Extreme Rückenschmerzen bitte helft mir!!!!!!!

    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Hi,
      ich habe extreme rückenschmerzen im uneren Rückenbereich und das erst seit heute und mir kommt es so vor als ob es von stunde zu stunde schlimmer wird. Ich war heute mittag auch beim arzt als ich noch gebückt laufen konnte mit schmerzen, mittlerweile lieg ich nur noch im bett und kann keinen einzigen meter mehr laufen. Der arzt hat mir ne spritze verpasst die aber leider absolut nicht geholfen hat. Tabletten hat er mir auch noch verschrieben, hat mich aber darauf hingewiesen diese erst nach dem essen zu nehmen, problem an der sache is ich komm nich in die küche und meine mitbewohner kommen erst später wieder.

      So whats my line, please help!!!!

      Edit: Falls jemand ein gutes forum kennt wo man schnelle und kompetente hilfe bekommt wäre ich auch sehr dankbar!
  • 97 Antworten
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Also wenn ich so Schmerzen hätte, dass ich nicht mehr bis in die Küche laufen kann würd ich vielleicht riskieren bisschen Bauchschmerzen von den Tabletten zu kriegen oder?

      P.S. I'm not a doctor.

      P.P.S. Gute Besserung.
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Mitbewohner is grad gekommen und holt mir jetzt ne pizza, ich hoff nur das die schmerzen erträglich werden mit den tabletten, sonst komm ich ja nichmal aufs klo und muss in ne flasche pinkeln:(
    • shivaguy
      shivaguy
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2008 Beiträge: 1.666
      würde nen arzt rufen, bzw. freund oder so der dem arzt dann aufmacht ;)
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Nimm die Tablette gleich, schick deinen Mitbewohner nach Voltaren in die Apotheke. Wenn das nicht hilft, nochmal zum Arzt schleppen oder einen kommen lassen.
    • Cyfron
      Cyfron
      Gold
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.730
      Hört sich nach Hexenschuss an , da kann man eh nicht viel machen außer rumliegen und warten , dass es Besser wird :s_cry:
    • Flows
      Flows
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 543
      voltaren ist wirklich super! das gibts in tabletten und als salbe! was ich empfehlen kann sind ABC-Pflaster aus der apotheke! die brennen wie die hölle aber tun gut!
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      Hab mal genau die gleichen Symptome gehabt, ist echt so ein hartes Gefühl wenn man sich eigentlich keinen Meter richtig bewegen kann. Bei mir ist dann nachher zum Glück rausgekommen, das "nur" ein Nerv eingeklemmt war, konnte die Schmerzen durch Zufuhr diverser Rauchmittel lindern :) Ansonsten kann ich dir nur sagen, organisier dir ne gute Masseusin, die kann da schon einiges erträglicher machen-
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Ich hab Tabletten die heißen Voltaren Dispers ich bete zu Gott das die was helfen, Arzt hat gesagt ich soll eine morgens und eine abends nehmen, sollte ich lieber gleich 2 nehmen?
      Im Internet steht halt das man mit rumliegen eher alles verschlimmert als verbessert, deshalb will ich die tablette nehmen und hoff dann das ich bisschen rumlaufen kann...
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von Cyfron
      Hört sich nach Hexenschuss an , da kann man eh nicht viel machen außer rumliegen und warten , dass es Besser wird :s_cry:
      #

      ganz besonders nervend vor ner abiklausur :rolleyes:

      naja tabletten solves
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Original von Partyboy
      Ich hab Tabletten die heißen Voltaren Dispers ich bete zu Gott das die was helfen, Arzt hat gesagt ich soll eine morgens und eine abends nehmen, sollte ich lieber gleich 2 nehmen?
      Im Internet steht halt das man mit rumliegen eher alles verschlimmert als verbessert, deshalb will ich die tablette nehmen und hoff dann das ich bisschen rumlaufen kann...
      dosis einhalten, jetzt eine nehmen, schauen obs besser wird.
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Warst du beim Hausarzt oder Facharzt?

      Bei mir springt einmal im Jahr immer ein unterer Rückenwirbel raus, dann fühl ich mich genau so. Den laß ich mir vom Facharzt wieder einrenken und gut ist.

      Spritze hilft in dem Fall nicht wirklich viel.

      Also wenn du nicht beim Facharzt warst dann hin da.
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Original von Sefant77
      Warst du beim Hausarzt oder Facharzt?

      Bei mir springt einmal im Jahr immer ein unterer Rückenwirbel raus, dann fühl ich mich genau so. Den laß ich mir vom Facharzt wieder einrenken und gut ist.

      Spritze hilft in dem Fall nicht wirklich viel.

      Also wenn du nicht beim Facharzt warst dann hin da.
      Ich war bei nem allgemeinmediziner, dass die bekanntlich nich wirklich ne ahnung haben is klar aber auf die schnelle gings halt nich anders und zu nem anderen arzt geht halt nich wirklich, da müsste ich schon hingebeamt werden. Tablette is jetzt eingeworfen, wielange dauert es ca bis wirkung eintreten sollte? Wenns in ner halben stunde nich besser is nehm ich nochmal eine...
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      War es ein schnell eintretender stechender Schmerz? Das wäre eher der Hexenschuss.

      Bei einer langsamen Verschlimmerung dürfte es eher ein Wirbel sein und da kannst du Pillen einwerfen bis du blöde bist...


      "Als Hexenschuss bezeichnet man volkstümlich auch einen plötzlichen, stechenden Schmerz im Rücken, der durch Reizung der sensiblen Eigeninnervation der Wirbelsäule ausgelöst wird, d.h. der Nerven, welche die Wirbelsäule selbst versorgen - also nicht durch Kompression der aus der Wirbelsäule austretenden Spinalnerven, die den übrigen Körper versorgen. Es handelt sich um einen häufig akut einsetzenden, zunächst segmental, meist stechenden Kreuzschmerz, der oft mit Lähmungsgefühl, Zwangshaltung, Bewegungssperre, Hartspann, Dornfortsatzdruckschmerz, etc. verbunden ist."
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      gibt auch so notfall ärzte nummern, die helfen dir und schicken notfalls einen fachmann vorbei..

      im internet würd ich nicht nach hilfe suchen, da da immer das schlimmste bei rauskommt..
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      Den Arzt auf Knien anbetteln, dass er dir ein Fentanyl Pflaster geben soll.
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Original von Sefant77
      War es ein schnell eintretender stechender Schmerz? Das wäre eher der Hexenschuss.

      Bei einer langsamen Verschlimmerung dürfte es eher ein Wirbel sein und da kannst du Pillen einwerfen bis du blöde bist...


      "Als Hexenschuss bezeichnet man volkstümlich auch einen plötzlichen, stechenden Schmerz im Rücken, der durch Reizung der sensiblen Eigeninnervation der Wirbelsäule ausgelöst wird, d.h. der Nerven, welche die Wirbelsäule selbst versorgen - also nicht durch Kompression der aus der Wirbelsäule austretenden Spinalnerven, die den übrigen Körper versorgen. Es handelt sich um einen häufig akut einsetzenden, zunächst segmental, meist stechenden Kreuzschmerz, der oft mit Lähmungsgefühl, Zwangshaltung, Bewegungssperre, Hartspann, Dornfortsatzdruckschmerz, etc. verbunden ist."
      War ein langsam sich verschlimmender schmerz, aber arzt war sich sehr sicher das es nichts mit wirbel zu tun hat, weil ich ihn auch gefragt hab ob er nich schnell mal bisschen einrenken kann...
    • abreid
      abreid
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 3.808
      Hilfe
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.913
      Lektion 1: Lasse dir nie von jemanden etwas einrenken der kein Facharzt ist
      Lektion 2: Dein Hausarzt wird dir aus versicherungstechnischen Gründen nie etwas einrenken ;)

      Ich würd mal sehen ob noch ein Facharzt Notfallsprechstunde etc hat.
    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Original von abreid
      Hilfe
      Leider gerade nix zur hand und mitbewohner kiffen auch immer nur wenn ich was mitbring.