Schwarzgefahren in Wien - bezahlen oder nicht?

    • AzzE
      AzzE
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65
      hey! also folgendes:
      ich studier in wien und meine freundin is zu besuch und hat sich natürlich kein ticket für die bahn und so geholt. ichwurde in 2 jahren bisher 2 mal kontrolliert. heute mit der straßenbahn natürlich direkt kontrolliert und dummerweise auch perso gezeigt. die haben also die daten von meiner freundin. sie fliegt jetzt morgen wieder nach deutschland, sie wohnt aber eigentlich auch in holland und studiert da. also kaum zu hause in de.
      was is denn jetzt wenn sie einfach die 70 euro nicht bezahlt? dann sinds nach 3 tagen sogar schon 140 euro. und dann bezahlt sie immer noch nciht. dann werden die wohl irgendwas, wahrscheinlich ne mahnung, an die dt adresse schicken. dann wirds wohl noch mal teurer. und was is wohl wenn man dann immer noch nciht bezahlt? ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass die da ewig hinterherlaufen oder? oder haben die ö-behörden in solchen fällen ganz hervorragende verbindungen zu den de-behörden? gibs da extra regelungen? hat jmd damit schon erfahrungen gemacht?

      alle gedanken sind aber sowas von erwünscht. danke!
  • 32 Antworten
    • flutsch
      flutsch
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.583
      soweit ich weiss, haben Ö und D für sowas ein abkommen.
      die ösis können sowas dann auch in d eintreiben, falls ich mich nicht irre.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      lass es doch auf den selbstversuch ankommen?

      aber immer schön die schreiben scannen und hier reinstellen und tripreport und so :)
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Einfach bezahlen und vergessen. Wäre mir viel zu blöd wegen €70 so viel Zeit zu investieren um Informationen einzuholen und sich groß Gedanken darüber machen.

      Was studierst du denn in Wien?
    • AzzE
      AzzE
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65
      okay, aber gibs vllt jmd der schon konkrete erfahrungen mit was ähnlichem hatte?

      studier bildungswissenschaften
    • HoaXi
      HoaXi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 765
      http://www.ropf.bayern.de/leistungen/ausland/info/amtshilfe/oesterreichvertrag.pdf

      D und Ö leisten Vollstreckungshilfe bei öffentlich-rechtlichen Geldforderungen
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      wrüds bezahlen.
      meine freundin hat wurde auch erwischt, hat nicht bezahlt und musst dann 140 bezahlen. die kennen kein pardon. würds nicht riskieren für die 70 euro. einfach das nächste mal nen fahrschein kaufen, man ist gleich viel relaxter
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Original von AzzE
      hey! also folgendes:
      ich studier in wien und meine freundin is zu besuch und hat sich natürlich kein ticket für die bahn und so geholt. ichwurde in 2 jahren bisher 2 mal kontrolliert. heute mit der straßenbahn natürlich direkt kontrolliert und dummerweise auch perso gezeigt. die haben also die daten von meiner freundin. sie fliegt jetzt morgen wieder nach deutschland, sie wohnt aber eigentlich auch in holland und studiert da. also kaum zu hause in de.
      was is denn jetzt wenn sie einfach die 70 euro nicht bezahlt? dann sinds nach 3 tagen sogar schon 140 euro. und dann bezahlt sie immer noch nciht. dann werden die wohl irgendwas, wahrscheinlich ne mahnung, an die dt adresse schicken. dann wirds wohl noch mal teurer. und was is wohl wenn man dann immer noch nciht bezahlt? ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass die da ewig hinterherlaufen oder? oder haben die ö-behörden in solchen fällen ganz hervorragende verbindungen zu den de-behörden? gibs da extra regelungen? hat jmd damit schon erfahrungen gemacht?

      alle gedanken sind aber sowas von erwünscht. danke!
      Was ist daran natürlich den ÖPNV um sein Geld zu betrügen? Respektive sich diese Leistung einfach zu erschleichen? Für die 70 Euro hätte sie wahrscheinlich fast 50mal durch die Gegend fahren können. Ich habe sowas von kein Verständnis für und erst Recht kein Mitleid mit Schwarzfahrern. Das man sich dann hinterher noch irgendwie aus der Sache rauswinden will setzt dem nur noch die Krone auf...
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.173
      eigtl schon krank... 70 Euro fürs Schwarzfahren. Für Falsch parken hab ich neulich 15 bezahlt.
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      oh man die leut die immer wegen 2€ oder so rummachen wegen ner fahrkarte. Also ob me des nötig hat die zu bescheisen und mein Ticket wird dann immer teuer(gut wird glaub ich auch so) aber ich finds trotzdem assozial die einstellung für die in anspruch genommenen leistungen nicht zu zahlen und dann noch die überlegung die Stafe nicht zu zahlen.... :f_confused:

      Naja ich hab irgendwie einen Hass gegen Sozialschmarozer.
    • AzzE
      AzzE
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65
      Original von Stoxx81
      Original von AzzE
      hey! also folgendes:
      ich studier in wien und meine freundin is zu besuch und hat sich natürlich kein ticket für die bahn und so geholt. ichwurde in 2 jahren bisher 2 mal kontrolliert. heute mit der straßenbahn natürlich direkt kontrolliert und dummerweise auch perso gezeigt. die haben also die daten von meiner freundin. sie fliegt jetzt morgen wieder nach deutschland, sie wohnt aber eigentlich auch in holland und studiert da. also kaum zu hause in de.
      was is denn jetzt wenn sie einfach die 70 euro nicht bezahlt? dann sinds nach 3 tagen sogar schon 140 euro. und dann bezahlt sie immer noch nciht. dann werden die wohl irgendwas, wahrscheinlich ne mahnung, an die dt adresse schicken. dann wirds wohl noch mal teurer. und was is wohl wenn man dann immer noch nciht bezahlt? ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass die da ewig hinterherlaufen oder? oder haben die ö-behörden in solchen fällen ganz hervorragende verbindungen zu den de-behörden? gibs da extra regelungen? hat jmd damit schon erfahrungen gemacht?

      alle gedanken sind aber sowas von erwünscht. danke!
      Was ist daran natürlich den ÖPNV um sein Geld zu betrügen? Respektive sich diese Leistung einfach zu erschleichen? Für die 70 Euro hätte sie wahrscheinlich fast 50mal durch die Gegend fahren können. Ich habe sowas von kein Verständnis für und erst Recht kein Mitleid mit Schwarzfahrern. Das man sich dann hinterher noch irgendwie aus der Sache rauswinden will setzt dem nur noch die Krone auf...
      ja sorry, du hast recht.

      danke für den link
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      Original von Nathanael86
      oh man die leut die immer wegen 2€ oder so rummachen wegen ner fahrkarte. Also ob me des nötig hat die zu bescheisen und mein Ticket wird dann immer teuer(gut wird glaub ich auch so) aber ich finds trotzdem assozial die einstellung für die in anspruch genommenen leistungen nicht zu zahlen und dann noch die überlegung die Stafe nicht zu zahlen.... :f_confused:

      Naja ich hab irgendwie einen Hass gegen Sozialschmarozer.
      zumal die tickets in wien ja quasi nichts kosten ...
      einfach zahlen und das nächste mal nen fahrschein kaufen ...
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.814
      Ist aber halt einfach klar +EV sich kein Ticket zu kaufen, so selten, wie in Wien kontrolliert wird.

      Edit: Kann nur für U-Bahn sprechen, Straßenbahn fahr ich fast nie.
    • AzzE
      AzzE
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65
      Original von Zinsch
      Ist aber halt einfach klar +EV sich kein Ticket zu kaufen, so selten, wie in Wien kontrolliert wird.
      so eben. außerdem hat sie sich "natürlich" kein ticket gekauft, weil ich meinte man wird hier sowieso nie kontrolliert. nicht in dem sinne von "ich fahr überall schwarz, die behinderten steuerzahler sorgen schon dafür, dass die bahnen weiterfahren".

      die, die sich so echauffieren, dass man schwarzfährt, habt ihr auch noch nie was runtergeladen? oder noch nie ne dvd oder ne cd ausgeliehen, die runtergeladen war?

      was is überhaupt los mit solchen menshcen wie euch? manchmal hat man das gefühl, hauptsache regeln und gesetze, sonst kommt man nicht klar.
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Hi,

      natürlich kann ich es vom Grundsatz her nicht gut finden, dass du schwarz fährst, allerdings kann hier denke ich keiner von sich behaupten noch nie was unrechtes getan zu haben.
      Worauf ich eigentlich hinaus will ist, dass ihr bitte beim Thema und weiterhin schön sachlich bleibt.
      Dankö

      Gruß,
      Pris0n
    • onlinekasper
      onlinekasper
      Global
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 674
      naja wir verstoßen ja jeden Tag gegens gesetz beim pokern
    • ownage4u
      ownage4u
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 4.802
      Original von onlinekasper
      naja wir verstoßen ja jeden Tag gegens gesetz beim pokern
      O RLY?
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Original von AzzE
      Original von Zinsch
      Ist aber halt einfach klar +EV sich kein Ticket zu kaufen, so selten, wie in Wien kontrolliert wird.
      so eben. außerdem hat sie sich "natürlich" kein ticket gekauft, weil ich meinte man wird hier sowieso nie kontrolliert. nicht in dem sinne von "ich fahr überall schwarz, die behinderten steuerzahler sorgen schon dafür, dass die bahnen weiterfahren".

      die, die sich so echauffieren, dass man schwarzfährt, habt ihr auch noch nie was runtergeladen? oder noch nie ne dvd oder ne cd ausgeliehen, die runtergeladen war?

      was is überhaupt los mit solchen menshcen wie euch? manchmal hat man das gefühl, hauptsache regeln und gesetze, sonst kommt man nicht klar.
      Ich glaube nicht, dass es darum geht, dass gernerell kein Ticket gekauft wurde, sondern deine Formulierung etwas unglücklich (eben das "natürlich") gewählt wurde, weil sich "natürlich" kein Ticket zu kaufen ist eben nicht wirklich gesellschaftsfähig.
      Zu den Filmen und Musik, etc. ist es ne andere Geschichte, da die Preise für viele Menschen einfach sehr überteuert scheinen, dass scheint in Wien beim ÖNV ja nicht der Fall zu sein.
      Und nochmal zurück zu deinem Einwand mit Runterladen, etc. Würdest du die Strafe, die du dafür bekommst auch einfach nicht zahlen?!
      Ist halt dumm gelaufen, dass ihr gerade dann kontorilliert wurdet, bzw. sie, aber dann ists halt so und dann wird bezahlt. shit happens...
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.814
      Original von glowie
      Zu den Filmen und Musik, etc. ist es ne andere Geschichte, da die Preise für viele Menschen einfach sehr überteuert scheinen, dass scheint in Wien beim ÖNV ja nicht der Fall zu sein.
      1 Song kostet online legal €1 (kA, geschätzt). Eine Fahrt in eine Richtung kostet €1,7.

      Und jetzt sag mir, dass Musik überteuert ist, Öffis aber nicht.

      Als Gegenargument muss ich mir wohl vorwerfen lassen, dass das nicht vergleichbar sei. Nun gut, ...
    • christian88
      christian88
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 1.508
      wer hat heutzutage noch 1 €. :rolleyes:
    • 1
    • 2