Diskussionsthread zum Quiz der Woche: NL - Nach dem Flop - Ein Gegner hat vor dem Flop erhöht

  • 20 Antworten
    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      geht nich
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Hi SaschOr,

      was geht denn nicht?
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Finde es falsch, Anfängern hier standardmäßig bei Frage 7 immer Call Turn zu empfehlen.
      Kommt aufs Limit an, aber ich denke, Villain wird hier nicht oft genug bluff 2nd barreln.
    • Nussknacker
      Nussknacker
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 16.276
      Original von docjulian
      Finde es falsch, Anfängern hier standardmäßig bei Frage 7 immer Call Turn zu empfehlen.
      Kommt aufs Limit an, aber ich denke, Villain wird hier nicht oft genug bluff 2nd barreln.
      #2

      finde in dem Spot call default nicht gut. Würde ich oft noch lieber raisen als zu callen. Sehe da aber meist erstmal nen fold solange man nichts genaueres über sein 2nd barral Range weiß, da diese doch erstmal weitaus stärker sein wird als seine cbetting Range
    • obsession
      obsession
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 660
      Original von docjulian
      Finde es falsch, Anfängern hier standardmäßig bei Frage 7 immer Call Turn zu empfehlen.
      Kommt aufs Limit an, aber ich denke, Villain wird hier nicht oft genug bluff 2nd barreln.
      #3


      Zusätzlich finde ich die große Bet in Aufgabe 9 am Turn auch nicht gut für Anfänger.
      wenn man da Turn check / call spielt, macht man sich das spiel viel leichter imho, anstatt dann immer am Turn n crying call in den angekommenen Flush rein zu machen und sich dann zu wundern, dass man 75% seines Stacks in die Mitte gebracht hat, als man bereits dick hinten lag.
    • ulmo
      ulmo
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 1.359
      in Aufgabe 8 braucht man 22% equity nach den pot odds imo (statt 28%)
    • DaMas187
      DaMas187
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 1.509
      also ich sehe bei aufgabe 8 overpairs hier nie den flop nur flatcallen, da er noch einen hinter sich hat wird er die immer raisen.

      für mich hat er hier entweder ein slowgeplaytes set ( ich denke nicht dass er da nur mit 99+ raist sondern gebe ihm jedes pocket), oder logischerweise den flush.
      gegen diese range hat man nur noch 20% und keinen call.

      ps. @ über mir: 28% stimmt schon
    • n0gg
      n0gg
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 893
      Original von DaMas187
      also ich sehe bei aufgabe 8 overpairs hier nie den flop nur flatcallen, da er noch einen hinter sich hat wird er die immer raisen.

      für mich hat er hier entweder ein slowgeplaytes set ( ich denke nicht dass er da nur mit 99+ raist sondern gebe ihm jedes pocket), oder logischerweise den flush.
      gegen diese range hat man nur noch 20% und keinen call.

      ps. @ über mir: 28% stimmt schon


      verstehe auch nicht warum wir ihm hier nur 99+ geben....
      imo stark gegner abhängig....wenn er hier mit AA/KK/QQ/JJ so spielt - easycall

      ist wohl n crying call - obwohl ich mich da auch tendenziell hinten sehe
    • Nubinger
      Nubinger
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 148
      Auch ich sehe mich bei Aufgabe 8 hinten.
      Ganz ohne Infos über den Gegner kann ich fast nur vom Flush ausgehen und da bin ich mit 3,5:1 Odds gegen 2,5:1 Pot Odds nach schneller Kopfrechnung hinten. Demnach find ich es schon seltsam, dass man für den Fold 0 Punkte bekommt.
      Außerdem steht dann in der Erläuterung "Rechne mal nach, du zahlst 58 BB für einen 205,5 BB Pot"
      Find ich, gerade da das Quiz ab Bronze ist, nen bissl seltsam, da man ja schließlich Risiko:Gewinn Rechnung macht. Also 58 BB für einen 147 BB Gewinn.
    • Apsalar
      Apsalar
      Gold
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 1.900
      Das mit den 58 BB für 205,5 BB Pot ist mir nicht ganz klar...
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      @Apsalar: Die 58 sind der Betrag, den du im Pot noch nachzahlen musst. Gewinnen wirst du aber wenn den ganzen Pot von 205,5 BB.
    • FabolusFlow
      FabolusFlow
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2007 Beiträge: 778
      Finde das auch seltsam, bzw. ist es nach dem Odds&Outs-Artikel sogar falsch.

      Der noch selbst zu bringende Einsatz kann doch nicht mit in die zu gewinnende Summe mit eingerechnet werden(im Gegensatz zu den bisher gebrachten Einsätzen).

      Zum Beispiel:
      Der Unterschied von 2,5:1 zu 3,5:1 ermöglicht mir doch gerade bei Allin-Entscheidungen schlechtere Calls, als es wahrscheinlich ist den Pot zu gewinnen.

      Habe mir im Quiz das mehr an Equity auch nur gegeben, weil ich mich gegen JJ+ noch vorne seh, vll hat er auch nen FD dazu. Seh ihn hier also auch mit einigem broke gehen, was ich schlage. Zumal ich auch noch 10 Outs zum FH habe.

      Sollte mMn schon mal überarbeitet/richtig gestellt werden. Mit der Made Hand aus dem Beispiel ist das nicht so gravierend, aber würde ich in dieser Situation mit einem Draw stehen sieht die Sache schon anders aus, da der unterschied zwischen
      n:1 und (n+1):1 schon so 7-10% ausmachen kann, je nachdem wieviele.

      Schönen Nachmittag noch
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      @ Fabuolus Flow:

      Als Pot Odds bezeichnet man das Verhältnis zwischen dem nötigen Betrag zum Bezahlen einer Wette und dem aktuellen Wert des Pots.

      Für die Berechnung nimmst du also nicht, wie du richtig gesagt hast, den ganzen Pot.

      Ich habe Apsalar nur erklärt, woher die beiden Zahlen kommen, bzw. wofür sie stehen ;)
    • FabolusFlow
      FabolusFlow
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2007 Beiträge: 778
      Aber was ist jetzt richtig?
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Aber was ist jetzt richtig?


      Das ist die Definition:
      Als Pot Odds bezeichnet man das Verhältnis zwischen dem nötigen Betrag zum Bezahlen einer Wette und dem aktuellen Wert des Pots.


      Deine Pot Odds berechnest du, indem du den zu bringenden Einsatz, also 58BB ins Verhältnis zur aktuellen Potgröße setzt.

      Also: 58 : (205,5 BB - 58BB)
    • Aent
      Aent
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 4.931
      Hoffe es ist in Ordnung, dass ich nach so langer Zeit nochmal drauf antworte.
      Ich finde den Call bei Frage 8 allerdings auch fragwürdig. Erstmal werden 5% Rake genommen, bleiben 195,23BB das durch 58BB hoch -1 mal hundert ergibt eine benötigte Quity von 30% (also 2% mehr wegen Rake) wir selbst haben nur 23% gegen AhKh, da ist schon ne deutliche Lücke.
      Also geb ich Villain mal ne vernünftigere Range um evt. auf 30% zu kommen.
      Nur um das zu klären: Wir spielen auf NL 10 FR gegen nen eher schwachen unknown Villain, der aus MP3 raised. Das könnten AT+, KJ+, QJs, JTs, 9Ts und any Pocket Pair sein. Pocket Pairs, die schwächer als Overpairs sind spielt er nie so. Pocket Pairs ab Overpairs spielt er eher selten so, ich lasse davon alle Overpairs ab KK mit einem Herz und 2/3 Sets (als Kompensation dazu, dass er Sets am Flop raisen sollte).
      Dann lass ich ihm 1/3 9ts und 1/3 JTs Kombis, die wir deutlich schlagen Und ich lass ihm alle AKo Kombis mit 1 Herz. (Und dafür keine AQo und AJo Kombis)

      Uuuund

      1,188 games 0.005 secs 237,600 games/sec

      Board: 2d 5h 8h Th
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 52.020% 52.02% 00.00% 618 0.00 { 2c2s }
      Hand 1: 47.980% 47.98% 00.00% 570 0.00 { AcAh, AdAh, AhAs, KcKh, KdKh, KhKs, TT, 88, AhKh, AhQh, AhJh, AdTd, KhQh, KhJh, QhJh, JsTs, Ts9s, AcKh, AdKh, AhKc, AhKd, AhKs, AsKh }


      ui, meine Range is da wohl zu wohlwollend, dass ich damit so hoch komme überrascht mich schon ein wenig. Treffen wir uns in der Mitte mit AKh->22,7% landen wir mit 37% immernoch gut über 30%, fein, hasenbraten und huckebein haben recht.
      Mh, jetzt hätt ich mir den Post eig. fast sparen können, wenns euch nervt löscht ihn halt wihobeneder. (Wird dadurch der Push aufge? Kenne die Forensoftware nicht, hätte zuerst stoven und dann schreiben sollen.)

      PS: Auch ohne Rake nur 205BB. :P
    • nikiita
      nikiita
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 2.485
      Antwort 10 ist mir schleierhaft.

      "Da ein Draw unwahrscheinlich ist, sondern er viel öfter eine Hand wie 22, 66, TT, 33, 54, 34 oder KT hat"

      Dass BB pf coldcallt mit 54,43,KT ist ja noch möglich.

      dass wenn alle den flop durchchecken, er mit KT sein toppair-good-kicker 5-handed anspielt, schön, mag sein.

      Aber dass der mit 34 (3rd-pair-no-kicker + gutshot) in 4 Gegner anspielt, DAS glaub ich euch nicht. und dann noch unimproved nach ankommendem FD das Gleiche auf dem River veranstaltet????





    • Apsalar
      Apsalar
      Gold
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 1.900
      Also, dass villain 34 so spielt kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, glaube das kann man getrost aus seiner Range streichen.

      Das ganze ändert aber nichts an der Antwort.
    • Supevi
      Supevi
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2013 Beiträge: 764
      Ich komme einfach nicht darauf, wie man in Aufgabe 8 einen Pot von 205,5 bb gewinnen soll.

      Ich habe mir das auch ausgerechnet, um die Frage am sinnvollsten mathematisch zu lösen und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

      preflop: MP3 4bb + BU 4bb + Sb (Hero) 4bb + BB 1bb = 13bb

      Flop: preflop 13bb + Hero 10bb + MP3 10bb = 33bb

      Turn: Flop 33bb + Hero 28bb + MP3 86bb davon können wir allerdings nur 58bb gewinnen, unseren verbleibenden Stack nämlich. Daher MP3 58bb.
      = 119bb.

      Diese 119bb können wir gewinnen. Wir können ja nicht unseren noch zu bringenden Einsatz als möglichen Gewinn in den Pot mit einrechnen. Das wurde bisher zumindest nirgends so gemacht, wo ich eine Equity-Rechnung gesehen habe.

      Daher haben wir nach meiner Rechnung eine Equity von 58/(58+119)*100=32,77 %.


      Bitte korrigieren, falls ich hier eine komplett falsche Annahme gemacht habe.

      LG Supevi
    • 1
    • 2