln oder Tighter/aggressiver (ORC) werden.... Ich würd dir im allgemienen weiterhin das SHC empfehlen...( mit entsprechender richtiger Anwendung s.u.) Grund: Die Tische, die ich gesehen hab sind loose genug, etc... Find die hand jetzt im Video nicht, aber vertrau mal meinmem Vorredner: > T9s openlimpt man auch nach SHC nicht!( nur call2 wegen der ODDS!) > J7s Overlimp...? limpe streng nach SHC! Solche sachen wie einen Limper am BU (mit A9o) zu isolieren, einen Raise aus dem BU mit AJ 3-betten, etc...kannst du machen. Du musst es aber nicht imo. Wenn du merkst das su dadurch gewinn machts, dann tu es, wenn nicht dann lass es...( beachte immer gegen wen du solche moves machst, und versuche dir klar zu machen warum du was tust, z.B. nur mit A9o isolieren, wenn du dir ne Edge gegen die handrange des Gegneres gibst.) Postflop: Insgesamt sieht das schon wesentlich besser aus als letztes Mal.... =) Ich denke das grundlegenste hat du soweit drauf . d.h. so allgemiene leaks wie letzes mal seh ich grad nicht... Verbesserungen: -> Discounte deine Outs anständig! Dein "Monsterdraw" ist eigentlich echt nur n Flushdraw! imo etwas overplayed. dazu auch dei AQs Hand kannst mit deim BD. flush den Flop noch callen... -> Beachte die Action des Gegners/handreading (machts du auch schon...) - >mache deine contis- bets immer ausser gegen zu viele gegner+ schlechtem board. Ich weiss nicht mehr genau, wie das mit FlodEquity auf dem Limit aussieht. Kannst ja mal mit etwas mehr herumprobieren. Also auch mal den Turn betten wenn du einen guten draw und nur noch einen Gegner hast.... bei den passiven Gegner solltes du mit gutem tight/aggressiven Spiel eigentlich gewinn machen. also bleibe auf dem theoretisch rischtigen weg.. und mach dich nicht fertig wenn die ihr 2Pair nicth betten können..stell dich psychisch auf schlechtes/passives spiel der gegner ein. Mehr fällt mir jetzt grad nicht ein.... Ansonsten natürlich Theorie lernen! Artikel studieren! und Hände Posten!!!(wenn du das nicht schon tust?). Ich denke das grundlegende sitzt und es bringt dir jetzt mehr an die feineren Sachen bzw. an die einzelnen Hände herranzugehen als das gesamte Spiel zu betrachten. Die intensive Theoriearbeit an einzelnen Händen bringt, wenn man ein Grundgefühl für das Spiel/ die Situationen hat wirklich sehr viel! - Dadurch das man sich Gedanken macht wird dann das gesamte Spiel besser.. insbesondere zu empfehlen: - WayAhead/Waybehind - FlopTexturen - Oddds/Outs Advanced Pyschologie: it ´s one big session! Solange du gut spielst kommt all das Geld (irgendwann) zu dir! ;) *auch hier bringt Theorie deutlich mehr Gelasssenheit (bei mir zumindest)! Ich hofffe ich konnte dir etwas helfen.... ;) sonst frag ruhig. **Tableskins: irgendjemand meinte mal der link sei verboten!? google einfach mal nach pokermods...
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      @brunsonsbro: Vielen Dank für deine hinweise und kommentare! ich hatte insgeheim gehofft, dass du dir das video anschaust, da du bereits bei meinem ersten eine sehr große hilfe warst und sogar vergleichen kannst :) und mich baut es auch sehr auf, dass du eine verbesserung in meinem spiel feststellen konntest, wenn mir auch bewusst ist, dass noch viel zu tun ist ein prima hinweis mit dem hände posten, das habe ich in letzter zeit vernachlässigt, werde ich wieder aufnehmen tablelayout habe ich mir gestern neu gemacht und die chipanimation werd ich ausstellen dass ihr beide das thema discounten ansprecht ist prima, denn damit habt ihr mich auf einen erheblichen fehler in meinem spiel hingewiesen nochmals vielen dank euch beiden :) vor allem auch, dass ihr euch die mühe gemacht habt, so ausführlich zu kommentieren! LG Tango
    • Fosters9
      Fosters9
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 1.463
      Sag mal.....war Dein Micro kaputt, oder hast Du irgendwo im Wald bei Regen gespielt? :D Aber im Ernst: Sieht doch gleich viel besser aus Dein Spiel! Aber....reg Dich nicht zu sehr auf: "Wie kann der DAS coldcallen?" =) - das ist normal, sogar auf $0,5/$1 FR triffst Du noch auf solche Leute! Und habe schlicht und ergreifend....Geduld! 12:04 (AT) - Valuebet? 2 Gegner! Bide Callen Deine Protection! Du schlägst A3,A5,A8,A9! Dich schlägt: A2,A4,A6,A7,AJ,AQ,AK! (PhilipdeV hat immerhin Preflop geraist) AT- Split Pot! Check/Call hier! 23:39 (92) Monsterhand! Aha! "Da kann ich mal richtig Gas geben - hau ich einfach mal rein" :D (Haben die Vorredner schon genug drüber gesprochen und Recht gehabt) Poste immer wieder Hände ins Forum! Nun haben wir für alle Limits einen professionellen Bewerter! Das hilft ungemein! Auch wenn sie zerrissen werden! Nur DAS hilft einem weiter! Lies Dir auch andere Hände durch! Immer so 10 am Tag! Mache Dir Gedanken über deren Spielweise und wie Du es gespielt hättest! Erst DANN lese Dir die Gedankengänge der Kommentierer durch! Und ich würde an Deiner Stelle mindstens 2x in der Woche das Coaching besuchen! Alles fähige Leute! Und Coaching im Anfängerbereich ist ja nun jeden Tag (außer Samstag), da müsste 2x doch drin sein, oder? Nutze die Zeit! Auch wenn Du selber lieber in der Zeit spielen möchtest....
    • LetsTango
      LetsTango
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 325
      Auch hier nochmal: Danke Fosters! die Hinweise bezüglich coaching und Handbewertungen werde ich in jedem Fall beherzigen :) LG Tango