MTT/SNG - prothese

    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      HM trial leider gerade abgelaufen, aber leider währenddessen an stats in MTTs gewöhnt ... ;-)

      und weil der elephant für CG mit stars bei mir ganz gut lief, habe ich testweise heute morgen mal ein kleines programm geschrieben, das MTT/SNG histories für den elephant aufbereitet und so stats ermöglicht

      leider aber will sich das hud auf dem normalen tourney-tisch nicht abbilden, nur auf dem tisch der "previous hands" ... dort aber ganz korrekt
      ich nehme an, dass tourney-tische geblockt sind und das über die titelzeile oben identifiziert wird
      (im previous-fenster steht nur die T-nr und nicht explizit "Tournament")

      hm, wäre schön, wenn ihr als kleinen insider-tip verraten könntet, ob - und wenn ja, wie - man die blockade umgehen kann
      (in den configs bin ich jedenfalls zb mit ignoreTables/allowTables nicht weiter gekommen)
  • 13 Antworten
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Hey,

      ich kann dir nur sagen was ich weiß und das ist bekanntlich nicht viel :rolleyes:

      Wenn du dir den Hotfix für FTP und PP Speed, Deep und Education Tische ansiehst kannst du auch erkennen was generell geändert werden muss, um Stats auf "neuen" Tischen (etwa MTT) anzeigen zu lassen.

      Kannst dich aber auch gerne mal melden: clue_g (skype)

      mfg felix
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      ja, das prinzip der config files und die zuordnung der history terms zu den einzelnen variablen habe ich schon verstanden

      nur die merkwürdigkeit, dass bei stars die stats nur auf dem replay table, aber nicht auf dem eigentlichen tisch ausgegeben werden, bleibt
      ich kann zwar die ausgabe auf dem replay mit "ignoreTables" unterdrücken, den haupttisch aber nicht aktivieren mit "[allowTables] nameContains1 = "Tournament"

      was anderes konnte ich aus den configs leider nicht herauslesen
    • cLue
      cLue
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2005 Beiträge: 2.186
      Mit allowTables sollte das aber machbar sein (nur der Elephant muss stets neu gestartet werden, um die Configs neu einzulesen).

      mfg felix
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      hm, allowTables hatte bei mir keine auswirkungen

      allerdings .... es funktioniert jetzt aufs beste ;-)
      problem lag im table name
      ich hatte nicht gedacht, dass sich das HUD auf die name-zeile in der HH bezieht und das deswegen völlig unbehandelt gelassen
      im replayer stimmen table name in HH und caption im fenster überein - dewegen wurde das HUD dann dort angezeigt

      für alle, die es nachmachen wollen - es ist ziemlich simpel:
      ich gaukle dem elephant einfach CG vor, indem ich die history dementsprechend verändere und in einem gesonderten ordner abspeichere
      elephant liest also nicht aus dem original-HH-ordner von stars, sondern aus diesem speziellen ordner und nur die manipulierten HHs
      damit des keine verwirrung mit CG gibt, bekommen tourneys eine eigene db ... das hat allerdings zur folge, dass CG und SNG/MTT im mix schlecht zu spielen sind
      aber ich kann damit bestens leben, da ich eben nur CG oder nur MTT/SNG spiele und so jeweils die aktive db auswählen kann
      für anzeige/auswertung der stats im rahmen ihrer derzeitigen zuverlässigkeit klappt das bestens
      und da blindlevel hier als cg-limits interpretiert werden, hat man sogar noch zusätzlich einige interessante filtermöglichkeiten


      bei der gelegenheit ist mir aufgefallen, wie man zu einer kleinen (vielleicht auch grösseren) optimierung der performance kommen kann:
      jedesmal, wenn der E. eine veränderung an der HH-datei bemerkt, liest er die gesamte datei aus und vergleicht obv - HH für HH - die game# in der ersten zeile - hat er die schon in der db, dann gilt das als kopie und wird nicht importiert ... gelesen aber eben schon
      um ihn nicht jedesmal auf die alten histories in der datei zugreifen zu lassen, gebe ich dem E. immer nur eine HH pro tisch zu lesen, lasse also die vorhergehenden einträge löschen, die immer wieder neu auszulesen ja überhaupt nicht notwendig ist
      um die originalen HHs nicht zu verlieren, wird an anderer stelle im backup gespeichert
      (ich nehme mal an, dass holdem manager das ähnlich macht)

      am anfang ist der performancegewinn wohl eher sehr gering, aber nach 100+ händen scheint er mir deutlich merkbar ... soweit man das subjektiv einschätzen kann
      mit 4+ tischen und 300+ händen sollte der unterschied dann doch wirklich deutlich sein
      und vielleicht gibts auch den einen oder anderen freeze weniger

      _
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Danke für deine Hinweise zur performance!

      Durch deine Anpassungen, fass bitte mal zusammen wo genau der Mehrwert für dich liegt, was den Import der SNG Hände angeht. Also welche Tabs kannst du vollends nutzen, welche Tabs bringen garnichts.

      Aus meiner Sicht müsste es dann ja so aussehen:

      Hands Tab: Voll nutzbar
      Analysetab: nicht sinnvoll
      Overview Tab: nicht sinnvoll
      Hud: Stats Anzeige nicht sinnvoll, Mucked hands/grabbing hands sinnvoll

      Wie siehst du das?
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      also atm nutze ich es ausschliesslich für MTTs

      hände + grabbing inkl converter fürs forum + mucked hands = sehr nützlich

      analyse - nur in grenzen
      dafür habe ich eine weitere DB eingerichtet, in die ich bei interesse ein gesamtes MTT nachträglich nochmal einlese und nach dem ansehen schmeisse ich es wieder raus
      aber das muss sich noch klären, obs in der praxis was bringt

      overview = in der tat vollständig nutzlos

      aber warum soll das HUD nutzlos sein? - dafür habe ich es ja letztlich gemacht
      ist mir da was entgangen oder warum meinst du, dass die stats hier nicht anwendbar sind?
      ich habe jetzt eine handvoll tourneys damit gespielt und war doch ziemlich zufrieden
      und zumindest die basis-stats schienen mir auch sehr plausibel
      natürlich wären filter hilfreich, die zb early stage mit blinds von 10/20 bis 50/100 von der midstage trennen und ähnliches (die eigenen stats am tisch! ... @e mittlerweile gefunden ;-)... aber auch ohne dem scheints mir doch ein deutlicher gewinn an information

      zuletzt - an turnierverwaltung mit ROI und ähnlichem bin ich nicht übermässig interessiert, das kann ich auch opr machen lassen bzw excel o.ä.

      wie im eingangspost gesagt
      ursprünglich habe ich MTTs lange zeit vollkommen ohne stats gespielt, dann mal HM probiert und auf den geschmack gekommen
      und nun schaue ich einfach mal, inwieweit das auch mit dem elephant geht oder ob ich mir den HM zulege


      @e
      sind eigentlich die hero table stats zuverlässig?
      (pfr/ats/fold bb/af)
      da habe ich doch sehr merkwürdige werte, kein ats und kein af auf >40 hände
      ist aber vielleicht auch nur zufall, hab erst heute entdeckt, dass es die überhaupt schon gibt ;-)

      _
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von smokinnurse
      ... grabbing inkl converter fürs forum ... = sehr nützlich
      nah, doch nur eingeschränkt, weil die notierung in der aktuellen form zu kaum lesbaren resultaten führt
      im gegensatz zum CG sind bei turnieren ja alle stacks von interesse und gehören somit in die gepostete hand
      ... und das führt dann zu kettenmonstern

      Position:
      Stack
      SB:
      $1327542,00
      BB:
      $1060692,00
      UTG1:
      $371731,00
      UTG2:
      $1204509,00
      MP1:
      $938188,00
      MP2:
      $316595,00
      Hero:
      $433156,00
      CO:
      $800353,00
      BU:
      $972234,00


      eine notierung wie zb diese hier würde ich vorziehen

      Position: Stack [VPIP, fold BB, ATS, PFR] hands
      CO: t962353 [50, -, -, 25] 04
      BU: 972234 [25, 100, 0, 25] 04
      SB: 1192542 [-, -, 0, -] 01
      BB: 575346 [18, 100, 20, 14] 18 (rot für in hand involviert)
      UTG: 451731 [29, 45, 70, 5] 98
      UTG1: 952509 [25, 100, 0, 25] 04
      MP1: 1010188 [25, 100, 0, 25] 04
      MP2: 801941 [25, 100, 0, 25] 04
      Hero: 506156

      und in eine tabelle gepackt, machte es die sache dann noch besser lesbar, aber das kollidiert dann wieder mit dem html-verbot für forenposter

      ausserdem habe ich im händetab immer die final stats, was gerade bei MTTs schon einen deutlichen unterschied machen kann,
      ob ich nach 30 oder 60 händen von den kontrahenten entscheiden muss
      da wäre eine abbildung der stats zum zeitpunkt der konkreten hand imo eindeutig vorzuziehen

      also da bleibts dann doch bei handarbeit und fremdconverter wie bisher
      zumindest finden sich aber interessante hände im elephant leichter wieder

      _
    • 2weiX
      2weiX
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.116
      wäre der elephant open source, wäre dies ein grossartiges beispiel dafür, wie sich die community selber schnitzen könnte was sie braucht.

      ^__^
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      einen zugang über differenziertere config-dateien wäre schon ein erster schritt
      ich bin zb ganz zufrieden, dass ich mir das averagefeld und das toolsymbol nach eigenem geschmack und bedarf neu positionieren konnte
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      @wish
      magst du noch etwas zu den stats sagen?
      würde mich doch interessieren, warum du das so skeptisch siehst

      die grösste einschränkung aus meiner sicht bislang ist, dass man die live-stats im HUD nicht
      differenzierter filtern kann und dass der einzig verfügbare, also der limit-filter, dann auch gleich global für alle tische gilt
      aber sehr brauchbar ist er in der vorliegenden form eh nicht, weil er jeweils nur ein limit
      erfasst und das sind einfach zu wenig hände
      eine modifikation auf limit+ wäre da schon ein fortschritt
    • 6Wishmaster6
      6Wishmaster6
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 3.807
      Ich sehe es skeptisch aus exakt dem grund den du selber bereits genannt hast. Spielverhalten bei SNG ändert sich sowas von dramatisch in Abhängigkeit der Höhe der Blinds, deinem eigenen Stack, dem Stack deiner Gegner (Shortstacks zB und ihr Pushverhalten), dass du super Vorsichtig sein musst, bevor du einen Gegner anhand seiner Stats als loose behandelst. Vielleicht war er nur Shorty mit 2BB und hat 3x gepusht in nem anderen SNG....

      Die anderen Vorschläge sind natürlich sinnvoll, aber du kennst ja selber die performance Probleme,...vorher rhaben wir keine Zeit für nix.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      ja, single table SNGs, gar turbos .... da hast du natürlich vollkommen recht, dafür taugts wohl nichts
      aber dafür setze ich es auch nicht ein und daran habe ich garnicht gedacht, weil ich die nicht spiele ;-)

      ich nutze es für MTTs und non-turbo MT-SNGs
      und für diesen bereich hat es sich bis jetzt als durchaus hilfreich erwiesen
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von smokinnurse
      ich nutze es für MTTs und non-turbo MT-SNGs
      und für diesen bereich hat es sich bis jetzt als durchaus hilfreich erwiesen

      weil so selten etwas positives gesagt wird, will ich hier einfach nur mal vermelden,
      dass ich den umdressierten elephant mittlerweile mit vergnügen und gewinn für die genannten turniere einsetze
      probleme, freezes, unschlüssige stats etc gab es bisher keine (50+ mtt/10k hands)

      auch das mit den HHs fürs forum hat sich geregelt, wie man zb --> hier sehen kann
      (FoldBB + ATS lassen sich bei bedarf dazuschalten, M gibts automatisch - mehr brauchts imo für mtts dann auch nicht)

      so bin ich nach einigen monaten dann doch wieder zum elephantnutzer geworden ;-)

      gruss, smokin