Tramadol

    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Bin gerade wirklich über meine 3 vor 7 Stunden gezogene Weisheitszähne begeistert. Das liegt aber wohl eher daran, dass mir auf der letzten Party einer zu Tramadol ( ein Opiat mit ungefähr 1/10 der stärke von Morphium) geraten hat.

      Es ist das stärkste Schmerzmittel, das nicht unters BTM-Gesetz fällt.

      Kann nur sagen, das Zeug rockt.


      Ich befürchte nur ich sollte nicht Pokern solange ich druff bin. Aber es juckt mich gerade schon ein bisschen :f_cool:
  • 8 Antworten
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Eine hervorragende Wahl! Wobei man das Jucken doch sogar als angenehm empfindet!
    • pakm0n
      pakm0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2008 Beiträge: 2.847
      Echte Männer brauchen keine Beteubungen.
    • Teute
      Teute
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 1.596
      intirisant
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Ich lasse mich auch immer auf Partys beraten, welche Schmerzmittel ich nehmen soll!

      Merkst du selbst, oder?
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.543
      Einfach dem Zahnartz sagen das man sehr schmerzanfällig ist und ihn um was wirklich sinniges zu bitten wäre wohl zu einfach?

      Manchmal rechnet sich es halt nicht für zhanbehandlungen in den Ostblock zu reisen...
    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.487
      Ihr Fürsten beruhigt euch mal.
      Tramadol ist freiverkäuflich und kein teufelzeug.

      Da isses erheblich schlimmer, wenn sich leute nachm vollsuff schön 2paracetamol reinschmeissen weil se den Kater fürchten.
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Finds ja schon lustig wie hier einige abgehen.
      Hab mich natürlich vorher noch über Tramadol informiert und war dann beim Kauf erstaunt wie billig es ist (im Gegensatz zu anderen Schmerzmitteln)

      Natürlich ist es unter den Schmerzmittel ein etwas stärkeres Zeug, aber so schlimm kanns ja nicht sein wenn der Arzt es auf Nachfrage verschreibt.

      Obwohl so stark, ist es eigentlich auch gut verträglich und ihm vergleich zu anderen Schmerzmittel noch harmlos von den Nebenwirkungen.
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Tilidin ist etwas stärker als Tramadol und fällt auch nicht unters BtmG. Ausserdem euphorisiert es Hammerhart. Ich musste beides längere Zeit nehmen aus medizinischen Gründen.
      Frei verkäuflich ist sehr optimistisch... Ohne triftigen medizinschen Grund und Rezept rückt das kein Arzt so leicht raus. Wenn es Dir um den Turn geht, dann bevorzuge ich Tilidin (man sollte mit beidem aber keine Späße treiben und sie täglich nehmen).

      P.S. Auf den Parties wo Du bist wäre ich auch gerne, mein konservativer Arzt rückt nichts mehr raus und vergiftet mich lieber mit irgendeinem organtoxischem NSAR-Müll der Null gegen Schmerzen hilft und auch nicht High macht.