Spiegel.de: flush Hour

  • 43 Antworten
    • camaro3377
      camaro3377
      Gold
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.238
      Am Ende will ich Pokerweltmeister sein wie Jerry Yang. Nur eben nicht einer wie Jerry Yang. Der hat seit dem 15. Juli 2007 noch genau einmal Geld bei einem Pokerturnier gewonnen - 1324 Dollar bei den Binion's Open. Der Donk!

      :heart:
    • hidigartmann
      hidigartmann
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 5.723
      der bericht kann einen nur freuen. keine reißerische aufmache gegen böses pokerspielen usw.
      ich wünsch ihm glück dem kerl. (allerdings komsich 400 tage pokertheorie machen ohne überhaupt zu pokern)
    • gramule
      gramule
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.031
      Original von camaro3377
      Am Ende will ich Pokerweltmeister sein wie Jerry Yang. Nur eben nicht einer wie Jerry Yang. Der hat seit dem 15. Juli 2007 noch genau einmal Geld bei einem Pokerturnier gewonnen - 1324 Dollar bei den Binion's Open. Der Donk!

      :heart:
      got to :heart: it!
    • McRip
      McRip
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 113
      Sorry, ich finde die Selbstdarstellung des Autors in allen drei Flush Hour Artikeln phänomenal scheiße. Mit dem Artikel hat er jetzt alles getoppt, sowas hat auf Spiegel.de absolut nichts verloren... X(
    • aaa11111
      aaa11111
      Global
      Dabei seit: 02.01.2009 Beiträge: 2.103
      Original von hidigartmann
      der bericht kann einen nur freuen. keine reißerische aufmache gegen böses pokerspielen usw.
      ich wünsch ihm glück dem kerl. (allerdings komsich 400 tage pokertheorie machen ohne überhaupt zu pokern)
      hat der autor wahrscheinlich auch erfunden.

      der artikel besteht weitesgehend aus leerem geschwafel. finde ich nicht lesenswert
    • Maggy28
      Maggy28
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2008 Beiträge: 979
      Original von McRip
      Sorry, ich finde die Selbstdarstellung des Autors in allen drei Flush Hour Artikeln phänomenal scheiße. Mit dem Artikel hat er jetzt alles getoppt, sowas hat auf Spiegel.de absolut nichts verloren... X(
      Fand ihn mit der Tussi (Naujoks iwas, kp) viel schlimmer. Aber im Grunde stimmt es schon. Hier wird endlich mal keine Hetze betrieben und gegen manches was man so lesen musste bisher, ist es fast angenehm. Trotz allem hätte ich mir mehr erwartet, wenn sich ein Portal wie SpOn mit Poker ernsthaft auseinandersetzen will.
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      Finds funny, vorallem ziehts Fische an, trotzdem freu ich mich auf seinen ersten Down :s_cool:
    • Mon
      Mon
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 302
      Original von camaro3377
      Am Ende will ich Pokerweltmeister sein wie Jerry Yang. Nur eben nicht einer wie Jerry Yang. Der hat seit dem 15. Juli 2007 noch genau einmal Geld bei einem Pokerturnier gewonnen - 1324 Dollar bei den Binion's Open. Der Donk!

      :heart:
      :heart: :heart: :heart: Genial
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      "Am Ende will ich Pokerweltmeister sein wie Jerry Yang."

      Ein Fisch mehr der sich selbst überschätzt. Nach den ersten paar bad beats wird er ordentlich on tilt sein.
    • V0ll3K8nn3
      V0ll3K8nn3
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 381
      Zieht nochmehr Spieler an die Tische die schlechter sind als ich und steigert somit hoffentlich auch meinen Gewinn. :D
      Ich finds gut das es die Kolumne gibt! :D
    • Broxwalker
      Broxwalker
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 2.755
      Original von Maggy28


      ... Trotz allem hätte ich mir mehr erwartet, wenn sich ein Portal wie SpOn mit Poker ernsthaft auseinandersetzen will.
      Lol. welcome to deutscher Medienlandschaft. SpOn hat gar kein Niveau. Die schreiben von der Bildzeitung und der FAZ ab und mehr nicht.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.694
      Der Autor hat nur 1X00 seiten in einem Jahr gelesen ... lol?

      Ich glaub er hält gar nix vom pokern, wird jetzt in dem einen tour ausscheiden und dann online ohne gutes BRM (Geduld trau ich ihm nicht zu ... immerhin muss er ja die nächste ausgabe schreiben) paar dollar verdonken ...

      Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los dass das am Ende nicht gut endet ... wenn ich mir den Artikel so durchlese könnt das der Anfang einer Erörterung sein, bei der am Ende rauskommt, dass Poker doch ein verficktes Glücksspiel ist ...
      ... schon der Titel "Ich werde Pokerweltmeister" ... ich lese da irgendwie ne Menge Ironie zwischen den Zeilen raus!

      Ist wie gesagt nur mein Eindruck und ich bin wirklich kein Germanistik-Genie von wegen Interpretation oder so, aber ich glaube nicht dass nach 5 Monaten da rauskommt dass es geklappt hat ...


      we will see
    • Burgerking06
      Burgerking06
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2005 Beiträge: 1.453
      "Ich wusste, wann ich "Push or Fold" bin, dass man ein "Stealblindreraise" mit jedem Taschenpaar probieren kann"

      :heart: :heart: :heart:
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      finde die kolumne bis jetzt gelungen.
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      Original von RuthlessRabbit
      "Am Ende will ich Pokerweltmeister sein wie Jerry Yang."

      Ein Fisch mehr der sich selbst überschätzt. Nach den ersten paar bad beats wird er ordentlich on tilt sein.
      vielleicht wird er auch in Foren spammen, dass Pokerseiten alle rigged sind und winningplayer wie er von den Fischen immer ausgesuckt werden
    • n8f4LL
      n8f4LL
      Black
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 1.985
      finds super das Spiegel online werbung für uns macht. von der aufmachung zieht es sicherlich reichlich Fische an :) echt super! :P :heart:

      http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,627116,00.html

      immerhin hat er shon 174€ gewonnen. Die Frage ist was macht er im downswing? die schuhe seiner Frau verpfänden :D
    • fabi8913
      fabi8913
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 6.294
      Finde den Artikel gar nicht schlecht, zieht sicherlich reichlich Fische an. Aber die Idee sich anfangs stark auf Theore zu konzentrieren und wichtige Konzepte, wie das genannte Push oder Fold zu verinnerlichen ist an sich doch nicht so schlecht. Sicher sind 400 Tage nur Theorie völlig übertrieben und man sollte sich doch auch mal aufs wirklich Spielen konzentrieren, die Grundidee find ich imo aber ganz gut und könnte einen sicher vor einem ganz schlechten Start beim Pokern schützen.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Verstehe auch überhaupt nicht, was es da zu meckern gibt.
      Das ist ein subjektiver Erlebnisbericht von einem Anfänger und genauso wird das ganze auch präsentiert.
      Absolut positive Propaganda, vor allem wenn man bedenkt, was schon so alles von diversen Medien als "Reportage" präsentiert wurde...
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Original von Maggy28
      [...] Aber im Grunde stimmt es schon. Hier wird endlich mal keine Hetze betrieben und gegen manches was man so lesen musste bisher, ist es fast angenehm. Trotz allem hätte ich mir mehr erwartet, wenn sich ein Portal wie SpOn mit Poker ernsthaft auseinandersetzen will.
      QFT

      Allerdings wie so oft schon in der Einleitung ein ziemlich negativer Wortschatz... 'den Karten verfallen', 'zocken', etc.