[NL] SUPER Einstieg in SH !

    • MKR
      MKR
      Silber
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      Nachdem ich nun über 8000 Hände 0.5/1 FR gespielt habe, und es mir langsam auf den Keks ging, dass mir ständige BadBeats den Schnitt versauten (ich bin schon im Plus, aber viel zu wenig), beschloss ich nun edgültig auf SH 0.5/1 umzusteigen.
      Also hab ich mir den Seminartext verinnerlicht, und natürlich bin ich auch ständiger Beobachter der Coachings.
      Vor einer Stunde begann ich mit meinem Versuch auf 2 Tischen, den ich leider wegen ständiger Lags nach insgesamt 67 Hnden abbrechen musste.
      Nun, was soll ich sagen? Alle Fische der SH-Welt vereinigten sich, um an meinen Tischen Platz zu nehmen und mir zu huldigen! :P
      Bilanz meines ersten Kurzversuchs:
      67 Hände 0.5/1 SH
      50.59 (!!!!) $Won :tongue:
      +76.04 BB/100 :D
      Natürlich weiß ich, das ich auch Glück hatte, aber die nächsten BadBeats nehme ich mit der linken Arschbacke.
      Und am wichtigsten: Soviel Spaß hat mir Pokern schon seit Tagen nicht mehr gemacht, auch wenns nur eine halbe Stunde war!
  • 15 Antworten
    • duudel
      duudel
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 169
      Jo, sowas hatte ich auch und nachdem ich dann mal das doppelte in der Hälfte der Zeit (naja nich ganz) verloren hatte, hatte ich schon nichmehr soviel Spaß.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Du ärgerst dich über FR Bad Beats? Du wirst SH hassen...
    • MKR
      MKR
      Silber
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      Natürlich bekommt man überall BadBeats, und sie sind niergendwo lustig.
      Im FR "lebt" man jedoch von größeren Pötten, wo einige Fische viel zu tief in die Hand gehen. Wenn man nun über eine gewisse Zeit unverhältnismässig oft genau diese Pötte verliert (und dazu reicht eine sehr kleine Unverhältnismässigkeit), beschneidet dies enorm. Man gewinnt zwar schon noch, aber relativ wenig.
      Bei SH "erntet" man öfters die Blinds, das wird im FR selten passieren.
      Die Swings sind sicher naturgemäß im SH größer, trotzdem kann man dort die BadBeats viel lockerer wegstecken (abgesehen davon,dass sie, ebenfalls naturgemäß, seltener sind).
      Ich kann außerdem meine Mitspieler viel besser beobachten und einschätzen, wenn ich noch nicht genügend Reads von ihnen habe.
      Ich werde SH bestimmt nicht hassen.
    • Tribe
      Tribe
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 509
      Naja, wenn du meinst...
      Am Anfang fand ich SH auch toll, mittlerweile nerven mich die Swings da zu sehr.
    • MKR
      MKR
      Silber
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      Swings stören mich sicher nicht, wenn sie in etwa so aussehen:
      - 50BB +70BB
      -70BB +95BB
      oder so ähnlich
    • MKR
      MKR
      Silber
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      Was mir gerade eben noch einfällt:
      Ein Freund von mir ist Psychiater und hat auch Patienten mit enormen Stimmungsschwankungen.
      Falls einer von denen mal wieder zu fröhlich ist, werde ich empfehlen, dass er diese hier posten und schreiben lässt, warum sie so happy sind.
      Ihr holt ihn mit Sicherheit wieder runter.
    • derlai
      derlai
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 649
      Yes yo, super Einstieg in SH 3/6 hatte ich auch. In 50 Händen +180$. In den nächsten 1000 Händen dann die 180 verloren und 360 weitere.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von MKR
      Was mir gerade eben noch einfällt:
      Ein Freund von mir ist Psychiater und hat auch Patienten mit enormen Stimmungsschwankungen.
      Falls einer von denen mal wieder zu fröhlich ist, werde ich empfehlen, dass er diese hier posten und schreiben lässt, warum sie so happy sind.
      Ihr holt ihn mit Sicherheit wieder runter.


      Ich (für meinen Teil) will dir sicher nicht die gute Laune verderben. Es ist nur immer nervig anzusehen wie jemand mit nem Höhenflug in SH (oder einem höherem Limit) startet, übermütig wird, und dann gaaanz tief fällt und anfängt rumzuwhinen. Ich möchte dich nur auf den Boden der Tatsachen zurückbringen in der Hoffnung, das du es nicht auf deinen Skill schiebst so super gestartet zu sein.... (du hast zwar schon geschrieben das du weißt das es nur ein upswing ist, aber der Gedanke "ich habs drauf" ist doch auch bei dir jetzt da, oder? ;) ).

      Betrachte es nüchtern und stell dich drauf ein einen Großteil wieder zu verlieren. Ein hoch auf das Gesetzt der großen Zahlen.

      MfG
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      Original von SlannesH
      Betrachte es nüchtern und stell dich drauf ein einen Großteil wieder zu verlieren. Ein hoch auf das Gesetzt der großen Zahlen.

      MfG
      das sagt aber bloss, daß sich seine winrate an seinem skill angleichen wird. das bedeutet nicht, daß kurzfristige, große gewinne die winrate für die zukunft beeinflussen.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von dayero
      Original von SlannesH
      Betrachte es nüchtern und stell dich drauf ein einen Großteil wieder zu verlieren. Ein hoch auf das Gesetzt der großen Zahlen.

      MfG
      das sagt aber bloss, daß sich seine winrate an seinem skill angleichen wird. das bedeutet nicht, daß kurzfristige, große gewinne die winrate für die zukunft beeinflussen.
      Hä? Ich wollte damit nur ausdrücken, das, aufgrund der Anpassung der reelen Wnirate an die skilltechnisch theoretische, er auf lange Sicht gesehen er eher das Geld wieder indirekt verliert (ob in der Forum das er mal 10k Hands weniger gewinnt als durchschnittlich, 4k Hands +-0 spielt oder über 1k Hands ordentlich verliert sei mal dahingestellt..)

      MfG
    • Tribe
      Tribe
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 509
      Original von SlannesH

      Hä? Ich wollte damit nur ausdrücken, das, aufgrund der Anpassung der reelen Wnirate an die skilltechnisch theoretische, er auf lange Sicht gesehen er eher das Geld wieder indirekt verliert (ob in der Forum das er mal 10k Hands weniger gewinnt als durchschnittlich, 4k Hands +-0 spielt oder über 1k Hands ordentlich verliert sei mal dahingestellt..)

      MfG
      Warum sollte das so sein? Nur weil er einen Up hatte heißt das nicht, dass ein Down kommt. Das ist mathematisch unabhängig.
    • Frohbi
      Frohbi
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2005 Beiträge: 796
      Trotzdem gibt es langfristige Werte, die sich einpendeln.

      Ich (für meinen Teil) will dir sicher nicht die gute Laune verderben. Es ist nur immer nervig anzusehen wie jemand mit nem Höhenflug in SH (oder einem höherem Limit) startet, übermütig wird, und dann gaaanz tief fällt und anfängt rumzuwhinen. Ich möchte dich nur auf den Boden der Tatsachen zurückbringen in der Hoffnung, das du es nicht auf deinen Skill schiebst so super gestartet zu sein.... (du hast zwar schon geschrieben das du weißt das es nur ein upswing ist, aber der Gedanke "ich habs drauf" ist doch auch bei dir jetzt da, oder? ).

      Betrachte es nüchtern und stell dich drauf ein einen Großteil wieder zu verlieren. Ein hoch auf das Gesetzt der großen Zahlen.
      Das trifft den Nagel auf den Kopf.

      @ MKR: Da spricht SlannesH aus seiner Erfahrung. Diese muß natürlich jeder für sich erst mal machen. Sieh es am besten einfach so, daß die Schwelle zum ßbermut eine gefährliche ist und achte drauf, sie nicht zu übertreten, und alles bleibt gut. ;)
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von Tribe
      Original von SlannesH

      Hä? Ich wollte damit nur ausdrücken, das, aufgrund der Anpassung der reelen Wnirate an die skilltechnisch theoretische, er auf lange Sicht gesehen er eher das Geld wieder indirekt verliert (ob in der Forum das er mal 10k Hands weniger gewinnt als durchschnittlich, 4k Hands +-0 spielt oder über 1k Hands ordentlich verliert sei mal dahingestellt..)

      MfG
      Warum sollte das so sein? Nur weil er einen Up hatte heißt das nicht, dass ein Down kommt. Das ist mathematisch unabhängig.
      Es muss kein Down sein, wie ich schon gesagt habe, es kann auch einfach nur durch +- 0 passieren das man praktisch verliert (man sollt ja $$$ machen wenn man spielt, tut man dies nicht, "verliert" man indirekt) oder ebend durch eine niedrigeren BB/100 Wert ein paar tausend Hände lang. Ich für meinen Teil sehe alles, was nicht meinem Durchschnlittlichen Gewinnwert entspricht, entweder als Verlust oder als Gewinn (achne^^), der nur einen Zeitgewinn darstellt und über einen langen Zeitraum durch einen "Verlust" wieder ausgeglichen wird, an.

      Mir ist jetzt leider kein anderes Wort für "Verlust" eingefallen, Verlust hört sich so negativ an, ist es aber praktisch gar nicht im Sinne der langfristigkeit von Poker.
    • MKR
      MKR
      Silber
      Dabei seit: 24.04.2005 Beiträge: 492
      Ihr stellt mich aber schon ein bisschen als Volldeppen dar! :P

      Ich sprach hier von meinen ersten 67 (!!!) Händen auf SH!
      Bevor ich zu pokerstrategy.de kam, spielte ich schon ca. 200.000 Hände auf diversen Servern (meistens NL FR Holdem, später Omaha Hi/Lo und Stud Hi/Lo, sowie ca. 100te SnGs und Turniere aller Art).
      Ich weiß wohl über die Dynamik und Eigenheiten von Poker bescheid.
      Nur, dass ich mich erst seit pokerstrategy.de richtig ernsthaft mit Poker auseinandersetze, und ich mich eben spezialisiere (Holdem Limit).
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Original von MKR
      Ihr stellt mich aber schon ein bisschen als Volldeppen dar! :P

      Ich sprach hier von meinen ersten 67 (!!!) Händen auf SH!
      Bevor ich zu pokerstrategy.de kam, spielte ich schon ca. 200.000 Hände auf diversen Servern (meistens NL FR Holdem, später Omaha Hi/Lo und Stud Hi/Lo, sowie ca. 100te SnGs und Turniere aller Art).
      Ich weiß wohl über die Dynamik und Eigenheiten von Poker bescheid.
      Nur, dass ich mich erst seit pokerstrategy.de richtig ernsthaft mit Poker auseinandersetze, und ich mich eben spezialisiere (Holdem Limit).
      Dann wird das, was man dir hier gesagt hat, ja sicherlich deiner eigenen Auffassung entsprechen. Warum stellen wir dich dann als Volldeppen dar? Weil wir nicht gewusst haben wie "lange du schon im Geschäft bist"? Wobei du eigentlich erst seit ps.de effektiv im Geschäft bist....