Elephant installieren

    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Hallo,

      kann PostgreSQL nicht installiern, bekomme folgende Meldung:

      Failed to run initdb: 1!
      Please see the logfile in ´C:\Program
      Files\PostgreSQL\8.3\tmp\initdb.log´
      Note! You must read/copy this logfile before you click OK,
      or it will be automatically removed.

      kennt einer das Problem ?

      Danke
  • 16 Antworten
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Das kann an unterschiedlichen Dingen liegen:

      1) C++ Package (siehe Download-Page)
      2) Installation nicht als ADMIN ausgeführt
      3) UAC unter Vista nicht deaktivert

      Wenn du die Liste eingrenzen kannst, kann man mehr in Erfahrung bringen.

      mfg felix
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Hallo cLue,

      Elephant als Admin ausgeführt, bekomme jetzt diese Meldung:

      User ´elephant´could not be created: The user account already exists.!

      was sollte ich nach deiner Meinung machen. =)

      kenn mich da nicht aus, leider.
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Wenn es ihn schon gibt ist das eigentlich egal bzw. ok, es sei denn (weiß ich jetzt nicht), daß der Installer des elephant, wenn man die Erstellung des accounts cancelt ganz abbricht.
      Um noch mal mit frischen Windeln zu starten mache mal ne command line auf und gebe "net user elephant /d" ein und lösche dann evtl. noch den user pfad der dazu korrespondiert.
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Bitte unbedingt diese Anleitung befolgen, die die DB komplett entfernt!

      How-To: Deinstallation von PostgreSQL

      mfg felix
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Oder so, um sicher zu sein, aber so wie ich das sehe gibt es noch gar keine DB. Der Dienst ist installiert, aber konnte zuerst nicht ausgeführt werden, da der User zuerst keine Rechte hatte wg. falsche Anmeldung, UAC oder whatever, also kann es keine DB geben.
      Wenn die Install-routine des ele nicht kplt. abbricht, wenn man die Erstellung des users cancelt ist denke ich gar nichts nötig. Ansonsten müsste möglichweise die Löschung des users helfen (bzw. neu erstellen und dem Dienst zuordnen). Kplt. entfernen kannst du den ganzen Dienst samt user dann immer noch, sollte das nicht funzen.
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Hallo DoubleU007,

      genau so wie du beschrieben hast, wurde kurz vor den Abschluß des Installation abgebrochen.

      "Vista Deinstallationsanleitung von "Gecko1996"

      Den Benutzer (Achtung, den Benutzer, den man bei der Installation vom Elephant angegeben hat!) löscht man am Besten über die Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung, Lokale Benutzer und Gruppen, Benutzer.

      Die Ordner Dokumente und Einstellungen existieren in der Form unter Vista nicht mehr."

      Also bei mir geht der Ordner bis Computerverwaltung, dann sehe keinen Ordner mehr mit Lokale Benutzer ?


      "Danach findet man im Windows Explorer links in der Leiste direkt unter "Desktop" den akuellen Benutzer. Hier bei mir im Moment "Gecko".
      In diesem Order in AppData und dann Roaming löscht man den Ordner "postgresql"."

      Wo startet man bei Vista den Windows Explorer ?
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Hallo,

      funktioniert trotzdem nicht, hab nach diesen Link http://de.pokerstrategy.com/home/959 abgearbeitet, starte elephant als Admin und diesselbe Meldung:

      Failed to run initdb: 1!
      Please see the logfile in ´C:\Program
      Files\PostgreSQL\8.3\tmp\initdb.log´
      Note! You must read/copy this logfile before you click OK,
      or it will be automatically removed.

      1. C++ Package wo finde ich den Download-Link ?
      3. UAC ? was ist das ?

      Gruß
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      UAC ist die User Account Control in Vista, die für pc-dummys alles sicherer aber auch alles komplizierter macht. :-)

      Schalte die mal testweise aus:

      http://wiki.winboard.org/index.php/Vista_Benutzerkontensteuerung_deaktivieren


      Alle benötigten Pakete incl. C++ findet du hier unten auf der Seite, aber die sollten normalerweise drauf sein (kannst du ja mal in der Software-Übersicht (Systemsteuerung) nachschauen.

      http://de.pokerstrategy.com/software/9/
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Das C++ Package findest du - wie erwähnt - auf der Elephant Download Page

      mfg felix
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      dasselbe Problem: "elephant´could not be created: The user account already exists"

      PostgreSQL löscht bei der De-Installation nicht alle Verzeichnisse und Einträge, da nicht absehbar ist, ob diese noch weiter benötigt werden. Wenn man PostgreSQL nicht mehr anwenden will, können noch folgende Verzeichnisse und Einträge gelöscht werden:

      * das Verzeichnis mit der Datenbank: "\Programme\PostgreSQL\8.1\data"
      * der Windows-User, unter dem der Datenbankserver gestartet wurde. Normalerweise heißt er "postgres". Zu entfernen in Computerverwaltung ==> Locale Benutzer und Gruppen ==> Benutzer
      * das Verzeichnis des Windows-User "\Dokumente und Einstellungen\postgres"
      * das Verzeichnis "\Dokumente und Einstellungen\%USER%\Anwendungsdaten\postgresql"

      Am einfachsten findet man alle zu löschenden Verzeichnisse, indem man die Windows-Suchfunktion mit dem Suchmuster "postgre*" anwendet. Damit die Verzeichnisse und Einträge entfernt werden können, ist ein Account mit vollen Rechten, wie sie der Windows-Administrator besitzt, notwendig.


      versuch grad alle Verzeichnisse und Ordner von Postgresql zu löschen, brauch aber Berechtigungen, wie lösche ich das als Admistrator ?
      find keinen Order mit Dokumente und Einstellungen ?
      Computerverwaltung ? wo finde ich das ?
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Also, dann nehme ich mir jetzt mal kurz die Zeit beim Morgenkaffee bevor ich ernsthaft anfange zu arbeiten =) :

      Zunächst mal hatte ich dir ja gesagt, daß du den user "elephant" löschen sollst ("net user elephant /d" in einer Kommandozeile (cmd.exe oder powershell.exe)), FALLS die Install-Routine des Elephant kplt. abbricht, wenn der user schon existiert (oder er durch canceln dieses steps einfach beim nexten Step fortfährt). Das weiß ich jetzt nicht genau, aber im Zweifel bricht der installer ganz ab, wenn er, erwartungsgemäß, nicht sehr vorrausschauend konzipiert wurde...
      Der Standardbenutzer "postgres" einer Standard postgreSQL-Installation heißt dann bei einer reinen elephant-Installation ohne daß postgreSQL vorher schon drauf war äquivalent dazu wohl "elephant"?!. Demzufolge musst du auch diesen userpfad suchen und nicht "postgres", allerdings nicht in "Dokumente und Einstellungen/%user%, da dieser Pfad in Vista nicht mehr existiert (das ist nur bis XP so), denn hier heisst er standardmäßig "C:\Users\%user%\...(AppData, etc.)".

      Suche und lösche mal zur Sicherheit beide, also elephant und postgres, da ich das nicht genau weiß, denn bei mir ist auf allen Rechnern ohnehin PostgreSQL drauf und eine Standard-Elephant-Installation habe ich noch nie durchgeführt. Demzufolge ist bei mir immer postgres der Standardbenutzer.

      Darüberhinaus dann natürlich auch zur Sicherheit die reinen postgreSQL-Install-Verzeichnisse suchen/löschen. Vorher natürlich über die Systemsteuerung die grundsätzliche Deinstallation von postgreSQL und dem Elephant (und auch bei dem mögliche Restverzeichnisse manuell entfernen) durchführen.

      So, bin mal gespannt wie weit du kommst. :D
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Moin DoubleU007,

      hab mal unter DOS als Admin "net user elephant /d" eingegeben, bekomme diese Meldung "Die Option /D ist mehrdeutig." versucht net user elephant /delete -> "Der Benutzername konnte nicht gefunden werden"
      Hatte vorher von Postgreqsl Homepage heruntergeladen, Elephant installiert -> Postgreqsl ging nicht -> deinstalliert. Benutzername: postgresql Passwort: dbpass laut elephant Info. Komischerweise sagt er das ein "User" schon existiert, obwohl ich ihn schon deinstalliert habe.

      OK mach jetzt mal ein Neuinstallation:
      elephant deinstalliert. C:\Programme\PokerStrategy gelöscht
      postgresql deinstalliert. C:\Benutzer\postgres*.* 3 Verzeichnisse gelöscht
      Kann C:\Programme\PostgreSQL Verzeichnis nicht löschen "Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs" ? wie lösche ich das ?
      Hab nichts mehr gefunden oder fehlt noch was ?
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Ok, dann ist mit dem user "elephant" während er fehlgeschlagenden Ele-Installation der db-user gemeint und nicht der Windows-User für den DB-Dienst. In dem Fall dann "net user postgres /d"


      Was die Program-directory von PostgreSQL C:\Programme\PostgreSQL angeht...als Admin angemeldet? bzw. mal die Zugriffsrechte auf das Verzeichnis checken. Wüsste nicht warum du den Pokerstrategy-Pfad löschen kannst aber nicht den postgreSQL-Pfad. Danach müsste dann alles gelöscht sein.
      Wenn wieder was nicht hingehauen hat, als du es jetzt erneut probiert hast, fange noch mal von vorne an und berücksichtige einmal kplt. alle hier bis jetzt angesprochenen Einzelschritte vor einem erneuten Install-Versuch, incl ausschalten des UAC.
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Hallo,

      also hab da Probleme mit PostgreSQL-Verzeichnis, lässt sich nicht löschen. Unter Eigenschaften, Freigabe geändert auf "Gemeinsam verwendet" -> "Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs."
      Dateiattribute ändern -> Schreibschutz deaktieren ->Zugriff verweigert
      find nichts als Administrator ausführen (rechter Mausklick) unter den PostgreSQL Verzeichnis, wahrscheinlich das anderen Programme darauf zugreifen ?
      wie lösche ich das jetzt ? ?(
    • DoubleU007
      DoubleU007
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2008 Beiträge: 2.081
      Bin ich jetzt auch überfragt, wenn du als Admin angemeldet bist. Evtl. noch mal die Dateiattribute checken oder erst mal prüfen welche user da überhaupt Vollzugriff auf das Verzeichnis haben (bzw. deinem noch mal explizit Vollzugriff geben und auf alle Unterverzeichnisse vererben, denn evtl. ist da etwas an den Zugriffsrechten zerschossen).
      Was auch noch sein könnte: Läuft wider Erwarten der postgreSQL-dienst? Den dann mal stoppen (services.msc) oder im Taskmanager direkt abschießen.
    • pokerstrategyfan
      pokerstrategyfan
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 172
      Hab mal nachgeschaut, es gibt zwei PostgreSQL Ordner, einmal unter Programme und versteckt Program Files. Konnte beide nicht löschen noch Dateiattribute ändern -> DOS. Hab jetzt elephant auf XP Pro über VMTools installiert, funktioniert einwandfrei. :tongue: Bloß Ladezeit bei ca 70000 Hände über 5 min., Grafik und Übersicht ist OK, Lizenz nur 1000 SP.