Formelsammlung

    • bonzen3010
      bonzen3010
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 852
      Hi,

      lese gerade The Mathematics of Poker von Bill Chen und setze mich allgemein mehr mit den mathematischen Hintergründen des pokern aus.

      In dem Buch werden am Anfang ein paar Rechnungen aufgeführt wie oft man z.b. einen flush flopped.

      Will mir jetzt rein Interesse halber alles mögliche selbst ausrechnen, angefangen mit wie oft man ein pair flopped, 2pair, fd etc.
      Da ich mein Interesse mein Können aber bei weitem überragt wollte ich mal fragen ob irgendwer eine Formelsammlung mit entsprechendem Kram hat oder mir so weiterhelfen kann.
      Könnte mir auch einfach die Ergebnisse ergooglen aber seh´s mehr als mathematische Übung.
      Ich steh halt noch ganz am Anfang.
  • 1 Antwort
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Recht einfach für den Flop geht es mit Baumdiagrammen, bei dem jede möglich Flopkombination ein Zweig mit einer Wsk. darstellt. Hast du AB auf der Hand und möchtest wissen wie oft du ein Paar bekommst sieht das in etwa so aus:

      Flop kann kommen:

      1. Axy
      2. xAy
      3. xyA

      Jeder Zweig hat eine Wsk die man über p(A) * p(x) * p(y) = Wsk(1.Zweig) ausrechnen kann. Die Gesamtwsk. ist die Summe aus den dreien.

      Von AA zum Axy Flop (Pocket -> Set):

      p(Axy) = 2/50 * 48/49 * 47/48

      Grob ist p(xAy) und p(xyA) gleich also ist die Gesamtwsk: 3*p(Axy) = 11.5%

      Für Flush, Flushdraws usw geht es dann genausoweiter.

      Meinst du nicht, dass Mathematics of Poker etwas kompliziert ist für den Anfang? Es gibt ja noch viele andere gute Bücher zum Thema Poker/Pokertheorie.