Gibt es DEN perfekten mord?

    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      huhu,

      mich fasziniert schon seit laengerer zeit, die frage, ob es wirklich DEN "perfekten" mord gibt? (also, ein mord, bei dem man zu 98-100% nicht als taeter ueberfuehrt werden kann)
      lasst einfach mal euren paar ideen und eurer phantasie freien lauf =)
      (keine angst....ich habe nicht vor, die beste idee dann auch umzusetzen :D ...allein aus karma-gruenden will ich soetwas nicht riskiern ;) )

      lg. noReturn

      @ mods: wenn' s eurer meinung zu "gefährlich"/unmoralisch ist, das thema hier offen zu lassen kann ich s verstehen....jedoch wenn jmd wirklich vorhat jmd umzubringen, der kommt auch auf anderen wegen im i-net an aenliche "wissensquellen", sodass man diesen thread auch offen lassen kann :)
  • 103 Antworten
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      in anderes land einreisen, jemandem den man nicht kennt erdolchen, zurückreisen.

      But why
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Mr. Brooks auf prem1 grad geschaut?
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Richter werden, nach Texas gehen und jemanden die Todesstrafe verpassen. Jeder weiß es, keiner kann was machen!
    • Adstriker87
      Adstriker87
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 4.848
      obv mit eiszapfen erstechen :heart:

      und wehe das tut jetzt jemand... dann bin ich noch wegen anstiftung dran... i failed :<
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603


      Posts wurden gelöscht.

      Grundsätzlich halte ich eine solche Diskussion für nicht verwerflich, allerdings möchte ich auch hier auf die Forenregeln hinweißen, dass Spam/Flames nicht tolleriert werden.

      Gruß,
      Pris0n
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Es wie nen Unfall aussehen lassen. Oder dauerhaft mit Tokyo Hotel beschallen. Aber das ist unmenschlich :(
    • dagobert1977
      dagobert1977
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 246
      ...kein motiv...keine beweise...keine zeugen...
      ...wenn ich mich recht erinnere gab es zwei italienische professoren, die sich dass auch gefragt haben...
    • Distel
      Distel
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 60
      Bei der dunkelziffer von nicht als mord identifizierten todesfällen gibt es den ganz sicher.
      Es gibt gifte an die man mit etwas sachverstand sehr einfach kommt und die sich nur schwer nachweisen lassen. es gibt möglichkeiten die tatwaffe verschwindenzulassen (benutz nen eiszapfen ;) )

      Nur keine spuren zu hinterlassen oder die Spuren so zu hinterlassen das sie als normal erscheinen wird wohl das schwierigste sein.
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      xxx

      den perfekten mord gibts sicherlich! am besten man kennt das opfer gar nicht => kein motiv
      dann braucht man noch ein alibi (nur falls doch was schiefgeht..) und darf keine beweise hinterlassen..das wars doch schon..

      Edit by Pris0n:
    • Bannor
      Bannor
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2007 Beiträge: 673
      Was bringt einem das perfekte Verbrechen wenn man es keinem sagen kann ??? Weil wenn man es macht ist es nichtmehr perfekt und wenn man es keinem sagt, wo ist dann die Ehre ?
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Ich würde einfach sagen, wenn man jemanden einfach auf der Straße zum Beispiel tot schießt.

      Kein Motiv und keine zurückverfolgbaren Spuren.
      => Ist wohl dann schwer herauszufinden wer es war.
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.526
      Original von Adstriker87
      obv mit eiszapfen erstechen :heart:
      lol, beste idee obv. :D

      "die tatwaffe hat sich in luft aufgelöst" :heart:
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Kein Motiv, keine Tatwaffe, keine Leiche :f_cool:

      So etwa in der Reihenfolge
    • peaq1
      peaq1
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2008 Beiträge: 924
      mitm zug in entfernter stadt fahren, auto knacken, jemanden (irgendwo abgelegen) überfahren rin in zug und zurück frühstücken und kinder zur schule fahrn
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      Das problem ist ja, dass man bei jedem Mensch-Mensch kontakt DNS hinterlässt dass kann man nicht vermeiden.

      Deswegen entweder leiche komplett verschwinden lassen. (Auflösen in säure z.B.)
      oder distanzwaffe benutzen und diese anschliesen vollständig vernichten.

      es so aussehen zu lassen als sei es kein mord kann man denke ich nur schwer 100% selbst beeinflussen.

      Den zufallsfaktor bei der ganzen sache sollte man nicht unterschätzen und kann man auchnicht ausschliesen also denke ich dass es eigentlich nicht möglich ist einen 100% sicheren Mord zu begehen.



      Bei der Diskussion fällt mir der Spruch meines Opas(ehem. Polizist) ein der meinte immer:" Wenn auf jedem Grab eines Menschen, der nicht natürlichen Todes gestorben ist was aber nie bemerkt wurde eine Kerze bennen würde dann könnt me um Mitternacht aufm Friedhof Zeitung lesen.""

      Ich denke schon dass es da viel gibt, vor allem solche Sachen wie: "Oma gehsch nochmal schnell in Keller Kartoffeln holn ich halt dir auch die tür auf."

      Wie soll me hinterher beweisen, dass sie gestoßen wurde? (Wenn aber grad die nachbarin zum fenster reinschaut... <-- nicht auszuschließender Zufall)
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      schau dir mal "dexter" an, der hat das halbwegs drauf ^^
    • Anton83
      Anton83
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 2.127
      Original von soan
      schau dir mal "dexter" an, der hat das halbwegs drauf ^^
      #2 Geile Serie
    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      also es geht mir hierbei weniger um das "einfach nur morden" als um das "gezielte" morden...
      also, dass man schon einige differenzen mit einer person hatte und diese auch fuer andere sichtbar waren und man demnach auch im kreis der verdaechtigen ist, nachdem die tat begangen wurde ABER man dennoch net erwischt wird....
      die idee mit nem eiszapfen ist in der tat gar net mal so schlecht^^
      wie schauts mit so "falsche spuren legen aus"?...wie z.b. der herr o.j. simpson es mit den zu kleinen handschuhen gemacht hat? da noch bessere ideen?
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Ist doch viel zu umständlich.
      Und warum die Leiche verschwinden lassen?

      Einfach irgendein Messer kaufen (die sind nicht registriert wie schusswaffen, vergessen?) und es bei dem opfer liegen lassen.