roulette, immer der gleiche scheiß

    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      also leute ich hab ein problem. roulette is nich schlagbar, soweit bin ich auch. wenn man schwarz/weiß hat man 50/50 -> auf dauer breakeven. nur gewinnt das casino bei der 0 halt, also is gewinnwahrscheinlichkeit auf dauer unter 50%-> verlust.

      jetz kommt mein cousin und erklärt mir, dass es geht, roulette zu shclagen wenn man unendlich kapital hat. und zwar wie folgt:
      er setzte 2, verliert er, setzt er 4 oder 5 oder 6 und so weiter. am ende gewinnt er nur ein einziges mal und hat plus. dann beginnt das spiel von vorne. er muss nur jedes mal so viel setzen, dass er wenn er gewinnt, den verlust der vorigen spiele drinnen hat wieder. ( da er unendlich kapital hat, is das ja kein problem).
      immer wenn ere inmal gewonnen hat, und somit im plus is, fängt er von vorne an. jedes mal so viel setzen damit er verluste ausgleicht.
      so und mir fehlen die argumente dagegen.
      brauch schnell eure hilfe^^
      er sagt dass ihm klar is, dass ne mille oder so dafür nich ausreicht wegen varianz usw, aber wenn unendlich kapital, kann er ja immer unendlich beträge setzten un somit iwann ins plus kommen. (obs sinn macht mit unendlich geld zu zocken is hier außer acht gelassen)...
      brauch eure hilfe^^brauch gegenargumente.
      danke
  • 147 Antworten
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      ganz einfach erstens hat keiner unendlich kapital zweitens hat jeder tisch ein maximales limit was man setzen kann selbst wenn man unendlich kapital hätte
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      => sufu verdoppelungsstrategie

      wurde schon mehrfach hier besprochen
    • IncredibleLarge
      IncredibleLarge
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 362
      dafür gibts im casino nen limit...
      Außerdem SUFU mal benutzen
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      okay,
      ja die threads sind aber alle 150000 seiten lang und die ersten beiträge lauten" fdwdhf es geht eh nicht" usw ;)

      aber quasi ohne limit würds gehen. klar hat keiner unendlich, aber demnach würde man ja schon mit ner milliarde sehr geringes risiko fahren
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Wenn du eh schon unendlich Kapital hast, wie willst du dann noch Gewinn machen? ;)
    • Meph1977
      Meph1977
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 1.836
      ich sags mal so wenn ich ne milliarde bekommen würde aber nur unter der vorraussetzung das ich das gesamte geld mindestens einmal in Roulette einsetze dann würde ich die verdopplungsstrategie anwenden aber sonst nicht
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Original von jamal47
      Wenn du eh schon unendlich Kapital hast, wie willst du dann noch Gewinn machen? ;)
      es geht net um sinn es geht um gegenargumente
    • sh0rty2110
      sh0rty2110
      Global
      Dabei seit: 04.08.2008 Beiträge: 1.218
      das einzige was gegen diese strategie spricht ist dass es auf den tischen ein limit gibt

      aber wenn müsste es so aussehen:

      1 setzen -> 2 setzen -> 4 setzen -> 8 setzen -> 16 setzen -> 32 setzen -> 64 setzen

      sagen wir mal er verliert die ersten 6 male (1+2+4+8+16+32 = 63) und gewinnt beim 7ten mal, macht er immer +1

      das problem ist nur wenn er das tishc limit erreicht was aber denke ich nicht unter 1000 ist

      also könnte man es schon profitabel spielen ausser man hat sooo ne pechsträne dass x mal hintereinander die gleiche, falsche fabe kommt....
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Original von Meph1977
      ich sags mal so wenn ich ne milliarde bekommen würde aber nur unter der vorraussetzung das ich das gesamte geld mindestens einmal in Roulette einsetze dann würde ich die verdopplungsstrategie anwenden aber sonst nicht
      Spinnst du? Eine Milliarde Spins zum kleinstmöglichen Einsatz. Macht Einen EV von 0.9865 und bei einer Milliarde hast du die Varianz fast ausradiert. Bei der Martingalestrategie hast du immer noch ein minimales Risiko, alles zu verlieren.

      Das Gegenargument ist einfach das Tischlimit. Bei unendlichem Kapital verändert sich der EV zwar auch nicht, aber das zu beweisen, ist gegenüber einem, der an den Mist glaubt, unmöglich, also sagst du einfach "Tischlimit" und hast deine Ruhe.
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      es gibt halt keine, wenn er wirklich unendlich kapital hätte und es kein limit gäbe, dann würde er in der unendlichkeit auch immer mit seinem einen dollar gewinn rauskommen...
    • MiepdiBiepdi
      MiepdiBiepdi
      Black
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 658
      Original von sh0rty2110
      das einzige was gegen diese strategie spricht ist dass es auf den tischen ein limit gibt

      aber wenn müsste es so aussehen:

      1 setzen -> 2 setzen -> 4 setzen -> 8 setzen -> 16 setzen -> 32 setzen -> 64 setzen

      sagen wir mal er verliert die ersten 6 male (1+2+4+8+16+32 = 63) und gewinnt beim 7ten mal, macht er immer +1

      das problem ist nur wenn er das tishc limit erreicht was aber denke ich nicht unter 1000 ist

      also könnte man es schon profitabel spielen ausser man hat sooo ne pechsträne dass x mal hintereinander die gleiche, falsche fabe kommt....
      wenn du mal im Casino bist kannst du ja mal auf die Listen der letzten Zahlen gucken... 6-8 mal die gleiche Farbe ist keine Seltenheit
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      immer des hätti wari,
      es kann auch unendlich mal die gleiche Farbe kommen, das ist einfach genau so unrealistisch wie dein unendliches Kapital...

      akzeptier: Es is nich +EV zu schlagen
    • Noworn3v3r
      Noworn3v3r
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 36
      Also dein genialer Cousin hat meiner Meinung nach recht, dass man, wenn man unendlich geld hat und kein Limit hat, Gewinn machen würde.
      Aber wie du ja schon gesagt hast, weiß er, dass es in der Realität nicht geht, aber in der Theorie
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von kulmi
      es gibt halt keine, wenn er wirklich unendlich kapital hätte und es kein limit gäbe, dann würde er in der unendlichkeit auch immer mit seinem einen dollar gewinn rauskommen...
      nein, weil man unendlich nicht vermehren kann...
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von verynicehandthx
      jetz kommt mein cousin und erklärt mir, dass es geht, roulette zu shclagen wenn man unendlich kapital hat.
      Es gibt nur zwei Dinge die unendlich sind.
      Das Universum und die Dummheit der Menschen.
      Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher.
      (Albert Einstein)
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Mit undendlich Kapital oder auch schon extrem viel ist es machbar. Lohnt sich aber nunma einfach nich und im rl nich machbar. Gründe wurden ja schon gesagt.
    • AmericanBadass
      AmericanBadass
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 142
      wenn ich unendlich kapital hab.............dann spiel ich doch kein roulette lol für was denn???
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Original von creysec
      Mit undendlich Kapital oder auch schon extrem viel ist es machbar. Lohnt sich aber nunma einfach nich und im rl nich machbar. Gründe wurden ja schon gesagt.
      Das ist einfach falsch, siehe hier: http://wizardofodds.com/askthewizard/bettingsystems-martingale.html
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von IngolPoker
      Original von kulmi
      es gibt halt keine, wenn er wirklich unendlich kapital hätte und es kein limit gäbe, dann würde er in der unendlichkeit auch immer mit seinem einen dollar gewinn rauskommen...
      nein, weil man unendlich nicht vermehren kann...
      es gibt unterschiedlich große unendlichkeiten

      unendlich ist nicht gleich unendlich