Statistik HILFE!!!

    • fasteddie
      fasteddie
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 633
      Moinsen miteinander,

      ich muss mich, unüblicherweise, bei meinem Nebenjob mit Mathe beschäftigen und bin auf dem Gebiet der vollkommene Krüppel.

      Meine Chefin hat mir eine Tabelle mit jährlich erhobenen Daten gegeben. Ich habe für jedes Jahr einen "Grundwert" und einen Prozentwert der einen Teil der jährlichen Veränderung beschreibt (nicht aber die gesamte Veränderung, also z.B. Grundwert = Gesamtumsatz eines Unternehmens und Prozentwert = Wachstum/Schrumpfung des Umsatzes erzielt durch ein einzelnens, bestimmtes Produkt; der Grundwert schwankt also mehr oder weniger unabhängig vom Pozentwert, da der nur einen Teil der Gesamtveränderung beschreibt).

      Ich soll nun ganz simpel einen Mittelwert aus den Prozentzahlen über einen bestimmten Zeitraum bilden, um ein mittleres Wachstum/Schrumpfung dieses Wertes zu erhalten. Wie gesagt, ich bin ein Versager in Mathe, aber mir kommt das irgendwie recht komsich vor: Jeder der Prozentwerte bezieht sich ja auf einen anderen Grundwert, der sich selbst mehr oder weniger unabhängig vom Prozentwert von Jahr zu Jahr verändert. Welche Aussagekraft, welchen Nutzwert kann denn ein solcher Mittlewert der Prozentzahlen dann überhaupt haben?!

      Vielen Dank für Eure erlösende Hilfe!
  • 4 Antworten