NL FR check Raise mit Set

  • 7 Antworten
    • dohdoh
      dohdoh
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 493
      Bei Top Set würde das Raise bei mir denke ich auch niedriger ausfallen, aber mit Bottom Set und Straight Draw Board finde ich die Erhöhung schon okay.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      naja so hoch ist der reraise auch nicht, er ist grad richtig, du musst bedenken, du willst den pot aufbauen, je schneller du das geld in die mitte bringst, desto besser ist es. Eine grosse river bet wird in der regel nicht so gern gezahlt, als verhältnismässig hohe flop/turn bets.

      Ausserdem muss er 3,6$ zahlen für 8,65$, (also 1:2,4) das ist gar nicht so schlecht
      Eine richtig hohe bet wäre (4 protection) 6,50$
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      musst gucken wie drawy das Board ist. Generell sind kleine Raises natürlich gefährlich, weil er profitabel drawen kann.
    • ThiloHarich
      ThiloHarich
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 114
      Ja da habt ihr recht. Ich gebe zu ich habe mir das Board nicht so genau angesehen, bzw. ich habe mich vor allem auf das check Raise konzentriert.

      Also als Protection vor der Straight ist das wohl o.k. Aber ein Top set verjage ich mit der Bet ja auch nicht, oder?

      Wer bezahlt die Bet noch? AJ? JT? ,...? Weniger als 1:2 geht ja nicht, da ist 1:2,4 schon nahe dran.

      Warum 6,5?
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      also ein top set wird am flop eigentlich NIE gefoldet, also kannst du betten was du willst, vertreiben kannst du es nicht.

      6,5 weil 3* seine bet + pot vor der bet = 3* 1,4 + 2,25 (wenn ich die zahlen im kopf richtig hab)
    • dohdoh
      dohdoh
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 493
      Original von Kavalor
      also ein top pair wird am flop eigentlich NIE gefoldet, also kannst du betten was du willst, vertreiben kannst du es nicht.

      6,5 weil 3* seine bet + pot vor der bet = 3* 1,4 + 2,25 (wenn ich die zahlen im kopf richtig hab)
      fyp
    • Guennilicous
      Guennilicous
      Black
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 7.810
      Original von ThiloHarich
      Im Beispiel 8 auf http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1033/2/ wird ein check Raise gespielt, indem die die Erhöhung verdreifacht wird. Ist das nicht zu hoch? Wir wollen den Gegner doch noch weiter melken. Die Wahrscheinlichkeit dass er hier schon aussteigt ist hoch.
      Ich denke dass du hier - wie sehr, sehr viele andere Poker-Neulinge - den falschen Gedankengang hast. Wenn er keine gute Hand hat, dann foldet er auf einen minraise genauso, wie er auf einen 3fachen raise folden wird. Hat er allerdings eine Hand, dann wird er einen 3fachen raise genauso callen wie er einen minraise callen würde. Ich seh dasselbe Problem bei einem Freund von mir auf NL10, der immer versucht (hat) die Leute im Pot zu halten. Ihm ist dabei früher sehr, sehr viel Value verloren gegangen, was er jetzt (hoffentlich) anders macht :D