Vorraussichtliche Einberufung zum 1.07.2009

    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      Hallo liebes Forum,

      ich poste einfach mal hier, weil hier ja einige kreative, erfahrene, kluge Köpfe unterwegs sind.
      Hab vor einigen Tagen einen Brief vom Kreiswehrersatzamt bekommen.

      Sehr geehrter Herr XXX,

      erfahrungsgemäß können nicht alle einberufenen Wehrpflichtigen ihren Grundwehrdienst antreten und müssen kurzfristig durch andere Wehrpflichtige ersetzt werden. Es ist daher möglich, dass ich sie kurzfristig zum 01.07.2009 einberufen muss.

      Wenn sie jedoch bis zum 25.06.2009 keinen Einberufungsbescheid erhalten haben, wird ihre Einberufung zum vorgenannten Termin nicht erfolgen.

      Bitte teilen Sie mir etwaige Gründe, die ihrer Einberufung entgegenstehen könten, innerhalb von 8 Tagen mit.

      Mit freundlichen Grüßen

      Der Leiter

      Habe vorhin mit besagtem Leiter telefoniert und er hat gesagt ich solle einen Brief mit Begründungen vorlegen.

      - Ich will zum Bund, aber erst im Oktober (wie es auch abgemacht war). Juli kommt auf keinen Fall in Frage, ich habe kürzlich erst mein Abitur geschrieben und denke, dass ich mir die freie Zeit verdient habe und werde mir auch meinen Sommer nicht vermiesen lassen.
      - Wie warscheinlich ist es, dass ich für einen anderen zu besagtem Termin in die Presche springen muss?
      - Kann ich mich notfalls noch ausmustern lassen?
      - Was für stichfeste Gründe könnte ich angeben? Gesundheitlich, psychologisch etc?
  • 15 Antworten
    • brasie
      brasie
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 196
      Vielleicht hast du
      a) schon einen Urlaub/Flug nach Vegas gebucht
      oder
      b) evtl. schon einen Arbeitsvertrag?

      Was machst du denn im Sommer wirklich?
    • Intelbusmaster
      Intelbusmaster
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.264
      Original von DerCorni


      - Ich will zum Bund, aber erst im Oktober

      - Kann ich mich notfalls noch ausmustern lassen?
      - Was für stichfeste Gründe könnte ich angeben? Gesundheitlich, psychologisch etc?
      merkste selber oder?
      bin letztes jahr auch erst im oktober hin..
      haste denn für die 3 monate schon irgendwas festes vor (praktikum,nebenjob?)weil sonst bekommste echt irgendwann nen hass vom nixtun..^^ war bei mir so..

      ausmustern kannste dich jederzeit lassen.
      wie/was/wo/ is ne google sache von evtl 5 min.
    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      Original von brasie
      Vielleicht hast du
      a) schon einen Urlaub/Flug nach Vegas gebucht
      oder
      b) evtl. schon einen Arbeitsvertrag?

      Was machst du denn im Sommer wirklich?
      Urlaub machen will ich auf jeden Fall noch, aber ob das eine Begründung ist wage ich zu bezweifeln.
      Nö ich werde 2009 studieren, davor wollte ich meinen Wehrdienst ableisten (Oktober)

      Chillen, chillen und chillen.

      Naja, dann werd ich mich wohl ausmustern lassen müssen, in den sauren Apfel beissen oder irgendwie hinbiegen, dass ich erst im Oktober einberufen werde. Sauladen, die werden was erleben.
    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      Original von Intelbusmaster
      Original von DerCorni


      - Ich will zum Bund, aber erst im Oktober

      - Kann ich mich notfalls noch ausmustern lassen?
      - Was für stichfeste Gründe könnte ich angeben? Gesundheitlich, psychologisch etc?
      merkste selber oder?
      bin letztes jahr auch erst im oktober hin..
      haste denn für die 3 monate schon irgendwas festes vor (praktikum,nebenjob?)weil sonst bekommste echt irgendwann nen hass vom nixtun..^^ war bei mir so..

      ausmustern kannste dich jederzeit lassen.
      wie/was/wo/ is ne google sache von evtl 5 min.
      Die stichfesten Gründe sind nicht auf's verweigern/ausmustern bezogen , sondern die Tatsache, dass ich irgendwie erst im Oktober zum Bund muss. Verweigern ist der letzte Ausweg.
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.657
      geh doch gleich hin

      - verhältnismäßig viele abiturienten
      - schön warm und trocken
      - sieht im lebenslauf besser aus :>
      - nachm bund haste immernoch 6 monate frei, wenn du willst
    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      schön warm und trocken? du bist lustig ;) ich kann mir schöneres vorstellen, als meine Grundausbildung im Sommer zu machen.
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.657
      ok, aber denk im dezember-biwak an meine worte :D

      bei mir wars btw genau andersrum:

      bei der musterung gesagt "gleich nachm abi"
      dann bekommen so langsam alle ihre einberufung für juli, ich guck in meine unterlagen, hat der depp oktober angekreuzt.
      naja angerufen und los gings zum 1.7 :)
    • Feiran
      Feiran
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 406
      Würde auch direkt antreten, außer du hast schon Urlaub gebucht. Das kannste dann natürlich auch als Grund angeben, genauso alle Dinge die dich beruflich weiterbringen, wie Praktika oder sonstiges.

      Jedenfalls würd ich das schon jetzt klären. Wenn du dann doch früher eingezogen wirst stehste dumm da. Da wirste erstmal nicht viel drehen können und antreten müssen. Die Zeitspanne ist einfach zu kurz bis die KDV oder sonstiges bearbeiten.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Das Problem ist doch einfach, dass alle nicht direkt nachen Abi zum Bund wollen ^^ Daher müssen da irgendwelche zu verdonnern.

      Die 2-3 Monate direkt nachem Abi sind ja wohl ne hammer geile Zeit, wer da lieber zum Bund geht ... ich sag mal nix *fg*

      Ich würde mich direkt ausmustern lassen, weil das eh nur Zeitverschwendung ist.
      und was 2-3 freie Monate für Nachteile im Lebenslauf haben, ist mir auch schleierhaft. Natürlich könnte dein zukünftiger Chef dann auf die Idee kommen du hättest ein Privatleben oder gar Hobbys ... aber man kann nicht alles im Lebne haben :s_biggrin:
    • brasie
      brasie
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 196
      Original von DerCorni
      Original von brasie
      Vielleicht hast du
      a) schon einen Urlaub/Flug nach Vegas gebucht
      oder
      b) evtl. schon einen Arbeitsvertrag?

      Was machst du denn im Sommer wirklich?
      Urlaub machen will ich auf jeden Fall noch, aber ob das eine Begründung ist wage ich zu bezweifeln.
      Nö ich werde 2009 studieren, davor wollte ich meinen Wehrdienst ableisten (Oktober)

      Chillen, chillen und chillen.

      Naja, dann werd ich mich wohl ausmustern lassen müssen, in den sauren Apfel beissen oder irgendwie hinbiegen, dass ich erst im Oktober einberufen werde. Sauladen, die werden was erleben.
      Ha? Wie bitte?
      1. Du willst im Oktober 2009 mit dem Wehrdienst beginnen.
      2. Du wirst 2009 mit dem Studium beginnen und davor (???) deinen Wehrdienst ableisten (???)

      Haben wir jetzt nicht 2009?
      Bist du ein bisschen durcheinander? Was hast du vor?
      Grundwehrdienst dauert in der Regel 9 Monate. Oder hast du dich verschrieben?
    • blacka
      blacka
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 1.245
      Also ich fange auch am 1.7. an...
      Überlegs dir nochma... Bei mir isses so, dass ich hitze recht gut abkann, aber echt KEEEINEN bock auf schnee und frost in der grundausbildung hab...

      Ich seh den Bund als Urlaub an :D da kannst du die ersten 3 Monaten richtig geil vom Abistress abschalten und dich einfach sick ablenken lassen und danach bekommste mit glück nen verwaltungsjob in dem du deinen Lohn mit pokern gut ausbauen kannst :D

      gammeln mache ich danach... urlaub in den staaten, grinden, wat weiß ich, irgendwas... dafür ist immer zeit ^^
    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      Original von larseda
      Das Problem ist doch einfach, dass alle nicht direkt nachen Abi zum Bund wollen ^^ Daher müssen da irgendwelche zu verdonnern.

      Die 2-3 Monate direkt nachem Abi sind ja wohl ne hammer geile Zeit, wer da lieber zum Bund geht ... ich sag mal nix *fg*

      Ich würde mich direkt ausmustern lassen, weil das eh nur Zeitverschwendung ist.
      und was 2-3 freie Monate für Nachteile im Lebenslauf haben, ist mir auch schleierhaft. Natürlich könnte dein zukünftiger Chef dann auf die Idee kommen du hättest ein Privatleben oder gar Hobbys ... aber man kann nicht alles im Lebne haben :s_biggrin:
      Du sprichtst mir aus der Seele, ich glaube du verstehst mich ;)

      Zitat: Original von DerCorni
      Zitat: Original von brasie
      Vielleicht hast du
      a) schon einen Urlaub/Flug nach Vegas gebucht
      oder
      b) evtl. schon einen Arbeitsvertrag?

      Was machst du denn im Sommer wirklich?

      Urlaub machen will ich auf jeden Fall noch, aber ob das eine Begründung ist wage ich zu bezweifeln.
      Nö ich werde 2009 studieren, davor wollte ich meinen Wehrdienst ableisten (Oktober)

      Chillen, chillen und chillen.

      Naja, dann werd ich mich wohl ausmustern lassen müssen, in den sauren Apfel beissen oder irgendwie hinbiegen, dass ich erst im Oktober einberufen werde. Sauladen, die werden was erleben.

      Ha? Wie bitte?
      1. Du willst im Oktober 2009 mit dem Wehrdienst beginnen.
      2. Du wirst 2009 mit dem Studium beginnen und davor (???) deinen Wehrdienst ableisten (???)

      Haben wir jetzt nicht 2009?
      Bist du ein bisschen durcheinander? Was hast du vor?
      Grundwehrdienst dauert in der Regel 9 Monate. Oder hast du dich verschrieben?

      Ja ich habe mich verschrieben, Grundwehrdienst 1.10.2009 und das Studium dann 2010.
    • DerCorni
      DerCorni
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.476
      Original von blacka
      Also ich fange auch am 1.7. an...
      Überlegs dir nochma... Bei mir isses so, dass ich hitze recht gut abkann, aber echt KEEEINEN bock auf schnee und frost in der grundausbildung hab...

      Ich seh den Bund als Urlaub an :D da kannst du die ersten 3 Monaten richtig geil vom Abistress abschalten und dich einfach sick ablenken lassen und danach bekommste mit glück nen verwaltungsjob in dem du deinen Lohn mit pokern gut ausbauen kannst :D

      gammeln mache ich danach... urlaub in den staaten, grinden, wat weiß ich, irgendwas... dafür ist immer zeit ^^
      Ist halt wie sooft Geschmackssache, ich denke ich werde die Tage mein Verweigerungsschweigen einreichen. Bin nicht bereit meinen Sommer zu opfern und mich der Wilkür der Bundeswehr auszusetzen.
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      ich fand sommer beim bund easy.. warn recht viele coole leute bei mir, am we biste eh (fast) immer daheim zum partymachen usw mit den abikollegen, und so is halt unter der woch beim bund eh immer was los
    • m0rtaL
      m0rtaL
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.621
      unterschätz mal 3 monate lang chillen nich. das is im ersten monat vllt ganz nice... aber dann wirds mehr ne qual als ein relaxen.
      du hast überhaupt keine tagesrhythmus und die umgewöhnung wenns dann losgeht is noch krasser.

      wenn deine ganzen kumpel aber auch 2-3 monate frei haben... dann kanns natürlich geil werden :D