3bet Werte - Wann profitabel bluff 4bet?

    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Hi,

      also ich nehme jetzt mal 3 Standard Reg TAGs als Augangspunkt.

      Spieler A hat: call 3bet 25, fold 3bet 60 und raise 3bet 14,7
      Spieler B hat: call 3bet 40, fold 3bet 49 und raise 3bet 11
      Spieler C hat: call 3bet 42, fold 3 bet 47 und raise 3bet 1

      Alles auf eine Samplesize von min. 15k Hands.

      Sehe ich das richtig, dass eine bluff4bet am profitabelsten gegen Spieler A ist? Wobei man bei Spieler A natürlich häufiger ge5bettet als von Spieler C.

      Inwieweit spielt dabei dann noch die Flop Aggression eine Rolle? Spieler C ist z.B. eher passiv, während Spieler B sehr aggro am Flop ist.

      Alle 3 sind einigermassen ordentliche thinking Player mit einer zumindest annehmbaren Winrate auf ihre Handanzahl.

      Was meint ihr dazu?
  • 18 Antworten
    • boooobby05
      boooobby05
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.400
      öhm ich hab noch nie einen Thinking player ne 4 bet callen sehen.

      Imho sind die Stats die ich mir hier angucke 3bet und seine broke Range. Um so mehr Villain aus seiner Position 3 bettet und umso seltener er broke geht umso höher ist deine FE.

      Am liebsten 4bet/fold ich im CO, weil man hier doch recht viel credit bekommt. Im Bu und besonders im Sb geht (in dem Fall) der BigBlind meist etwas looser broke. z.B mit JJ oder TT und deine FE sinkt halt wieder.


      btw: broke range kann man halt dann auch mit fold to 4 bet hier gleichsetzen. Also hohe 3 bet Range + hoher fold to 4 bet = hohe FE
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      sry doppelpost
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      €: ne du hast natürlich recht das sind 3bet Werte ich will ja wissen wann ne bluff 4bet profitabel ist. Habs im Eingangspost geändert.

      3bet, 4bet bin da ein wenig durcheinander gekommen :f_cool:
    • boooobby05
      boooobby05
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.400
      macht immer noch keinen sinn :D .


      .
      .
      .
      .
      oder ich steh auf dem Schlauch. :rolleyes:
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      hä? wie willst du anhand der werte rausfinden ob ne 4bet profitabel ist?? die werte sagen doch nur aus wie er auf ne 3bet reagiert und nicht wie er 3bettet und auf ne 4bet reagiert?!

      man muss wissen wieviel er 3bettet, und dann auf ne 4bet reagiert. Wie er auf ne 3bet reagiert ist total irrelevant
    • boooobby05
      boooobby05
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.400
      Du willst doch wissen wann ne bluff 4 bet gut ist, also musst du die Wahrscheinlichkeit bestimmen wie oft er foldet. Das ist logischerweise 3 Bet-Range minus Broke Range ( er callt nie).

      So, wenn die 3 bet von ihm 25$ ist und du erhöhst auf 60$ dann muss er in mehr als 70% folden.

      Glaub habs jetzt: 3bet Range minus Broke Range / 3 Bet Range > 70%
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      So ok bin heute echt total durch den Wind. Statistik Klausur geschrieben und als ich das geschrieben hab, kam meine Freundin nach Hause und hat mich mal wieder angemotzt weil ich nachm duschen immer meine Unterhosen im Bad liegen lasse ;( Scheiss Tag heute.

      Ok back to topic und noch mal langsam von vorne. Ja, ich will wissen wann eine bluff 4bet profitabel ist.

      Habs jetzt nochmal nachgeschaut in PT.

      Villian A hat einen 3bet Wert von 6. Fold to 4bet von 63, raise 4bet von 20 und call 4bet von 16.

      Villian B hat 3bet Wert von 4. Fold to 4bet von 70, raise 4bet 6.9 und call 4bet 22.2.

      Villian C hat 3bet Wert 10. fold to 4bet von 55, raise 4bet 25, und call 4bet 11.

      So jetzt müsste es stimmen glaub ich. Glaube booooby05 hat die Frage auch schon so weit beantwortet.

      Demnach müsste die Bluff4bet gegen Villian B am profitabelsten sein und gegen Villian C am unprofitabelsten. Sehe ich das so richtig?
      Jetzt hat boooby05 richtigerweise festgestellt, dass kein thinking TAG ne 4bet einfach callen würde. Dann frag ich mich jetzt aber zudem noch wie doch die relativ hohen call4bet Werte bei Villian A und B zustande kommen können. Wie gesagt Samplsize ist min. 15k Hands und alle sind einigermassen gute winning Player TAGs.

      Hoffe jetzt versteht man einigermassen was ich meine. Versteh mich langsam selbst nichtmehr :D
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      hehe, ja das mit der call 4bet is immer sone sache. Meiner Meinung nach gibt es da fast gar keine Berechtigung für, es sei denn dein gegner bluffcontibettet im 4bet pot oder geht mit Tp auf 842rb broke. Bei allen anderen situationen macht ein call 4bet imo NULL Sinn. Gemacht wirds aber trotzdem^^. Gerade wieder gehabt, ich AA er call 4bet mit KK,
    • boooobby05
      boooobby05
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.400
      ich hab auch ne call 4 bet von 35% ?(

      Edit: ich schwör auf meine mutter ich hab noch nie eine 4 bet gecalled. :f_confused:

      Edit2: ahh ein licht geht auf. Wenn uns jemand 4 bet pushed ...callen wir auch mit unserer üblichen range und meist gegen krüppelstacks auch noch was lighter.
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      also bei pt3 zählen 5bets auch als 4bets. der 4bet wert ist also in wirklichkeit ein 4+bet wert^^. daran kanns auch liegen..........
    • Arcanis23
      Arcanis23
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.011
      Ich denk mal wichtig ist einzig und allein der Wert fold to 4bet, da es meistens egal ist, ob er called, oder 5 bettet.
      Wenn er called hast du halt noch die cahnce ihn auszusucken, aber ich denke, das wird nicht wirklich oft vorkommen
    • docsanchez
      docsanchez
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 8.589
      Schau dir seine 3bet % an, gib ihm eine Range, und dann weißt du ja, wieviel er da rausfolden muss, wenn du ihn 4bettest.

      easy oder?
    • HeldvomFeld
      HeldvomFeld
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 1.556
      nee nicht easy. Die frage ist nicht was er folden muss sondern was er foldet. Wenn jemand viel 3bettet, aber sehr wenig auf ne 4bet foldet bringt dir das nichts. Da wärs eher angebracht lighter for value drüber zu gehen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Wenn du es rein auf die Foldequity beziehst ist natürlich der Spieler am "besten geeignet", der den höchsten "Fold-to-4bet-Wert" besitzt. Das ist wohl der erste Wert, der dir hier einen guten Anhaltspunkt bescherrt.

      Andererseits wiederrum musst du dich Fragen, ob es sich lohnt da einen teuren Bluff rauszuhauen. Die Bluff-4-bet dient ja vor allem dazu sich zu wehren und sich nicht allzu häufig aus dem Pot drängen zu lassen. Gegen einen Spieler mit dem 3-bet Wert "4" sehe ich das nicht als zwanghaft nötig an.

      Muss aber sagen, dass es mich gerade wundert wie jemand mit einem 3-bet-Wert von 4 noch 70% auf eine 4-bet foldet. Irgendwie passt dass doch nicht... ?(
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.641
      Such mal das Excel-Sheet von Remon, kann ich nur empfehlen..
    • samagain
      samagain
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 1.600
      ein Spieler mit nem geringen 3-bet Wert tut dies mit einer starken Range. Sollte kein gutes Opfer für einen 4-bet Bluff sein. Komisch, wie der dann noch 70% davon auf ne 4bet folden soll ?(
      Die Samplesize muss wohl schon sehr groß sein um hier wirklich einen realen fold to 4bet Wert zu bekommen. Denke daher, dass hier ist ein typisches Beispiel dafür die Stats nicht zur Grundlage seiner Entscheidung zu machen.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.641
      Jemand der 4% 3bettet und 70% auf 4bets foldet hat eine brokerange von 1,20%

      Laut dem Equilator is 1,36% QQ+
    • mannilibero
      mannilibero
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 595
      kam meine Freundin nach Hause und hat mich mal wieder angemotzt weil ich nachm duschen immer meine Unterhosen im Bad liegen lasse traurig Scheiss Tag heute.
      dann möchte ich aber nicht wissen, was für dich der tag ist, an dem dich deine frau beim im-stehen-pissen erwischt !