Wie läuft Staking ab?

    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Also, ich möchte jemanden Staken, hab aber keine Ahnung wie das abläuft, ich würde ihm 2k geben und möchte ihm die Möglichkeit lassen aufzusteigen, zustätzlich hat derjenige noch 1k Schulden bei mir die im Verlauf auch abgezahlt werden sollen. Das einzige was ich beim googeln gefunden hab war, dass man sich bei 100% Staking so um 50% Gewinnbeteiligung herum bewegt.

      Ich dachte mir das also ungefähr so:

      er kriegt 2k, spielts hoch auf 4k, ich krieg 1k, er spielt von 3k hoch auf 6k, ich krieg 2k (an der Stelle sind die Schulden als getilgt) , er spielt von 4k hoch auf 8k ich krieg 2k, und dann nochmal von 6k auf 8k und ich krieg nochmal 2k, das heißt, er macht insgesamt 11k Gewinn, zahlst seine 3k schulden und 4k Gewinnbeteiligung, also 36% statt 50%. Und dann hat er 6k Rolle und das Staking ist vorbei.

      Ist das für beide Seiten in Ordnung?
  • 17 Antworten
    • sh0rty2110
      sh0rty2110
      Global
      Dabei seit: 04.08.2008 Beiträge: 1.218
      und wenn er verliert ? :D
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Original von sh0rty2110
      und wenn er verliert ? :D
      Dann hab ich obv die Arschkarte gezogen, deshalb gibts ja Gewinnbeiligung.
    • IncredibleLarge
      IncredibleLarge
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2008 Beiträge: 362
      ist er nen solider Spieler? Mal ehrlich hier kann dir keiner sagen ob so ein "Deal" ok ist... Das musst du selbst entscheiden...
    • Pokermage2008
      Pokermage2008
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 6.784
      kann er schon spielen oder fängt er neu an??

      wenn neu, dann stack ihn mit 500 oder so^^ is glaub ich besser
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Er ist durch wiedrige Umstände broke gegangen, er soll mit den 2k auf Nl 50 Hu anfangen und ich denk mal dass er 200 beatet, ich schätz die Chancen dass das klappt also an sich recht gut ein.
    • Svenja58
      Svenja58
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 322
      durch "wiedrige Umstände"? is das nich nur ne zocker ausrede? wie sehen denn die Umstände aus? jeder findet ne ausrede warum er broke gegangen is ohne selbst daran schuld zu sein ;-)
    • Halozination
      Halozination
      Black
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.618
      Original von Screenager
      Also, ich möchte jemanden Staken, hab aber keine Ahnung wie das abläuft, ich würde ihm 2k geben und möchte ihm die Möglichkeit lassen aufzusteigen, zustätzlich hat derjenige noch 1k Schulden bei mir die im Verlauf auch abgezahlt werden sollen. Das einzige was ich beim googeln gefunden hab war, dass man sich bei 100% Staking so um 50% Gewinnbeteiligung herum bewegt.

      Ich dachte mir das also ungefähr so:

      er kriegt 2k, spielts hoch auf 4k, ich krieg 1k, er spielt von 3k hoch auf 6k, ich krieg 2k (an der Stelle sind die Schulden als getilgt) , er spielt von 4k hoch auf 8k ich krieg 2k, und dann nochmal von 6k auf 8k und ich krieg nochmal 2k, das heißt, er macht insgesamt 11k Gewinn, zahlst seine 3k schulden und 4k Gewinnbeteiligung, also 36% statt 50%. Und dann hat er 6k Rolle und das Staking ist vorbei.

      Ist das für beide Seiten in Ordnung?

      ich halte das für absolut überzogen! besonders wenn du dir sicher bist das es klappt. die hälfte an gewinnbeteiligung ist schon viel.
      grüße
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Original von Halozination
      Original von Screenager
      Also, ich möchte jemanden Staken, hab aber keine Ahnung wie das abläuft, ich würde ihm 2k geben und möchte ihm die Möglichkeit lassen aufzusteigen, zustätzlich hat derjenige noch 1k Schulden bei mir die im Verlauf auch abgezahlt werden sollen. Das einzige was ich beim googeln gefunden hab war, dass man sich bei 100% Staking so um 50% Gewinnbeteiligung herum bewegt.

      Ich dachte mir das also ungefähr so:

      er kriegt 2k, spielts hoch auf 4k, ich krieg 1k, er spielt von 3k hoch auf 6k, ich krieg 2k (an der Stelle sind die Schulden als getilgt) , er spielt von 4k hoch auf 8k ich krieg 2k, und dann nochmal von 6k auf 8k und ich krieg nochmal 2k, das heißt, er macht insgesamt 11k Gewinn, zahlst seine 3k schulden und 4k Gewinnbeteiligung, also 36% statt 50%. Und dann hat er 6k Rolle und das Staking ist vorbei.

      Ist das für beide Seiten in Ordnung?

      ich halte das für absolut überzogen! besonders wenn du wenn du dir sicher bist das es klappt. die hälfte an gewinnbeteiligung ist find ich schon viel.
      grüße
      Ja, kam mir ich auch viel vor, scheint aber die Regel zu sein und irgendjemand wird ja die ev-Rechnung dazu gemacht haben, irgendjeamnd Erfahrungen mit sowas?
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      finds überzoggen

      hab bisher immer so 20-50% der gestakten summe genohmen und dabei auch das risiko des broks mitgetragen
    • benn1
      benn1
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.120
      finde es auch überzogen.

      bei 1k, sollte er dir 1,5k zurückzahlen, wenn er dazu imstande ist, z.b. bei 2,5k angelangt ist und gut. ..sowie bei 2k wenn er bei 5k angelangt ist bekommst du 3k zurück und damit wars dann. ..alles andere ist übertrieben.
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Original von Screenager
      Ja, kam mir ich auch viel vor, scheint aber die Regel zu sein und irgendjemand wird ja die ev-Rechnung dazu gemacht haben, irgendjeamnd Erfahrungen mit sowas?
      Kommt natürlich auf deine Intention an. Versuchst du, einem Kumpel zu helfen oder nur möglichst viel Geld bei geringem Risiko abzugreifen?
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      so eine guter spieler kann es nicht sein sonst hätte er sich selbst hochgearbeitet...lass es lieber.... :s_confused:
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von chrisdeluxe
      so eine guter spieler kann es nicht sein sonst hätte er sich selbst hochgearbeitet...lass es lieber.... :s_confused:
      Ich bin nicht der gestackete, aber dennoch:
      Mir wurde meine halbe BR durch einen Acc-Hack geklaut. Das nenne ich widrige Umstände und diese haben nicht viel mit (Poker-) Skill zu tun.

      Ich stake auch jemanden. Je nach Freundschaft kann man 30-50% geben. 50% ist eigentlich Standard.
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Original von Kreatief
      Original von chrisdeluxe
      so eine guter spieler kann es nicht sein sonst hätte er sich selbst hochgearbeitet...lass es lieber.... :s_confused:
      Ich bin nicht der gestackete, aber dennoch:
      Mir wurde meine halbe BR durch einen Acc-Hack geklaut. Das nenne ich widrige Umstände und diese haben nicht viel mit (Poker-) Skill zu tun.

      Ich stake auch jemanden. Je nach Freundschaft kann man 30-50% geben. 50% ist eigentlich Standard.
      Also meinst du mein Vorschlag wäre ok?

      Naja, hab ihm jetzt ein wesentlich günstigeres Angebot gemacht und hoff mal dass er das ernst nimmt.

      Übrigends wegen Skype, wie war das nochmal, du hast nen neuen Acc? Bis auf Kreatief nie on
    • farbenstaedter
      farbenstaedter
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.111
      @OP, frag mal Constantin Rijkenberg, der kennt sich in Sachen Staking gut aus...
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      50 % ist standard denke ich mal, wen das Vertrauen in seinen Skill und in ihn selbst da ist.
      Aber wenn dann 50 % mit makeup denke ich ? also wenn er 500 $ verliert werden die ausgeglichen und bei den nächsten winnings abgezogen.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      habs mal ohne makeup gemacht nen monat lang.war auch froh dass ich jemand gefunden hab aber es is einfach zu sick bei 50 % ohne makeup (KA homerg ob man das so nennt^^)drum hab ich mittendrin gequittet und alleine weiterprobiert...ich glaub er hat ~1k $ gewinn mitgenommen mittlerem risiko sag ich mal weil auf nl 200 kann halt in 20 k hands einiges passieren.



      wer mich mit 30 % inkl makeup auf nl200 staken will kann sich gerne melden