Per Scheck auszahlen, wieviel Umrechnungsgebühren/Dauer?

    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      Moin,

      folgende Frage, ich muss demnächste einen Betrag >4k auscashen und wollte mal anfragen ob die Gebühren die man bezahlt wenn man das per Scheck auscasht und dann zur Bank geht NIEDRIGER oder HÖHER sind als wenn mans auf Neteller/MB casht -> und dann Bankkonto (Deutsche Bank falls wichtig)

      Weiss das jemand genau? Wäre echt wichtig.

      Danke im vorraus
  • 6 Antworten
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      weiss keiner was? sonst das Thema in irgendnen belebteres Forum verschieben, geht ja nich nur um FTP sondern allgemein ;)
    • StusHeritage
      StusHeritage
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 410
      Also ich habe mal per check ausgecasht (titan) und dafür - wenn ich mich richtig erinnere - gar nichts gezahlt. Auch nicht bei der bank (nicht die deutsche).
      Hat allerdings über einen monat gedauert!
    • Razello
      Razello
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 2.287
      ich wollte einmal per scheck auszzahlen, kam das trotzdem über moneybookers*G
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Ich war mit AUszahlung per Scheck bei Titan und Fulltilt sehr zufrieden. Waren ca 3 Tage und die Umrechnung war fair.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      es kommen noch Gebühren von der Bank dazu, sie sind aber unterschiedlich hoch. Pauschale + Prozentsatz oder sowas
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      das hängt von der pokerplattform und der bank ab.

      habe bei titan zb sehr gute erfahrung gemacht.
      der scheck kam trotz $ Konto bei Titan, in €.
      der umrechnungskurs war sehr gut. dauer: ca. ne woche bis der scheck da war und ca. ne weitere woche bis er auf dem konto gutgeschrieben ist.
      kurios fand ich das schon, ein scheck ausgestellt in irland, poststempel von kanada, in € von der berliner voba...

      kommt der scheck in $, kann das teuer werden.
      dies hängt mw von der bank ab. ich hatte auch dies einmal vor jahren. weiss aber nicht mehr die plattform. waren 20 € grundgebühren und nochmal 0,15% vom wert (max 100€) glaub ich. macht bei kleineren beträgen überhaupt keinen sinn, bei 4k wären es ~0,65% "schwund" was bei manchen umrechnungskursen auch drinne ist.

      es ist ratsam, sich bei seiner bank schlau zu machen, was die verlangen.
      oder schau vllt mal online in Preisliste oder Leistungsverzeichnis deiner bank nach.