Diskussion zur Hand aus Nazgul video

    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      http://de.pokerstrategy.com/video/4493

      min 34.

      Auf dem rechten Tisch die AA hand. Ich mag das c/r nicht. Wir bringen uns imo in ne zu marginale Situation die sich ganz beschissen weiter spielen lässt. Wir overrepen hier unsere hand, turnen sie also quasi in nen complete bluff, zumindest wenn wir gegen nen guten Spieler spielen.
      Wenn er shipt müssen wir eh folden haben aber schon einiges drin. Man könnte auf die Idee kommen sich reinzuleveln.
      Außerdem: Ich glaube nicht, dass er da wahnsinnig viel cbetten wird auf dem board vs 2 mit seiner button range.

      Mit dem c/r investieren wir circa $200, blähen den pot richtig schön auf und können auf n Herz nicht weiterspielen. (wenn ich er bin würd ich nen fd nie callen, weil ich einfach 0 implieds gegen Nazgul hab. er wird ja nich broke gehen wenn er nich gerade K high fd hat. den spielt er aber nich c/r ohne weitere outs. gegen nen guten spieler is das c/r halt for fold equity aber nich mehr) ---> entweder ship ich da oder folde halt.
      Wir überlassen dem Gegner hier das reinstelllen, nicht wir stellen ihn vor die Wahl, er kann uns hier vor die Wahl stellen.

      Weiteres Argument meinerseits:

      Er kann dort auch n set am flop nur callen. Der Vorteil: Man trappt den Gegner immer rein, weil der einem nie das set gibt. Egal was Nazgul da hat ich krieg immer seinen ganzen stack. Mit ner blank am turn verbessern wir zudem unsere equity enorm. Nazgul kann ja auch noch top set haben udn wenn wir reraisen am flop foldet er weakes Zeug und wir rennen oft ins bessere set.

      meine line mit den aces: donk/fold oder c/c und reevaluate.

      Was haltet ihr davon?
  • 7 Antworten
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      könnte jemand die hand etwas genauer beschreiben?...nicht ja hat gold status und kann gerade mal zur hand spulen ;)
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      circa 150 BB deep.
      Agressiver denkender Gegner isoraist am BU. Nazgul callt AAxx, limper callt.

      flop: 9 high mit fd und warp möglich. Nazgul sagt er möchte c/r spielen.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      naja c/c oop ohne action abzuschliessen suckt auch, die hand ist dann fast unmoeglich weiter zu spielen. es läuft dann doch oft drauf hinaus, dass wir unser AA innen bluff verwandeln muessen oder einfach c/f turn oder river spielen, was auch burnign money ist, gerade wenn man dem limper die gelegenheit gibt noch mit den turn zu sehen

      donk/fold ist mmN zwar ganz nett aber auf 925 (wars glaube ich) sind wir soooo selten stark
      22, 25, 92, 55 spielen wir nicht preflop, bleibt 99, flushdraw oder medium strength hand -> villain kanns uns, wenn der limper foldet super profitabel bluff raisen

      c/f ist aber halt sehr sehr weak, da button zwar nicht super viel cbetten wird, wir aber immer noch eine super weite range hat

      c/r verwandelt unsere hand so teilweise innen bluff, ist aber halt auch teilweise for value und sorgt einfach dafuer, dass villain hier auch sehr viel equity gegen uns foldet (9xxx, any low flushdraw etc etc)
      denke bei omaha hat man gerade mit so AA situationen oft spots wo eine klare definition ob 4 value, als bluff oder wie auch immer nicht wirklich zu treffen ist
      am turn kann man dann nochmals neu evaluieren und wohl bei einer blank shoven (denke ohne history bet/called hier keiner nen set sondern bet/3bettet immer)

      edit: bei dem board (925hh?) kann man aber auch eifnach c/r broke gehen, weil villain uns hier nur mit 99 beat hat, was obv nicht sehr haeufig sein wird ;) auch wenns sehr high variance wird, aber wie nazgul das da geplant hatte ;)
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Nazgul hatte geplan c/r/fold zu spielen, ich hatte mit ihm darüber gesprochen.

      weiteres prob: any turn kann dem gegner 2 pair machen,wenn er das c/r mit pair + fd oder pair+ wrap callt.

      Ich mags einfach nicht AA hier so fast zu playen. Das suckt einfach wenn man gecallt wird oder er shoved.

      klar kann er ne donk profitabel raisen, aber weiß er das, wird er das dann machen?
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      Wo liegt das Problem einfach c/f zu spielen? Ist jetzt echt nicht das Board auf dem ich mit ner one Pair Hand OOP 3-way irgendwas investieren möchte.

      C/R/Fold ist mir auf jeden Fall viel lieber als ein c/c, gegen aggro Gegner kommen wir doch eh nie zum SD ohne einen großen Fehler zu machen. Lead/Fold ist zwar billiger aber wir reppen nicht wirklich viel und sammeln auch keine C-Bets ein die auf dem Board noch oft genug passieren werden. Wenn man natürlich jeden Scheiss aus den Blinds spielt kann man auch auf dem Board was reppen aber ein tighter Spieler eher nicht. Das gleiche Probleme besteht zwar bei einem c/r genauso aber ich traue wesentlich weniger Leuten zu eine Bluff 3-Bet zu setzen als einen Bluffraise.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Original von TribunCaesar
      Nazgul hatte geplan c/r/fold zu spielen, ich hatte mit ihm darüber gesprochen.

      weiteres prob: any turn kann dem gegner 2 pair machen,wenn er das c/r mit pair + fd oder pair+ wrap callt.

      Ich mags einfach nicht AA hier so fast zu playen. Das suckt einfach wenn man gecallt wird oder er shoved.

      klar kann er ne donk profitabel raisen, aber weiß er das, wird er das dann machen?
      ja wenn er c/r/fold spielen ist es ja kein problem... dann spielen wir nicht "AA so fast" sondern bluffen einfach und gut ist....
      am turn kann man dann halt neu evaulieren und bei flushes oder wahrscheinlichen kickern einer 9 (T,J,8,Q) halt nen gang runter schrauben
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Original von brotsalat1234
      Wo liegt das Problem einfach c/f zu spielen? Ist jetzt echt nicht das Board auf dem ich mit ner one Pair Hand OOP 3-way irgendwas investieren möchte.

      C/R/Fold ist mir auf jeden Fall viel lieber als ein c/c, gegen aggro Gegner kommen wir doch eh nie zum SD ohne einen großen Fehler zu machen. Lead/Fold ist zwar billiger aber wir reppen nicht wirklich viel und sammeln auch keine C-Bets ein die auf dem Board noch oft genug passieren werden. Wenn man natürlich jeden Scheiss aus den Blinds spielt kann man auch auf dem Board was reppen aber ein tighter Spieler eher nicht. Das gleiche Probleme besteht zwar bei einem c/r genauso aber ich traue wesentlich weniger Leuten zu eine Bluff 3-Bet zu setzen als einen Bluffraise.
      ok, wir reppen mit donken nich viel....weiß er das? und: muss man hier schon balancen? Imo: nein.