blindbattel oop aus sb

    • U20frauenwm2
      U20frauenwm2
      Global
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 446
      was ist eure range im blindbattel wenn ihr vom BB ge3beted werdet?
      was gemeint ist : alle folde zu Hero (SB) hero open raise 4bb mit zb AT
      wird auf 10BB-12BB geraised was macht ihr. wie beeinflussen die stats hier euere entscheidung? welche parameter sprechen für welche line?
  • 6 Antworten
    • ch1pster
      ch1pster
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2008 Beiträge: 1.243
      du meinst meine 3bet calling range?
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      ich raise da nur auf 3bb
      musst dann eben schauen ob 4bet als bluff, also fold auf push oder 4bet call
      das kommt auf villain stats, flow und evtl. history an

      gegen aggressive leute im bb open raise ich weniger
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.740
      Gib Villain ne 3-Bettingrange und ich geb dir meine Callingrange. ;)

      Das kommt doch zu sehr auf Stats, Gameflow, History, Reads an, als hier pauschal irgendwas zu beantworten. Nimm den Equilator und schau wieviel Prozent welcher Range entsprechen. Natürlich musst du dir im klaren sein, dass jeder Villain ein anderes unteres Ende seiner 3-Bettingrange hat und man das nur pauschal in % ausdrücken kann. so long... n8 :)
    • bigpimponline
      bigpimponline
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.231
      Also ich habe letztens noch mit AQ auf ne 3 bet Allin gepusht, weil ich gesehen habe, dass der Typ auf 3 verschiedenen Tischen etwa zeitgleich gesuckt wurde. Da war ich mir sicher, dass der auf Tilt ist. Er callt und zeigt mir 54s. So ne entscheidung hängt halt stark von der History ab. Wenn er dich das 3. mal hintereinander 3 bettet, musst halt mal Eier zeigen um nicht sein Spielball zu werden.

      Also callen tu ich prinzipell ne 3bet nur mit JJ oder AQ, der Rest wird geraised oder gefoldet. Wenn er ein Tag ist, dann Bluff 3bette ich auch schon mal 2,3 Potsize und folde dann, wenn ich versucht habe mit trash zu stealen. Bei Pocketpairs oder hohen suited connecters call ich seinen Push dann auch. Gegen nen looseagg und fisch würde ich die pure bluff 4 bet ganz lassen und nur 4 betten, wenn du dann auch nen push callst. Vorallem bei fischen gibt es weniger varianzreiche situationen, um +ev zu machen.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Original von BReWs7aR
      Gib Villain ne 3-Bettingrange und ich geb dir meine Callingrange. ;)

      Das kommt doch zu sehr auf Stats, Gameflow, History, Reads an, als hier pauschal irgendwas zu beantworten. Nimm den Equilator und schau wieviel Prozent welcher Range entsprechen. Natürlich musst du dir im klaren sein, dass jeder Villain ein anderes unteres Ende seiner 3-Bettingrange hat und man das nur pauschal in % ausdrücken kann. so long... n8 :)
      Dann kommt noch dazu dass du n pot oop ohne initiatve spielst un der pa viele flops contibettet un du check folden wirst obwohl du vorne bist.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Geht es jetzt darum womit man callt oder womit man 3-bettet?

      Also die Frage "wie die Stats die Entscheidung beeinflussen" ist natürlich elementar. Natürlich ist es wichtig zu wissen ob man dort gegen einen Rock, eine CS oder einen Maniac spielt. Alleine diese Werte sind schonmal wichtig (sprich VPIP, PFR, AF, WTS).

      Nach einer 3-bet helfen natürlich Werte die dir anzeigen wie häufig Villain 3-bettet bzw. wie er selbst mit 3-bets umgeht (callt er viel, foldet er viel, 4-bettet er viel...).

      Der "Gameflow" ist da halt wichtig, im Blindbattle kannst du durchaus mit AQ/JJ broke gehen ohne jemals einen großen Fehler zu machen.

      Ob man bei einem All-in zwanghaft der große Favorit ist steht natürlich auf einem anderen Blatt, aber alleine ein 4-bet/call Play mit AQ sollte den ein oder anderen evtl. abschrecken die nächsten Runden immer wieder deine Blinds bzw. deine Raises attakieren zu wollen. Irgendwann musst du da auch mal zurückschlagen.

      Zudem stehst du mit AQ/JJ recht selten equitytechnisch schlecht da (AQ vs AK und Jj vs Overpair sind natürlich nicht die idealen Szenarien). Und dann überlege dir die Alternativen: Im SB solche Hände zu folden...dann spielst du bald gar nichts mehr und die Gegner können dich schön ausnehmen. Oder du callst...Out of Position...und wirklich was treffen kannst (JJ) oder willst (AQ) du kaum, um dann Postflop zwanghaft broke zu gehen.