Hard facts -> Winrate

    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      Ich weiß den meisten wird es schwer fallen ihre longterm Winrates zu posten, ohne das Gefühl bescheißen oder sich schämen zu müssen. Aber man sollte eines nicht vergessen, die meisten hier haben es zu ordentlich was gebracht und zwar zu mehr als der Großteil der anderen. Nur leider gibts eine Sache wo man sich nie sicher sein kann, nämlich wie gut man wirklich in Relation zu anderen Spielern ist und wo und ob man sich in Relation zu anderen verbessern kann.

      Ich persönlich habe immer gedacht 2BB/100h erreichen zu müssen, gerade auf den highstakes wo eh kaum mehr rake gezahlt wird, sah auch ne ganze Weile gut aus und ich dachte schon ich bin der neue Pokergott, aber nun pendelt es sich wieder auf 1BB/100h (derzeit sogar 0,96) ein. 1BB, das war auch meine longtermwinrate auf 10/20-20/40, aber dabei höhere Rake.

      Dann höre und lese ich immer dass Leute auf den Mid/HIghstakes longtermn 2BB sogar 3BB (oink) spielen und komme mir immer erbärmlich vor mit meinem 1BB/100, obwohl im Stoxtrade Buch von den 3 Spielern wo Werte gepostet wurden, auch keiner 2BB/100 schaffte (die einzigen daten wo ich sicher bin, dass sie nicht gefaked sind)

      Im Ernst gibt es einen von Euch der longterm also, minimum 600k hands oder so 2BB oder mehr performed.

      Die Frage richtet sich natürlich nur an Mid- und HIghstakes Spieler.


      Mir ist natürlich klar, dass, auch wenn es diese Spieler sicher gibt, ganz schön ballz dazugehört, hier eine winrate unter den "magischen" 2BB zu posten, aber wir sind hier unter uns, und wenn nicht hier wo dann, um mal ungefähr ein Gefühl dafür zu bekommen was so machbar ist, nowadays.


      Wie gesagt alles worum ich Euch bitte, ist dass diejenigen die posten ehrlich sind, sonst lieber gar nicht posten, will wirklich wissen, was andere so longterm schaffen.
  • 44 Antworten
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      ich hab nicht mehr alle Hände die ich gespielt hab und zwichendurch auch die Software gewechselt und deswegen weiß ich nicht, wie mein Winrate langfristig aussieht.

      Aber ich habe seit Anfang immer mit geschrieben, wenn ich irgendwelches Geld nicht direkt durch Poker bekommen habe (Rakeback, Bonus, Coaching)...und diese Zahl übersteigt meine aktuelle Bankroll deutlich.
      Sprich: entweder bin ich lifetime-losingplayer oder es liegt daran, dass ich seit noch nicht allzuvielen Händen Limits wie 5/10 spiele und es da bisher nicht sehr gut lief...
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      edit
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      Jo deswegen wollte ich es erst auch ins BM Forum posten, aber die Diamonds sollten vertrauenswürdig genug sein.

      Danke erstmal für Eure Zahlen und EIndrücke, deckt sich mit meinen Eindrücken. Was ich bemerkenswert finde ist @ kobe, dass bei mir das 30/60$ Limit das mit Abstand profitabelste ist und bei Dir das schlimmste, daran sieht man wieder eindrucksvoll, denke ich (da es die selben Leute spielen und blindstruktur normal ist) wie groß die varianz ist.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      @ kobe: In welchem Zeitraum sind die Hände gespielt und ist die Winrate konstant oder am Anfang (2005 vielleicht?) höher als sie heute noch ist?
      Was heißt FML?
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      F*d my Life

      Ich habe keine alten Datenbanken und bin erst seit "kurzem" auf HM umgestiegen, so dass keine Sample-Size vorhanden ist.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      Original von storge
      @ kobe: In welchem Zeitraum sind die Hände gespielt und ist die Winrate konstant oder am Anfang (2005 vielleicht?) höher als sie heute noch ist?
      Was heißt FML?
      FML heißt Fuck My Life

      zum zeitraum: alles ab anfang 2007 (siehe registrierungsdatum D; )

      edit: 10/20 und 15/30 waren vorwiegend 2007
      30/60 mitte 07-mitte 08 vorwiegend
      100/200 vorwiegend 2008 und 2009
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      427k hände
      5/10 25k hände und rest 10/20+ mit 1,00 BB/100
    • Zw3rG
      Zw3rG
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 4.175
      @ nani, auf wieviele hände hast du jetzt +1BB ??? sei doch froh dass doch kein minus vor der zahl ist ;>
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      natürlich bin ich froh, dass ich überhaupt mit pokern etwas gewinne, nur hab ich halt immer überall gelesen dass 2BB die Marke ist die es zuknacken gilt. Wow kobe, wenn dies alltime hands sind spielst irgendwie total wenig ;) .

      @ Zwerg: seit ich regulär highstakes spiele, also seit ca. 8 Monaten aka 270k hands.
    • Endos
      Endos
      Black
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 1.272
      Würde mich wundern, wenn hier einer über 500k Hände auf viel mehr als 1,5BB/100 kommt.

      Ich denke mal die 2BB/100+ bezogen sich damals eher auf die Lowstakes und Midstakes bis 10/20. Da es zu diesem Zeitpunkt kaum PS.de Spieler gab, die auf den Limits darüber ne große Samplesize aufweisen konnten.

      Zudem würde mich mal interessieren, ob sich eure Winrate bzw. euer Graph auch immer so zusammensetzt, dass man recht lange (50k-100k Hände) Strecken hat, in denen man mit 3BB/100 oder mehr performt, um die Winrate dann in nem 5k-10k Hände kurzen 600BB+ Downswing total in den Keller rutschen zu sehen.

      Kenne so auf Anhieb niemanden der sagen könnte, ich hab standardmäßig 0.5-1BB/100 Hände, egal ob ich als Samplesize jetzt 100k oder nur 10K Hände nehme.

      Imho sind IMMER die sogenannten Downswings dafür verantwortlich, dass unsere schönen 3BB/100 Winrates auf dauer nicht hinhauen. Wobei diese natürlich zum Spiel dazugehören und zeigen was Varianz alles leisten kann. Aber dass es so extrem schubweise kommt, finde ich schon bemerkenswert.


      Auch Korns 3.5BB/100 auf 30/60 von damals würde ich auf dieses Phänomen zurückführen, da diese Downswings meistens selten, kurz und sehr schmerzhaft sind. Und bei Korn sind diese auf 30/60 einfach ausgeblieben, da er dort verhältnismäßig wenig Hände gespielt hatte.


      Ich denke, dass langfristige Winrates von 0.6-1.2 BB/100 realistisch sind, wenn man gegen anspruchsvolle Gegner spielt, gegen die man sich aber schon ne Edge gibt.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Ich melde mich dann in ein paar Jahren, wenn ich 500k Hands zusammenhabe. ;>


      Btw. Man muss wie ich finde unbedingt noch zwischen shorthanded und heads-up unterscheiden. Weiß nicht ob ihr automatisch davon ausgegagen seid, aber ab und zu erwischt man ja nen Fisch HU. ;>
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      Naja HU is quasi SH mit extremer Tableselection, da man nur gg Fische spielt (ich vermute du spielst kein HU gg gute Spieler) von daher würde ich sagen ist HU sicher mehr mgl. wie im SH.


      Zudem würde mich mal interessieren, ob sich eure Winrate bzw. euer Graph auch immer so zusammensetzt, dass man recht lange (50k-100k Hände) Strecken hat, in denen man mit 3BB/100 oder mehr performt, um die Winrate dann in nem 5k-10k Hände kurzen 600BB+ Downswing total in den Keller rutschen zu sehen.


      meine letzten ~270k hands waren 190k hands knapp 2BB und dann in den letzten 80k hands hat sich dass dann auf 1 BB relativiert ;) Hatte wie gesagt schon geträumt, dass ich longterm 2BB schaffe... .
      Im Übrigen wenn in meinen Graphen über die Zeit was typisch geworden ist, dann eher kurzer rasanter Aufstieg, dann ewig rumdümpeln (breakeven über 100k hands keine seltenheit) dann wieder kurzer rasanter aufstieg. Also kaum Downs 1x 1300BB , 1x700BB und 1 x 600BB (über 3 Jahre), ansonsten max 200BB. Wie gesagt eher das ewige rumgedümpel auf BE sind immer durststrecken dann rast es nach oben und ich denke wieder iam the greatest bevor dann wieder 100k breakeven kommt ;)

      Aber egal was ich gemacht habe die letzten Jahre -> ab midstakes 1BB/100h wie in stein gemeiselt, auch wenn ich variiere, AF hoch/runterschraube WTS hochrunterschraube irgendwann ists wieder bei nahezu exakt 1BB. Macht mich richtig fuchsig wenn ich weiß da ist mehr drin, und etwas mehr also 1,3BB oder so scheint ja zu schaffen -> siehe kobe.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.021
      Hatte auch lange diese hoch-eeeeeeven-hoch-eeeeeeeven-Graphen, jetzt aber doch mal vom echten DS erwischt (und die kennst du ja nach eigener Aussage auch von früher genug). Denke mal, dass auch diese Patterns halt der Varianz unterliegen, da diese Patterns ja nur eine Anhäufung von Zufallsbeobachtungen sind - und deren Form ist dann natürlich auch wieder zufällig verteilt.

      Overall hab ich übrigens auf 30/60 auch 0.96 BB/100 (140k hands), wobei es halt bis Anfang April oder so auch 2 waren, dafür 50/100 halt ne Drittel-BB im Minus (64k). Weiß aber auch, dass ich sicherlich weit vom perfekten Spiel und Gewinn entfernt bin.
    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.701
      Hab komischerweise nur 237k Hands in meiner DB, dabei auf 5/10+ 1,03BB/100.
      Wobei so Hardcoregrinding-Aktionen wie jetzt im Mai (also letzten 105k Hands) für das PP Race natürlich die Winrate verschlechtern.
      Somit dürfte die "normale" Winrate evtl ein wenig höher sein, wobei man bei nur 237k Hands da auch vorsichtig sein sollte.
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      Jo umumba denke wirklich alles in allem gibts wohl keine typischen pattern, wäre ja auch mathematisch blödsinn. Ist halt eine gerade mit einer xBB/100h steigung und darum schwingt die varianz. Bei Downswing hätte ich in den letzten wochen eher auf heglaf oder loki getippt wegen dem race, aber heglaf scheint ja ganz gut zu performen, weiß nicht wies bei loki ist. Btw heglaf wieviel tables spielst du eigentlich, auch nur 6 aber dafür 8h am Tag oder 12h und dafür so lang wie bisher?

      Ich weiß noch als ich die promo gewann war meine winrate unterirdisch, deswegen gibts für mich kein massgrinding mehr, sondern nur 3-6 tables und max 6h am Tag, wahrscheinlich bin ich zu alt mich solange zu konzentrieren ;) Aber Respekt an die die es mit guter Winrate können.

      Umumba wenn Du grad im Down bist, denk daran wenn Du denkst es geht nicht schlimmer kommt es noch schlimmer und wenn du dann denkst, dass es gar nicht geht dass es noch schlimmer wird und es trotzdem schlimmer wird, wird es nochmal schlimmer. Glück/Pech kein Gedächtnis usw... ab 1000BB wirds dann mental megabelastend, du fängst an zu zweifeln ob du den gestiegenen anforderungen der aktuellen pokerentwicklung noch gewachsen bist, man fängt an sein spiel zu verschlimmbessern und probiert andere varianten aus, versuchts mit massgrinding und das alles führt noch tiefer runter. Ich denke mal behaupten zu können dass die aktuelle schaar ps.deler in den mid/highstakes ALLE noch positiv performen (ohne boni) und von daher würd ich echt einfach nur versuchen normal weiterzuspielen, ist zwar ein trivialer tip, aber die umsetzung ist da viele gefahren lauern (s.o.) ziemlich schwer in so einer situation, aber kA wieviel BB du grade unten bist.
    • Umumba
      Umumba
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 2.021
      Yo, thx, das mit dem schlimmer werden hat sich letzte Nacht und heute Nachmittag auch gleich bestätigt. ;) Ich bin ca. 50-60k down, wie viele BB das genau sind, müsste ich nachgucken, am Anfang liefs halt nur auf 50/100 schlecht, deswegen BB-mäßig gar nicht so übel, mittlerweile hat die Seuche aber fast alle Limits erfasst, auch wenn 30/60 natürlich immer am sicksten läuft....
    • Heglaf
      Heglaf
      Black
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 3.701
      Ich spiele so 6-12 Tische, je nach Angebot und Motivation/Fitness, Winrate in BB kann ich grad nicht sagen. Bin ca. 10k up, für die Samplesize somit nicht grade überragend, unter diesen Umständen aber für mich zufriedenstellend.
      Noch einmal werd ich sowas aber auch nicht machen. Ich hab einige Punkte die ich mir genauer ansehen möchte, allerdings fehlt die Zeit weil ich immer spielen "muss". Ich hab wohl ca. 7h im Schnitt pro Tag (also auch WE) gespielt.
    • Yuri
      Yuri
      Black
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 511
      tight is right!
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      yuri du hast 31vpip bei mir das is nicht tight :D