3.5bb+x vs. 4bb+x

    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      in den ps.de-startegieartikeln wird für die first-in bet 4bb plus 1 bet je caller vorgeschlagen.

      auf fast allen pokerräumen sind die betslider so eingestellt, dass man standardmässig mit einem klick 3.5bb ggf. plus 1 je caller betten kann.

      warum haben alle pokerrooms 3.5 und ps empfiehlt 4? steht da ein besseres mathematisches konzept dahinter?
      wenn nicht, wäre es ja gerade beim multitabling deutlich bequemer, die fertigen buttons zu benutzen, statt mühsam eine bet einzutippen oder was auch immer zusätzlich zu machen.
      ist es ein fehler mit 3.5 zu arbeiten?

      übrigens chris fergusson empfiehlt in einem video der ftp academy 2bb in ep, 2.5bb in mp und 3bb in stealposition. aber das ist nochmal ein anderes thema.

      hab leider in der suche nix gefunden. gerne auch einen link dazu.
  • 8 Antworten
    • maz1337
      maz1337
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2008 Beiträge: 876
      die anwort steht doch schon in deiner signatur ?( ?( ?( ?(
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      erklärt aber nicht, warum ps dann 4bb empfiehlt als offensichtliches optimum in dieser frage des balancing der betsize.
    • toolz555
      toolz555
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 1.918
      Also ich persönlich denke, dass es bis NL 50 einfach bequemer ist, weil man nur 1 Taste drücken muss, um 4BB zu raisen... :rolleyes:
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.954
      3,5 is potsizebet
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      4BB kannst auf den kleinen limits for value raisen, weil fische zu loose callen und du einfacher AI kommst.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      Original von jerky
      4BB kannst auf den kleinen limits for value raisen, weil fische zu loose callen und du einfacher AI kommst.
      heisst das, das die 4BB von ps.de nur für die niederen limits positiv sind und später die von den rooms voreingestellten 3.5bb =potsizebet) vorzuziehen sind? das meint potsizebet wäre genug protection, aber bis 4BB kann man zusätzlich kohle ziehen von vollfischen? ist das alles?

      ich suche immer noch nach einem grund von ps.de 4bb zu empfehlen, wenn der rest der welt doch offensichtlich 3.5bb spielt.

      @toolz55 - umgekehrt wird ein schuh draus: 1 click sind 3.5 und nicht 4bb

      @p00s88 - das ist bekannt, beantwortet aber die frage nicht. wenn die rooms hier alle die potsizebet voreingestellt haben, bleibt immer noch offen, warum ps.de eine first-in-bet grösser als diese und zwar genau 4bb empfiehlt.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      was heisst von den Rooms eingestellt?

      welche meinst du?
      ich hab diverse, da klick ich auf den schieberegler und bekomme halt 1 BB oder bei microgaming 2 BB mehr. da is nix mit 3.5 BB. In manchen gibs noch den pot button, da kommen automatisch 3.5+x zustande. Das hat nichts mit mathematik der Rooms zu tun.

      Auf niedrigen Limits ist es wie gesagt sinnvoll volle BBs zu nehmen, da man nicht unnötig beträge eintippen muss.
      Ab NL 1$/2$ kann man dann 3.5 fahren, da man 7 direkt eintippen kann, da sind dann steals auch wichtig und je billiger die steals umso besser.

      @loosar: wenn der Tisch richtig loose ist, und so 2 3 Stations am Tisch sind, da kann man sogar noch mehr raisen. Die Kundschaft bleibt weiter bestehn, man muss nur ungefähr wissen, wo dann die Schmerzgrenze der Fische ist.
      Im Livecasino werden auch schon Openraises von 10BB als Limp betrachtet, NL200€ ;)
      Die 4 is wohl dann ne allgemeine Limiteinschätzung.
      Am sinnvollsten sind natürlich angepasste Raisegrößen - wenn der Tisch tight ist, geht auch weniger, da sind dann auch die 3bets kleiner. Und +x je limper is an tighten Tischen wahrscheinlich nicht anzutreffen :D


      Aber alles in allem machst du dir zuviel gedanken ;) wenn es der Room anbietet mit Klick 3.5+Limper zu raisen, nimms so hin. Da kannst dich auf andere Sachen konzentrieren. Wenn ers nicht anbieten, den Schieberegler benutzen, der in BB eingeteilt ist, oder betrag eintippen. und das geht bei halben Blinds schlechter :D
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      @loosar: im endeffekt reichen auch 3bb für protection, der unterschied ist minimal. (man siehts ja schon an den größen, das geld machst du mit 50bb+ bets am turn oder river, da haben 0.5bb pre nur ne minimale wirkung auf die winrate). preflop ist protection generell kein sehr wichtiges konzept, und bei so kleinen pötten eben auch zu vernachlässigen, weshalb 3.5 und 4bb praktisch keinen unterschied machen, es is einfach ne geschmackssache

      @wyatt: naja ab nl100 würd ich mit 3.5 und 3 in late anfangen, das macht steals noch billiger und auch keinen unterschied von der größe.