Neteller - Geldtransfers - allgemeine Fragen

    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Hallo an alle! Ich brauche einmal allgemeine Hilfe zum Thema "Über Neteller Geld hin und her schieben". Wenn es zum Thema Neteller bereits einen Sammelthread gibt, dann bitte ich um einen Hinweis, die SuFu hat mir nämlich nicht geholfen. Folgendes: Ich möchte zusätzlich zu meinem PP Account auf einer anderen Pokerseite einen Account eröffnen. Dort werde ich über Paysafecard einen kleinen Betrag einzahlen. Kann ich dann bei Neteller einfach ein Konto eröffnen, um zwischen den beiden Pokerseiten Geld hin und her zu schieben (um Reload-Boni abzugreifen?). Was muss ich hierbei beachten? Geht das komplett ohne Bank-/Kreditkartendaten, also nur zwischen den beiden Seiten hin und her oder muss man bei Neteller irgendwann mal was von Konto oder Kreditkarte eingezahlt haben? Gibts Alternativen zu Neteller, bei denen es einfacher oder besser ist? Fragen über Fragen, ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine und könnt mir einige Antworten geben. Danke!
  • 18 Antworten
    • RelaX
      RelaX
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 124
      Funktioniert einwandfrei und ich tue dies schon seit längerem. Nie eine Einzahlung von Konto/Kreditkarte auf Neteller gemacht, aber schon bei min. 3 Pokerseiten von dort ein- und wieder ausgezahlt. Allerdings solltest du alle Konten in $ eröffnen um nicht bei jedem Transfer Wechselgebühren zu zahlen.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Okay, ich eröffne also ein Konto bei Neteller in Dollar (!) und gehe dann bei PP auf auscashen und kann da mein Neteller-Konto anwählen. Dann gehe ich auf die andere Pokerseite und wähle einzahlen von Neteller-Konto. So einfach ist das?
    • cusith
      cusith
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.272
      leider nicht ganz, du musst bei PP erst was über dein netellerkonto einzahlen bevor du auszahlen kannst. also vorher erst 10$ auf Neteller, die dann bei PP druff, nen paar Hände spielen und dann kannste munter rumcashen.
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von mcashraf Okay, ich eröffne also ein Konto bei Neteller in Dollar (!) und gehe dann bei PP auf auscashen und kann da mein Neteller-Konto anwählen. Dann gehe ich auf die andere Pokerseite und wähle einzahlen von Neteller-Konto. So einfach ist das?
      leider nein! PP erlaubt nur das auscashen auf neteller konten von denen man vorher etwas eingecasht hat. wie das bei anderen pokerseiten ist weiss ich leider nicht .. uumst. kannst du dort aber mit der paysafe card ein, und dann auf dein neteller konto auscashen um dann bei party den account zu aktivieren. mfg P.s. wenn du es weisst sag doch mal an ob das geht, habe einen kollegen der genau das gleiche prob hat. :D €: türlich zu langsam
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Okay, geht das auch sorum: Mit Paysafecard auf anderer Pokerseite einzahlen (150% first deposit Bonus abgreifen :D ), etwas spielen, Konto bei Neteller eröffnen, Kohle von anderer Seite zu Neteller und dann bei Bedarf zu PP. Oder mit Paysafecard Einzahlung bei Neteller und dann zur anderen Seite wg. Bonus, dann wieder zu Neteller und von dort zu PP bei Bedarf? Edit: Zusatzfrage: Welche Daten benötigt Neteller bei der Kontoeröffnung von mir? Reichen nur persönliche Daten, Geburtsdatum, Adresse, Perso-Kopie? Geht das komplett ohne Bankdaten/Kreditkarte anzugeben?
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      nochmal *up* Kann mir evtl. noch jemand helfen? thx =)
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von mcashraf Edit: Zusatzfrage: Welche Daten benötigt Neteller bei der Kontoeröffnung von mir? Reichen nur persönliche Daten, Geburtsdatum, Adresse, Perso-Kopie? Geht das komplett ohne Bankdaten/Kreditkarte anzugeben?
      persönliche Daten, Geburtsdatum, Adresse, Perso-Kopie sowie irgendwas mit ner bankverbindung, ich habe denen ein foto (hatte grad keinen scanner da) von einem kontoauszug geschickt (alle transaktionen vorher geschwärtzt!).
    • stino
      stino
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 67
      also eigentlich ist es bei allen seiten so(also bei denen ich spiele), das man vorher was eincashen muss, damit man was auscashen kann. also würde das auch nicht funktionieren. also müsstest du trotzdem eine überweisung vom konto zu neteller machen. ohne die gehts nicht. oder du findest einen der dir geld per peer-to-peer überweist.
    • GreatStryke
      GreatStryke
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 374
      Wie hoch sind den die Umreechnungsgebühren von $ zu € und zurück? Ich hab bei der Anmeldung ohne groß dran zu denken, das normale genommen also €. Kann ich das auch noch später änderrn?
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von stino oder du findest einen der dir geld per peer-to-peer überweist.
      geht laut neteller nicht als first deposit.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Bei jeder Seite, die ich kenne, musst du aus Sicherheitsgründen erst über Neteller eincashen bevor du auscashen kannst. @mcashraf: Bei Neteller kannst du nicht mit paysafecard einzahlen, brauchst ein Konto oder ne Kreditkarte. @Rolator: Perso-Kopie und Bankverbindung braucht man nicht zur Eröffnung eines Neteller Kontos. Ich musste allerdings mit denen telefonieren, um mein Konto zu aktivieren. @Greatstryke: Kannst meines Wissens nach im Nachhinein nicht mehr ändern und die Umrechnungsgebühren summieren sich mit der Zeit ganz schön auf, wenn du häufiger hin und her schiebst. Am besten ein neues Konto eröffnen.
    • GreatStryke
      GreatStryke
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 374
      Mist. Ich zahle grad was ein da muss ich dann ja wohl wie ichs verstanden habe eh mit dennen telefonieren, da kann ich mal fragen ob sie das ncoh ändern können.
    • stino
      stino
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 67
      Original von RolatoR
      Original von stino oder du findest einen der dir geld per peer-to-peer überweist.
      geht laut neteller nicht als first deposit.
      hab meinem kumpel 30$ überwiesen und die haben 1$ fee genommen. aber das geld war bei ihm drauf und er konnte damit bei party eincashen.
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      Original von stino
      Original von RolatoR
      Original von stino oder du findest einen der dir geld per peer-to-peer überweist.
      geht laut neteller nicht als first deposit.
      hab meinem kumpel 30$ überwiesen und die haben 1$ fee genommen. aber das geld war bei ihm drauf und er konnte damit bei party eincashen.
      das habe ich als antwort bekommen, aber wenns geht werde ich das mal ausprobieren:
      As well, to be able to make a Peer-to-Peer transaction, both NETELLER accounts would need to be certified. To certify your account, you would need to register and verify a bank account.
    • KasparT
      KasparT
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 268
      Also ich habe bei Party via Neteller ausgecasht ohne zuvor was eingezahlt zu haben. Auch wollten die von mir nie 'ne Kopie von irgendwas haben. Ich habe da nur meine Personalausweisnummer eintragen müssen und schon kam die Testüberweisung. Habe auch noch nie mit denen telefoniert. War bei 'nem Bekannten genauso, keine Ahnung warum die Euch alle so aufwendig überprüfen :)
    • Ecki54
      Ecki54
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 722
      Original von RolatoR
      Original von stino oder du findest einen der dir geld per peer-to-peer überweist.
      geht laut neteller nicht als first deposit.
      geht nicht nein, man muss vorher anders geld draufzahlen, z.B. per Visa Card 20$ dann ist das geld instant drauf, kurzer anruf bei Neteller und Geld ist freigegeben, dann kannst du machen was du willst. ein Ausbezahlen wo du willst, ohne Gebühren, die kommen erst auf wenn du dann auf dein Konto oder sonst wohin auscashen willst.
      Original von KasparT Also ich habe bei Party via Neteller ausgecasht ohne zuvor was eingezahlt zu haben. Auch wollten die von mir nie 'ne Kopie von irgendwas haben. Ich habe da nur meine Personalausweisnummer eintragen müssen und schon kam die Testüberweisung. Habe auch noch nie mit denen telefoniert. War bei 'nem Bekannten genauso, keine Ahnung warum die Euch alle so aufwendig überprüfen :)
      Ich hab auch First 100$ eingecasht, woraufhin mein Konto nicht gesperrt wurde, dann hab ich später miene komplette BR ausgecasht und wieder wurde nichts gesperrt, bekam email ich soll bei ner nummer anrufen um daten zu validieren, 1h später kam email dass das Geld bei Neteller ist, obwohl ich nicht angerufen hatte. Also ohne Probleme, ich glaub, dass es gar nicht mehr Pflicht ist wenn man über Neteller auscashen will, vorher einzucashen.
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      Vielen Dank an Euch alle für die zahlreichen Antworten! Klappt zwar dann nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt habe, aber dank Euch weiß ich jetzt wenigstens die Reihenfolge, die funktionieren müsste =)
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Original von mcashraf Oder mit Paysafecard Einzahlung bei Neteller und dann zur anderen Seite wg. Bonus, dann wieder zu Neteller und von dort zu PP bei Bedarf?
      Wie kann ich bei Neteller via Paysafecard einzahlen? Ich finde dort bei Einlage vornehmen nur Kreditkarte, Telegrafische Banküberweisung, Kundenkarte und Online-Banking?