bankroll-regel brechen?

    • 0matinho0
      0matinho0
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 11
      hallo leute,

      hab bei pokerstars mit 50 dollar begonnen. spielte früher 2,50 bzw 5 dollar buy in turniere bei pacific poker.
      jetzt spiel ich wg kleiner bankroll von 30 dollar die ein-dolllar tournaments. schneide hier aber schlechter ab, da ich andauernd durch bad beats rausfliege! unterm strich schmilzt meine bankroll langsam...

      ist es vl leichter, auf einem höheren level zu spielen in dem fall. bin nämlcih grade dabei, wahnsinnig zu werden!!!!!
  • 12 Antworten
    • MyDetonator
      MyDetonator
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2008 Beiträge: 97
      Auf keinen Fall!

      Bewahr einfach die Ruhe, arbeite konsequent an deinem Spiel und lass dich nicht entmutigen. Der Bruch mit dem BRM bedeutet in den meisten Fällen mittelfristig den Bankrott.
    • DerNautz
      DerNautz
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 2.365
      hi,

      warum sollte es leichter sein?

      Du setzt dich natürlich immer mehr unter Druck, wenn du auf Leveln spielst, die einem kleinen Swing nicht standhalten.

      Versuch dich durch die Micros durchzuschlagen und les die Strategieartikel, falls noch nicht geschehen

      Aber letztenendes kannst du mit deinem Geld tun und lassen was du willst.
    • UnsUwe85
      UnsUwe85
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 287
      Es ist wohl in deinem Fall. Erstmal besser gar nicht mehr zu spielen. Weil wer wahnsinnig spielt, kann kein gutes Poker hinlegen. Also erstmal Pause machen.

      Übrigens genau für sowas gibt es ein BRM. Weil auf gute Zeiten IMMER schlechte Folgen, egal auf welchen Limit man spielt. Das wird dir genauso bei 5€, als auch bei 1000€ Einsetzen passien, dass du plötzlich zig Turniere nur noch Bad-Beats bekommst, wenn du im Down bist. Das kann dir in 10-20-30 Tunieren passieren. Daher ist das Wichtigste nun mal das BRM!!! Das wenn so ein Down kommt, du nicht pleite/broke gehst. Also weiter die 1 Dollar Turniere spielen und eine vernünftige Bankroll aufbauen. Arbeite an deinem Spiel, les Artikel und stell Hände zu Bewertung. So kannst du sicher sein, dass der Up auch wieder kommt.
    • Scrounger84
      Scrounger84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.171
      arbeite an deinem Spiel und bleib auf den 1ern. Ansonsten verlierst du dein geld nur noch schneller.

      Das einzige was du evtl machen könntest, wenn dir die 1er so sehr auf die nerven gehn, ist SNGs erstmal ruhen zu lassen und dafür Fixed Limit zu spielen bis du die Bankroll für die höheren SNGs hast.

      Ich versteh aber nicht warum die Leute immer glauben wenn sie ein limit hoch gehen wirds leichter. Ist doch völliger quatsch. höheres limit ---> bessere spieler die weniger fehler machen----> es wird schwieriger zu gewinnen
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Oder spielst MultiTable SNGs. Payout Struktur is da wesentlich besser und PoF is eh meist nah am Geld. Bei Turbos kicken die sich noch schneller raus^^
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von 0matinho0
      ist es vl leichter, auf einem höheren level zu spielen in dem fall.
      Nein, garantiert nicht.

      Wechsel lieber die Pokerseite, bevor die broke gehst.
      gibt auch einige Seiten, wo es SNGs mit Buyins von 10 Cent gibt.
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      kann auch gut gehen, ist die Frage ob du auf die Kohle angewiesen bist,
      gambling ;-)
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      cash etwas ein und spiel auf dem limit auf dem du dich wohl fühlst.

      es kann auf den unteren limits durchaus schwerer für dich sein, wenn du ein höheres gewohnt bist!
    • Blacklord1
      Blacklord1
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 874
      Original von SmartDevil
      cash etwas ein und spiel auf dem limit auf dem du dich wohl fühlst.

      es kann auf den unteren limits durchaus schwerer für dich sein, wenn du ein höheres gewohnt bist!
      Seh ich auch so. ich kann z.B kein Nl10 oder kleinere SNGs mehr spielen. Das gedonke ohne Hirn macht mich nämlich irre
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Ist der Rake auf den 1$ SnG's überhaupt schlagbar?
    • betwinner
      betwinner
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 2.385
      du musst nichts brechen, wenn du höheren Limit versuchen willst, dann zahl einfach ausreichend ein. also wenn du 10$ SNG spielen willst dann musst du lediglich 500$ einzahlen eventuell klappt es auf diesem Limit besser. Du solltest aber schon in etwa wissen wie man poker spielt :rolleyes:

      Außerdem solltest du das nur dann machen wenn du 500$ rumliegen hast.
    • 0matinho0
      0matinho0
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 11
      vielen dank für die antworten, die waren sehr hilfreich.

      werde a bissl pause machen denke ich. ich spiele seit einem jahr etwa und hab halt im letzten monat sehr viel verloren. vl is ein mentaler tapetenwechsel wirklich ganz gut.

      hab zb schon "gewusst" ok, jetzt hat er sein flush, nachdem ich eig. mit meinen set ganz gut gebettet hab, und bin am river dann trotzdem all in gegangen, um dann frustriert auszuscheiden.. denke ich sollte pausieren.