wie soll es weitergehen?

    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      moin,

      momentan steck ich in einer ziemlichen krise. ich tilte wie ich noch nie zuvor getiltet habe und bekomme es einfach nicht in den griff (habe x hu-sng anläufe hinter mir, die jedesmal dadurch gescheitert sind), zudem habe ich den anspruch jedesmal zu gewinnen und wechsel die varianten wie meine unterhosen. ich hab zwar > 10k winnings mit fr sngs (22er und 33er) und mtts gemacht, aber zweifel total an meinem spiel, weil ich nach der arbeit manchmal unkonzentriert bin. hatte immer den traum ne hourly von 100$ zu erreichen, was sich nur absolut nicht bewerkstelligen lässt, da ich bei bankroll von 3k (nach diversen cashouts) selbst bei den 22ern auf scared money bin, warum auch immer. was bubbleplay angeht bin ich bei fr sngs momentan total raus und hab nichtmal die motivation diese lücken aufzuarbeiten, da ich sowieso weiss, dass man sich auf den 55ern um einen kleinen roi kloppt mit riesiger varianz, dazu kommt, dass ich absolut kein masstablefan bin.
      selbst wenn ich mir jetzt mal ne woche ohne poker gönne, weiss ich nicht, wie es weitergehen soll. vielleicht kann mir irgendwer tipps geben, mich motivieren, oder vielleicht sogar coachen, in welcher variante auch immer, mir macht eigentlich alles spass.
      ich habe definitiv den ehrgeiz was erreichen zu wollen, daher möchte ich meinen traum einfach nicht aufgeben.
      ich hoffe, dass mir die community hier irgendwie weiterhelfen kann.
  • 2 Antworten
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      gibt mehrere sachen, die etwas frischen wind in die sache bringen können

      zb mal die seite wechseln

      geh n limit runter und probier mal sachen aus, die du sonst nie machst
      ich spiel manchmal an 4 tischen unterschiedlich, nur um zu lernen, wann und bei welchem spielertypen ich bestimmte moves machen kann.
      alles natürlich dick -ev, aber wenn du das mal nen paar stunden gemacht hast, siehst du einige spielzüge aus nem ganz neuen winkel und wirst evtl bei ein paar moves dein scared money problem los
      somit fügst du deinem repertoire etwas neues hinzu und kommst mal von dem monotonen autoplay weg

      neue tableskins, neues hud bauen, alles kleine bausteine, weg vom alte zu nem neuen feeling beim spielen

      oder mach ne challenge die du hier dick ankündigst, vielleicht bekommst du davon den motivationsschub den du brauchst.

      such dir jemanden zum live headsup spielen, bis dir der andere all deine leaks nennen kann. danach hast du was zu tun und kannst besser als zuvor zurück an die tische

      oder mach aus der not eine tugend, und schreib mal ein einen 11seiter über dein problem im detail, mit fallbeispielen zb.
      meist findet man die lösung von ganz alleine, wenn man sich intensiv mit seinem problem beschäftigt

      das ist alles was mir auf die schnelle dazu einfällt
    • cruz
      cruz
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.226
      hey, erstma danke für die hilfestellungen, dazu muss ich sagen, dass ich das meiste schon durch habe.
      seite wechseln - schon oft gemacht
      challenge - jedesmal wegen tilt abgebrochen
      auf kleineren limits rumballern - mach ich hin und wieder
      live hu spiel ich auch hin und wieder.
      motiviert bin ich schon, nur irgendwie kann ich es nicht richtig angehen.