Frage zu Outs/Odds

    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      Ich würd mal gerne Wissen, ob ich das Thema richtig Verstanden habe!

      Also gerade eben hatte ich als Starting Hand n Pair of Tens! Soweit so gut. Als Flop erschien dann Q73o.

      Also was wären Karten, die mein Blatt nach vorne bringen würden?

      2 T
      3 Q
      3 3

      würde ich mal so spontan sagen.

      Aber die Queens und die 3er müsste ich wohl abwerten denke ich mal. Also würd ich ich sagen, dass ich 5 discounted Outs habe, was mir wiederum odds von 1:8,5 bescherrt. Ist das soweit richtig?
  • 6 Antworten
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Um es für den Anfang einfach zu machen, kannst du erstmal nur die Zehner als echte Outs betrachten. Denk dran, das wenn das Board paired, also ein zweite Queen, Seven oder Three fällt, das auch den gegnern hilft.

      Bei so einer Hand, ist eher die Frage, hat ein Gegner ne Queen oder nicht, sprich hälst Du im Moment die beste Hand, oder einer deiner Gegner.

      Poste doch einfach mal die Hand, dann kann man das mal genauer betrachten ... ;)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      generell auf deine frage erstmal NEIN!

      mit hand verbessern meint man nur karten, die _IN VERBINDUNG_ mit deiner starthand zu einer verbesserung führen.

      in deinem fall gelten die 2 Q ja für alle und sind erstmal keine direkte verstärkung.
      aber das ist komplizierter wenn man ins detail geht.

      wenn du TT hast und der flop ist QT7, dann wäre eine weitere Q oder 7 doch wieder ein out für dich, weil sie dich zum full house machen und du somit flush und straight schlägst. aber das sind schon wieder ausnahmen. in deinem fall sind outs nur die 2 Zehner!
    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      Naja ich hab ja oben geschrieben, dass ich nur die beiden T als echte Outs ansehe und die anderen abgewertet habe.

      Aber wenn ich 2q bekomme, klar bekommt die dann auch jeder andere, aber ich hätte dann halt two pair anstelle von einem Pair, was mein Blatt ja irgendwo doch wieder besser macht oder nicht? Oder es kommen gar 3 Queens, dann hätte ich ja n Fullhouse...

      Weil wenn ich nur mein eigenes Blatt betrachte, dann hat man ja mit dem set pair irgendwie nie wirklich viele Outs oder? Und trotzdem sind set Pairs doch sehr erstrebenswert...

      Also irgendwie liegt mir das noch nicht so mit dem Thema ^^
    • dompy
      dompy
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 615
      das hat nun jeder, kommt die 3te Q kann einer 4of kind haben und du hast verloren

      hat jemand nen höheres pai hast du auch verloren, somit bringen die boardkarten nur in verbindung der eigenen hand weiter,
    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      hmm desto länger ich darüber nachdenke, desto logischer erscheint mir, dass man die CommunityCards nicht zählen kann!

      Mein Beispiel wären ja eher passive Verbesserungen meines Blatts, also auf dem Papier ist ein 2 Pair natürlich besser als ein normales Pair, aber dieses zusätzliche Pair wertet ja auch die Blätter JEDES anderen auf!

      Nur ist es dann richtig, dass Pairs eigentlich immer recht wenig Outs haben?
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Für den Anfang reicht es dich am flop zu fragen ob du die beste hand hast oder nicht.

      Bei TT und dem flop ist die wahrscheinlichkeit, dass du die beste hand hast sehr groß.

      Wenn du die beste hand hast --------> Bet.


      Die Q könnte man hier als hidden out bezeichnen sie hilft dir in dem Fall, falls jemand 27 auf der hand hat und 2 pair gemacht hat am Flop.


      Bei so einem flop braucht man outs/odds eigentlich nicht, weil du hier oft vorne liegst und es zu deinem pair nur 3 overcards gibt.


      Wenn nicht grad preflop cap war einfach bet und gucken was geht ^^


      Outs werden erst interessant wenn man ziemlich sicher ist hinten zu liegen



      mfg