Moneybookers cashout - Financial Services Compensation Scheme

    • Gamma85
      Gamma85
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.483
      Sehr geehrte/r xyz,

      Wir möchten Sie darüber informieren, dass eine Gutschrift in Höhe von xxx USD bei uns eingegangen ist, die Ihrem Moneybookers Konto jedoch noch nicht gutgeschrieben werden konnte.

      Bevor Ihnen diese Einzahlung gutgeschrieben werden kann, müssen Sie elektronisch akzeptieren, dass das 'Financial Services Compensation Scheme' (FSCS) auf im Vereinigten Königreich regulierte E-Money Anbieter keine Anwendung findet. Sie werden dazu aufgefordert werden, wenn Sie sich das nächste Mal in Ihr Moneybookers Konto einloggen. Dort werden Sie außerdem weitere Informationen zu diesem Risikohinweis finden.

      Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass jeder E-Money Anbieter nach den Bestimmungen der Finanzaufsicht des Vereinigten Königreichs dazu verpflichtet ist, den Kontostand von E-Geld Konten nur dann den Gegenwert von GBP 1000,- überschreiten zu lassen, wenn der entsprechende Risikohinweis vom Kunden akzeptiert wurde.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Moneybookers Team



      was bedeutet das? Hat da irgendjemand ne Ahnung von?
  • 2 Antworten
    • HustlaStylez
      HustlaStylez
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 155
      war bei mir auch...aber ca. 2 jahre her einfach akzeptieren dann ist das geld ganz normal drauf...
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Ju, ist ganz Normal. Und was das bedeutet, steht ja dabei. Damit unterschreibst du halt, dass du im Falle von unvorhergesehener Insolvenz von Moneybookers auf alle Rechtsansprüche verzichtest. (Soweit mir war? Jedenfalls sowas ähnliches.)

      Und du hast ja selbst gepostet:
      Sie werden dazu aufgefordert werden, wenn Sie sich das nächste Mal in Ihr Moneybookers Konto einloggen. Dort werden Sie außerdem weitere Informationen zu diesem Risikohinweis finden.
      Also einfach machen und dort alles durchlesen, dann weisst du genau um was es geht. Aber ja, das bekommt jeder Moneybookers User anfänglich. Müssen sie halt machen, damit sie in den UK als Firma registriert sein dürfen.