pokerstars.com-Software unter Linux?

  • 23 Antworten
    • duudel
      duudel
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 169
      Jo, klappt ziemlich gut mit Wine im Gegensatz zu PartyPoker...
    • ShaZu
      ShaZu
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 66
      hi,

      hm, laut http://appdb.winehq.org/ soll PP auch gehen. Selber habe ich es aber noch nicht ausprobiert, bisher benutze ich nur den PokerStars-Client.

      ShaZu
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      das will ich doch hoffe, will bald wieder auf linux umsteige^^ (scheitert bei mir dran das bei komplett umtieg ich auch auf meine 120gb datenfestplatte schreiben will die aber dummerweise ntfs ist^^)

      wär schön wenn jemand seine linux erfahrungen mit pp schreiben könnte
    • ShaZu
      ShaZu
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 66
      hi,

      ich hab jetzt nochmal PokerStars, PokerTracker (Demo) und PartyPoker installiert, alles scheint zu funktionieren. Allerdings konnte ich PT nur starten, da er PlayMoney-Hände nicht importieren will und PP auch, da ich dort ja (noch ;) ) nicht spiele. Aber die Tische konnte ich anschauen, sollte also auch funktionieren.
      Das ganze läuft mit dem wine debian-package von winehq. für PT habe ich mit winetools MDAC installiert, wie es auf http://appdb.winehq.org/appview.php?appId=2271 angegeben ist.

      ShaZu
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      sehr schön das freut mich :)
    • ShaZu
      ShaZu
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 66
      Hi,

      Poker Office habe ich jetzt auch mal probiert, allerdings haben die Applikationsfenster weder eine Schrift noch Kontrollelemente, sind also vollkommen leer :(
      Nach http://www.pokeroffice.com/forum/post.php?cat=1&fid=5&pid=275&page=1
      wirds wohl auch mit einer nativen Version schwierig.

      PokerAce HUD braucht die VC++ runtimes (auch mit winetools installiert) und muss mit NT4.0-Emulation laufen. Im PokerStars-Client erscheinen aber leider nur schwarze Blöcke ohne Text :(

      ShaZu
    • duudel
      duudel
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2005 Beiträge: 169
      Also bei PP ist bei mir das Problem das er beim Showdown manche Karten schwarz anzeigt, was ziemlich nervt.
    • FreakyDee
      FreakyDee
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 382
      Original von duudel
      Jo, klappt ziemlich gut mit Wine im Gegensatz zu PartyPoker...
      Hi,

      welche Version von Wine hast du?

      Danke schonmal :)
    • Still69
      Still69
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 1
      hi, mit
      Wine 20050211
      klappt es super!
      Ich kann mich zwar nicht direkt einloggen, sondern muss
      an den Tisch und mich da dann beim Hinsetzen einloggen, aber
      ansonsten volle Funktionalitaet wie unter win

      gruss
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      hab den thread hier gefunden und frage mich gerade ernsthaft ob es möglich wäre auf pokerstars mit meinem linux smartphone motorola a780 zu zocken...

      fein wäre es auf jeden fall :)
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Hi,

      habe mir jetzt auch Pokerstars über Wine installiert. Geht auch soweit gut, ich kann spielen, nur habe ich ein Problem:

      Gehe ich an einen Tisch, sehe ich vom Hauptfenster nur noch einen Miniausschnitt. Somit kann ich keine weiteren Tische öffnen. Schliesse ich den Tisch, ist das Hauptfenster wieder normal sichtbar.

      Kennt jemand das Problem, oder weiss einen Workaraound?


      DKT
    • Shogi
      Shogi
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3
      Ich hatte das Problem auch und habe die Fenstergröße für PokerStars-Fenster fixiert, geht unter KDE (wenn du nen anderen Windowmanager nutzt, kann ich dir wohl nicht helfen)

      Rechtsklick auf Rahmen des PokerStars-Fenster->Fensterverhalten festlegen
      ->"Neu" anklicken:

      Registerkarte Geometrie, Größe ankreuzen, Größe eintragen (ich habe 804x576), "erzwingen "auswählen und ankreuzen
      Registerkarte Provisorien "Strikt der Geometrie folgen" ankreuzen, "erzwingen" auswählen und Kreuzchen dahinter machen

      So klappt es bei mir ohne Probleme.
      Hoffe, es hat geholfen.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Oh danke.

      Jetzt spiele ich "leider" auf PartyPoker. ;)

      Mal schauen wie es da klappt mit Linux. Aber danke für deinen Tip, den kann ich sicher noch gut gebrauchen!



      DKT
    • Filzo
      Filzo
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 1
      Die Pokerstars-Software macht bei mir unter Wine keinerlei Zicken, jedoch würde ich gerne bei PartyPoker spielen (vor allem wegen dem Startkapital), falls jemand von euch rausfindet wie man das zum laufen kriegt - bitte meldet euch bei mir!
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      habt ihr auch PA ans laufen gebracht? ich konnte es zwar installieren mit wine, es startet aber nicht.
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Hi ,

      ich habe es unter VMWare laufen. Die mysql-Datenbank (für PO) läuft aber auf Linux und ich greife bridged über VMWare drauf zu. Unter Linux kommt mir die Datenbank einfach schneller vor. Habe zwar keine Erfahrung aber müsste wahrscheinlich auch unter XEN laufen. Werde es morgen mal ausprobieren
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      Original von DaBonzo
      Hi ,

      ich habe es unter VMWare laufen. Die mysql-Datenbank (für PO) läuft aber auf Linux und ich greife bridged über VMWare drauf zu. Unter Linux kommt mir die Datenbank einfach schneller vor. Habe zwar keine Erfahrung aber müsste wahrscheinlich auch unter XEN laufen. Werde es morgen mal ausprobieren
      kannst du mir sagen, wie das mit vmware und pokeroffic geht? also dsa pokeroffice in vmware gestartet wird (geht glaube ich ja nur so?) und die mysql dann mit pokeroffice verknüpft wird. oder geht das ganz einfach in den netzwerksettings von PO

      ich wollte die tage das mal ausprobieren aber wenn du das ja schon geschafft hast wäre es so für mich leichter ;)
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Ich habe es so:

      PokerOffice läuft normal unter VMware-Windows. Netzwerkeinstellungen sind bei mir so eingestellt das ich mein Linux-System anpingen kann. Wenn es mit den Einstellungen nicht klappt bei dir, schau ich morgen mal wie ich das genau konfiguriert habe aber ich bin mir fast sicher das es Bridged ist.

      In PO bei den mysql-Einstellungen dann einfach die IP des Linux-Hosts eingeben (user und pass natürlich auch) und es geht. Wenns't nicht genug Speicher hast würde ich Windows nur 256MB geben. Je mehr Speicher desto besser geht mysql. Ich habe bei 1G Speicher aufgeteilt auf 1/4 Win - 3/4 Linux
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      gut das hilft mir schon viel weiter :)
    • 1
    • 2