SC statt steal/resteal

    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Ich bin jetzt ein paar Tage Gold. Durch die neuen Artikel habe ich ziemlich viel non-SD-Winnings dazubekommen, v.a. durch SC pushes. Nachdem der Steal/Resteal-Artikel jetzt auf Gold aufgestuft wurde (ohne den ich es nie durch Silber auf NL25 geschafft hätte), würde ich vorschlagen, dass der "einfachere" SC Artikel auf Silber abgestuft wird. Durch diesen könnte man die Winrate um 1 BB/100 heben, was gerade vielen BE-Spielern zu gute käme. Was haltet ihr davon?

      Rheti
  • 10 Antworten
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      wurdest du denn schon gecAllt? welche hände spielst du so? wie spielst du die anderen hände?
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Die stärkeren SC und alle ausm SHC spiele ich standardmässig, den rest pushe ich. 1 mal wurde ich von KK gecallt, sonst eher von Müll.

      E: Ich mache das auch immer gegen unknown. DA kann man sonst nicht gut stealen!
    • Timon832
      Timon832
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.190
      Pushst du die SCs direkt als Steal oder meinst du Resteals?
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Okay, ihr holt das alte ding wieder raus.

      Normalerweise mache ich normale Steals, solange ich AUSSAGEKRÄFTIGE (@timon) stats habe. sonst mache ich Sklansky pushes.
      Suited connectors und andere facecards mach ich normalerweise standardsteal. Gibt oft dann gute Situationen zum aufdoppeln :D
    • Timon832
      Timon832
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.190
      Hast du jetzt nur höhere NONSD winnings d.h. immer noch negativ aber weniger negativ oder hast du gar positive NONSD winnings?
      Hast du vorher nachher Graphen dazu? Würde gerne mal den "Bruch" sehen der durch die Artikel entstanden ist.
      BTW welche waren das? Steals/Resteal und Sklansky-Cubukov-Pushes?


      "AUSSAGEKRÄFTIGE Stats" :f_biggrin:

      In den meisten Fällen habe ich die Gegner durchaus richtig eingeschätzt und wurde am Ende ausgesuckt. Da wollte ich halt wissen obs trotzdem profitabel ist oder ob ich nur Glück hatte. Ich finde die Tendenzen kann man doch relativ schnell ablesen.
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Früher habe ich so auf 1k Hände ~$35 Verlust gemacht, jetzt sind es (bei ein paar sessions) $10-15. Man kann etwa sagen, dass es mir longterm $10-15 bringt.
    • Timon832
      Timon832
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.190
      Hab inzwischen auch kapiert das du mit SC wohl Sklansky-Chubokov-Pushs gemeint hast. Benutzt du die advanced SC Range oder die etwas engere die nicht exploitable ist?
      Bekommst du eigentlich bei deinen normalen Raises aus CO/BU/SB dann mehr Credit? Oder sind die noch zu schlecht um zu raffen was du machst?

      Hast du ein Tagebuch oder so?
      Würde gern mal Winrate usw. und Graphen sehen.
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Nope. Keine Zeit dafür. Zocke im Monat vielleicht 20-25k hände. Werde im Juli noch IM Bonus holen, dann umcashen un SH anfangen.
    • Timon832
      Timon832
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.190
      Blindest du auch runter bis auf 10BB wie es im SC Artikel empfohlen wird? Oder ab wann kaufst du nach?
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Original von Timon832
      Blindest du auch runter bis auf 10BB wie es im SC Artikel empfohlen wird? Oder ab wann kaufst du nach?
      Habe meine besten Erfahrungen mit 17 BB gemacht. Bei 16,5 kaufe ich nach auf ca. 18-19. Da ich häufig steale und jetzt auch resteale muss ich eh selten nachkaufen.