Resteal vs. unknown NL25 NL50

    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Hier würde ich gerne alles besprechen was man zum Thema resteal vs. unknown wissen sollte. (Ich werde platz zwischen den zeilen lassen, so dass ich nachträglich die Antworten eintragen kann die ich hier bekomme)

      Welche Hände sind generell für einen resteal gegen unknown geeignet?

      Wie hoch sollte unser stack höchstens sein?

      Welche Range resteale ich gegen Cut off?

      Welche gegen Button?

      Welche gegen SB?


      Resteale ich in SB eine andere Range als in BB?


      Ich habe mal in einer Ergänzenden Sektionen bei PS gelesen, das man wenn man zb. NL25 spielt den durchschnittlichen ATS wert des limits nehmen soll in den man spielt.Ab einen ATS von 15% können wir wie wir wissen
      AJo+, AJs+ und pairs ab 99+ restealen. Wird in NL25 also im durchschnitt mit einen ATS von 15% gestealt werden wir gegen unknown wie ich es verstanden habe also immer mit dieser Range restealen.

      Sollte man besser eine Range niedriger restealen (angenommen der durchschnitts ATS des Limits NL25 liegt bei 20% restealen wir besser nur die Range gegen 15%ATS um Varianzen zu vermeiden. Macht das sinn?


      Wo kann ich im Elephant den durchschnitts ATS eines Limits sehen?

      Wo kann ich im Pokertracker den durchschnitts ATS eines Limits sehen?
  • 10 Antworten
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Wau doch so viele antworten.... :D
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      88+, aj+

      ansonsten kann man das so pauschal nicht sagen. kommt auf die plattform und das limit an..
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Du solltest dir einfach mal die gesamten Spieler auf der Plattform und dem Limit anschauen. Und dann kannst du dir den "Durchschnittsgegner" zusammenbasteln und weißt wie hoch sein ATS am BU, SB und CO ist und kannst dir anhand dessen dann einen "Standard-chart" zum Restealen gegen Unknown machen.

      Ansonsten würde ich es einfach von jedem Gegner selbst abhängig machen ist wohl das Beste.
      Im Allgemeinen wird halt gesagt AJ+, 88+.
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Original von Vampyr09
      Du solltest dir einfach mal die gesamten Spieler auf der Plattform und dem Limit anschauen. Und dann kannst du dir den "Durchschnittsgegner" zusammenbasteln und weißt wie hoch sein ATS am BU, SB und CO ist und kannst dir anhand dessen dann einen "Standard-chart" zum Restealen gegen Unknown machen.

      Ansonsten würde ich es einfach von jedem Gegner selbst abhängig machen ist wohl das Beste.
      Im Allgemeinen wird halt gesagt AJ+, 88+.
      Wo kann ich denn im Elephant den durchschnittswert für ein Limit finden?
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Ihr wisst aber schon, dass diese Werte, die ihr da aus diesem Chart habt idR viel zu tight sind? Die vernachlässigen jegliche FEQ, die man hat und nutzen sollte.
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Original von Marinho
      Ihr wisst aber schon, dass diese Werte, die ihr da aus diesem Chart habt idR viel zu tight sind? Die vernachlässigen jegliche FEQ, die man hat und nutzen sollte.
      Nein das wußte ich leider nicht. Hast du ein link wo sich mit den thema beschäftigt wird?
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Jein, ich hab hier mal n Post von mir ausm BSS-Forum. Die Rechnung zeigt jetzt aber n ziemlichen Extremfall, den man nicht ganz so oft bekommen wird. Aber bei gegebenen, aussagekräftigen Werten kann der SSSer, da wesentlich mehr pushen als die Range aus dem Chart.

      Original von Marinho
      Brauch mal was zur Prüfung:

      Angenommen:
      BB 20BB
      BU 100BB (ATS 10/Fold Steal to Blind Reraise(FSTBR) 80)

      BU openraist 3BB, SB folds
      BB pusht any2

      Ist folgende EV-berechnung dazu richtig?

      ((((41,5BB*x)-20))*0.2)+((0.8*24,5)-20)= +1.18BB

      x... Equity von random gegen seine Callingrange y
      y... (1-0.8)*0.1= 0.02 --> 2%

      Ich geh davon aus, das BU AI nur mit seinen Top Händen callt.

      Daher erhalte ich für x=0.189 ausm Equilator.


      Würde bedeuten, dass der SSSer profitabel da any2 pushen kann,teilweise bis 71 FSTBR des BU.

      edit: Kleine Ungenauigkeit durch Rake und der Pot dürfte 1-2 BB größer sein. ;)

    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      93% foldBB2steal scheint mir doch etwas tight :s_cool:
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Ich habja dazu geschrieben,das es recht unwahrscheinlich ist, das der Fall vor kommt. ;) Aber die Rechnung bleibt dieselbe, wenn man mal andere Werte einsetzt.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      Original von Marinho
      Ich habja dazu geschrieben,das es recht unwahrscheinlich ist, das der Fall vor kommt. ;) Aber die Rechnung bleibt dieselbe, wenn man mal andere Werte einsetzt.
      93% beziehen sich nicht auf dein beispiel, sondern auf resteal mit 88+,AJ+.