need help!!!

    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      Hi,

      für flop auf turn isses ja einfach:
      zB bei OESD --> 52 im Deck, 5 kennen wir, noch 47 unbekannt, davon 8 hilfreich

      39 : 8 bzw. 4,875 : 1 bzw. 17% Wahrscheinlichkeit das eines der Outs kommt.



      Wie berechnet man aber ein allin am Flop wenn turn und river noch kommen?
  • 17 Antworten
    • DrOhnE84
      DrOhnE84
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 957
      Original von saTani
      Hi,

      für flop auf turn isses ja einfach:
      zB bei OESD --> 52 im Deck, 5 kennen wir, noch 47 unbekannt, davon 8 hilfreich

      39 : 8 bzw. 4,875 : 1 bzw. 17% Wahrscheinlichkeit das eines der Outs kommt.



      Wie berechnet man aber ein allin am Flop wenn turn und river noch kommen?
      und turn auf River 8/38 = X

      -->

      17% + x = deine wahrscheinlichkeit den OESD zu treffen.
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      ja klar, von turn auf river einfach 38 : 8 weil wir ja jetzt schon 6 karten der 52 kennen.

      Aber meine Frage ist, wie berechne ich meine Odds wenn alles am Flop reingeht, also von flop auf river?!
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Häh ??
      Drohne hat deine Frage doch beantwortet.

      Wie berechnet man aber ein allin am Flop wenn turn und river noch kommen?


      Deine Chance für den OESD is deine 8/39 (am Turn) + 8/ 38 (am River) = 0.416 = 41%
      Wenn der Pot also nun 2 Dollar beträgt gehst du eine AI Bet bis zu 0.83$ mit.
      Wenns keine AI Bet is Foldest du bereits bei einer Bet > 0.34$

      Und wenn du PF AI gehen willst.
      Ich geh PF nur mir QQ+ bzw. AK All in.
      Ausser wenn ich seh der gegner hat eher loose stats wie VPIP 45+
      dann geh ich oft auchmal AQ mit. Bei Tighten Stats folde ich auch AK oder sogar QQ.
      Und wenn du eh PF AI gehen willst ... naja ich weiss ja nich was du da groß berechnen willst.
      Die Wahrscheinlichkeit dass du mit Connectors ne Straight triffst is jetz nich sooo bombig dass ich damit PF AI gehen würd.
      Is halt deine entscheidung ^^
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      ah, danke, jez versteh ich :)

      ABER:
      Wie kann man mit einem OESD (also 8 outs für straight, overcards etc. werden vernachlässigt) ca. 41% Trefferwahrscheinlichkeit haben? Wenn wir die 2/4 Regel anwenden kommen wir auf 8*4= 32% Wahrscheinlichkeit
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      bitte um antwort, muss morgen referat halten, wenn ich nicht mal die grundlagen kann wirds ziemlich peinlich :(
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      man kann die wahrscheinlichkeiten doch nicht einfach addieren, angenommen es gäbe mehr als turn und river, könnte man theoretisch über 100% kommen, nein nein nein das kann nicht sein...
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.017
      kleiner Tipp: multipliziere die Gegenwahrscheinlichkeiten und ziehe das ergebnis von 1 ab. Also 1- (Wahrscheinlichkeit am flop nicht zu treffen x Wahrscheinlichkeit am turn nicht zu treffen usw. usw)
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      8/(52-5) + 8/(52-6)=~34%
      Die Rechnung von Kiirby stimmt nicht, weil er nicht von 52 Karten im Deck ausgeht, sondern von weniger (ich glaub er hat die Outs von Deck abgezogen und dann die Outs/restliche Karten, was das für einen Sinn machen soll, kA^^)
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Hmm ich dachte vor meinem Post auch noch dass man die Odds so berechnet wie Phoe sagt.
      Allerdings ist mir dann beim Post von Satani aufgefallen dass er auch die Out von den 47 Karten abgezogen hat und ich hab mir die Strategy Artikel noch einmal durchgeschaut.

      Am Flop kennst du schon 5 Karten, deine beiden eigenen und die drei Flop-Karten. Es kann also am Turn noch jede der 47 dir unbekannten Karten ausgeteilt werden (52 Karten sind ingesamt im Deck). 8 von diesen 47 Karten helfen dir weiter und komplettieren deinen Draw, sind also hilfreich, während 47-8=39 es nicht tun und somit nicht hilfreich für dich sind. Daher betragen deine Odds vom Flop zum Turn 39:8, also etwa 5:1.


      Also stimmt meine Rechnung schon. ;)

      5:1 sind die Chancen für den OESD wenn mans so rechnet wie Phoe hat man aber fast 6:1.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      Du rechnest aber die Odds aus und nicht die Wahrscheinlichkeit ;)
      Les mal die Überschrift über dem Artikel den du zitierst, da steht "Odds Flop zum Turn = (47 - Outs) : Outs "
      Beispiel: 33,33%=1/3 = 2:1 (gesprochen 2 zu 1).
      Und wenn du dirs jetzt nochmal anguckst dann steht da bei mir 1/6 und bei dir steht 5 zu 1, was als Wahrscheinlichkeit ziemlich genau 1/6 ist ;)
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      Wie kompliziert :s_confused: .

      Einfach Anzahl der outs * 2 für jede Karte die noch kommt.

      8 Outs.
      8*2 = 16% für turn
      8*4 = 32% f+r turn und river.

      Das haut immer ziemlich genau hin.

      anderes bsp:
      Du hast ein paar auf der hand, 2 outs fürs set.
      Also 2*6 = 12% CHance das set am flop zu treffen.
      2*10 = 20% um es überhaupt zu treffen.
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      danke für die raschen antworten :)

      Also phoe berechnet die wahrscheinlichkeit in % und das versteh ich soweit.

      Aber das was Kiirby geschrieben hat stimmt auch? Nicht oder?
      "Deine Chance für den OESD is deine 8/39 (am Turn) + 8/ 38 (am River) = 0.416 = 41%"

      Kann man das in Odds, also in (x zu y), berechnen? Oder muss man es wie phoe machen, in %
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      Also es heisst 39/8 = 4,875
      odds : 1:4,875
      entspricht: 1/5,875
      ~17%

      die odds bis zum river betragen dann allerdings 1:2,2
      die werden wie folgt berechnet:


      (1 - (39/47 * 38/46)) / (39/47 * 38/46) = 0,459 ~ 1:2,2
      entspricht 1/3,2
      ~31.5%

      Also weder 34% noch 41%

      richtig? richtig! :)
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      wie kommt man auf die 2,2 odds bis zum river? das würd mich noch intressiern?!
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      jo habs dir deshalb nochmal hingeschrieben wenn 39/47*38/46 rechnest dann hast die wahrscheinlichkeit turn und river zu verpassen dann teilst das ergebnis schlussfolgernd zu treffen nämlich die 31.5 durch die wahrscheinlichkeit beide nicht zu treffen und hast die odds...
      hoff hast verstanden?!
    • saTani
      saTani
      Global
      Dabei seit: 14.12.2007 Beiträge: 340
      kompliziert, aber jetzt stehts da und ich kanns mir durch den kopf gehen lassen :)


      Vielen Dank für dein Bemühen Schebek! :s_love:
    • Schebek
      Schebek
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2008 Beiträge: 1.752
      gern geschehen... :)