SQL Tuning

    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.369
      - SQL Tuning

      Warnung: fehlerhafte Änderungen an den Konfigurationsdateien können dazu führen, dass der Dienst nicht mehr startet!

      (ein Beitrag von TBone98: SQL Tuning - so geht's!!!)
      (übersetzt aus dem Pokertracker Forum)

      Standardmäßig sind die PostgreSQL Settings so eingestellt, dass die Datenbank auch auf älteren Systemen problemlos läuft. Durch Anpassen einiger Memory-Parameter kann ein Performancesprung erzielt werden.

      Dazu öffnet man die "postgresql.conf" Datei, die sich im SQL-Verzeichnis im "Data"-Ordner befindet. Wahlweise kann man sie auch über Start->Programs->PostgreSQL->Configuration Files->Edit postgresql.conf öffnen!

      Dort müssen folgende Werte geändert bzw. gesetzt werden:

      1) "shared_buffers = xMB" und setzt den Wert auf 1/4 des vorhandenen Arbeitsspeichers. Bei 2GB sind das 512MB.

      2) "work_mem = xMB" und setzt diesen Wert auf 1/64 des vorhandenen Arbeitsspeichers (also 32MB bei 2GB)

      3) "maintenance_work_mem = xMB" und setzt diesen Wert auf 1/16 des vorhandenen Arbeitsspeichers (128MB bei 2GB)

      Gilt das auch für den Elephant oder nur für den Pokertracker?Hab die Werte jetzt so eingestellt,hab damit aber keine spürbare Performanceverbesserung erreicht.
      Haben sich diese Werte bei anderen bewährt?Hab übrigens 1 GB RAM.
  • 1 Antwort