QJo Preflop

    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Hi! Wie spielt ihr QJo preflop auf SH-Tischen im CO bzw. Button first in? "Normal" wäre ja ein Raise, aber die Hand bereitet mir große Schwierigkeiten. Wenn man gecalled wird und TP getroffen hat und der Gegner bettet am Flop, ist man oft schon geschlagen aufgrund des niedrigeren Kickers, ein calldown kommt dann meist nicht in Frage. Macht es Sinn, diese Hand (so wie ich es oft betreibe) first in nur zu limpen? Find es nämlich immer wieder gruselig, mit dieser Hand einen raised Pot zu spielen. Andrerseits fällt es mir preflop schwer, die Hand bei 1-2 Limpern vor mir am Button zu folden. Wie geht ihr mit der Hand um? ?(
  • 3 Antworten
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      ich raise sie ab co 1st in und werf sie bei wiederstand gern weg, keine schöne hand wie du schon sagtest mit der hand limp ich nur selten, wenn dann ausm sb wenn schon paar in der hand sind
    • Panny1
      Panny1
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 12.224
      First-In Raise am CO/BU praktisch immer; bei Limpern vor mir limpe ich doch mit - ist doch eine schöne Hand IP. Ich call da ja auch JT/T9o für einen multiway-Pot.
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Original von Panny1 First-In Raise am CO/BU praktisch immer; bei Limpern vor mir limpe ich doch mit - ist doch eine schöne Hand IP. Ich call da ja auch JT/T9o für einen multiway-Pot.
      #2 TP zu machen ist nicht das ziel bei diesen Händen das sollte man sich klar machen. Bei nem reraise am flop grade minraise call ich das ab und an noch mit TP werfs aber dann am turn bei ner erneuten ernstzunehmenden bet easy weg :)