Bankfehler, Millionen, Flucht...

  • 33 Antworten
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      § 812 BGB
      Herausgabeanspruch

      (1) Wer durch die Leistung eines anderen oder in sonstiger Weise auf dessen Kosten etwas ohne rechtlichen Grund erlangt, ist ihm zur Herausgabe verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht auch dann, wenn der rechtliche Grund später wegfällt oder der mit einer Leistung nach dem Inhalt des Rechtsgeschäfts bezweckte Erfolg nicht eintritt
      (...)

      Gruß
      Duc
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      Naja ok, aber mit 10 Mio findest du bestimmt auch einen guten Anwalt der irgendwelche Paragraphen für dich findet.

      Und man weiß ja auch nicht sooo klar ob es jetzt unrechtmässig war, könnte ja auch ein Geschenk sein, weil du der Bankkunde des Jahres oder so geworden bist und auch wenn nicht, wäre man natürlich selbstverständlich bereit das Geld wieder zurückzugeben wenn die Bank das verlangt, nur wenn ich zufälligerweise gerade umgezogen bin, vergessen habe mich umzumelden und die Bank mich nun mal nicht erreicht und keine Ansprüche anmeldet dann kann ich ja auch nix dafür...
    • DocHolifield
      DocHolifield
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 207
      Keine Straftat! Utopie, die Banken sind doch alle pleite!
    • bendarris
      bendarris
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11
      ...ist natürlich ne Straftat.

      ...sind aber eh nur neuseeländische Dollar... aber ca. 440.000 € immerhin...

      ...daher sind die wohl nicht sonderlich clever...

      ...Interpol wird sie wohl in ein oder zwei Tagen dingfest machen...
    • Stackjones
      Stackjones
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 2.641
      Original von bendarris
      ...ist natürlich ne Straftat.

      ...sind aber eh nur neuseeländische Dollar... aber ca. 4.400.000 € immerhin...

      ...daher sind die wohl nicht sonderlich clever...

      ...Interpol wird sie wohl in ein oder zwei Tagen dingfest machen...
      fyp
    • 4ultima
      4ultima
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 3.158
      Die Frage ist doch eher, wie sie mit dem Geld auf der Flucht sein sollen. Über 4 Mio € mal eben bar am Schalter bekommen oder wie?

      :D
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      würde mich auch mal interessieren, wie sie das geld so schnell abholen konnten...
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      Jo, schon ne komische Bank, die solche Summen mal einfach in Bar ausbezahlt ohne noch mal einen Blick darauf zu werfen...

      Und glaube nicht das die in 1-2 Tagen gefasst werden, mit dem Betrag dürfte man sich schnell/einfach eine neue Identität beschaffen können.
    • HansMaul
      HansMaul
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.341
      Original von Santalino2
      Jo, schon ne komische Bank, die solche Summen mal einfach in Bar ausbezahlt ohne noch mal einen Blick darauf zu werfen...

      Und glaube nicht das die in 1-2 Tagen gefasst werden, mit dem Betrag dürfte man sich schnell/einfach eine neue Identität beschaffen können.

      vorrausgesetzt man stellt sich clever an...
    • Kommutierung
      Kommutierung
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 9.744
      Wenn die nicht schon Beziehungen haben kommen die nicht so schnell an ne neue Identität...
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      Stellt euch mal das Gefühl vor wen ihr an ihrer Stelle zu Bank geht und dem Kundenbetreuer cool und sachlich sagt ich will dann mal 4,4 Mio € abheben. Vermutlich rennt der Kundenbetreuer dann erst mal zu seinem Chef und ihr müßt ewig laaaaaaaange warten. Ihr müßt aber gleichzeitig cool, abgebrüht, seriöus und entspannt wirken und zusätzlich wisst ihr ja auch, dass der Betrag vermutlich doch eher kein gewolltes Geschenk der Bank ist.

      Dann, nach ewiger Zeit, kommt der Bankfuzzi dann mit einem fetten Koffer voller Geld zurück, gibt es euch und wünscht euch noch einen schönen Tag...
    • berbisch
      berbisch
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2007 Beiträge: 1.307
      ,
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.795
      Original von Ducilator
      § 812 BGB
      Herausgabeanspruch

      (1) Wer durch die Leistung eines anderen oder in sonstiger Weise auf dessen Kosten etwas ohne rechtlichen Grund erlangt, ist ihm zur Herausgabe verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht auch dann, wenn der rechtliche Grund später wegfällt oder der mit einer Leistung nach dem Inhalt des Rechtsgeschäfts bezweckte Erfolg nicht eintritt
      (...)

      Gruß
      Duc
      aha die neuseeländische bank ist natürlich die postbank und ist auch in deutschland, allgemein gehört neuseeland ja auch zu deutschland und deshalb gilt dort deutsches recht ... :rolleyes:

    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      wunder mich wie sowas gehen kann .. also egal in welcher Form durchläuft nen Betrag in der höhe in Deutschland innerhalb der Bank kontrollmechanismen zum freigeben der Überweisung hmmm
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Santalino2
      Naja ok, aber mit 10 Mio findest du bestimmt auch einen guten Anwalt der irgendwelche Paragraphen für dich findet.

      Und man weiß ja auch nicht sooo klar ob es jetzt unrechtmässig war
      Ich finds gut, wie die Gerichte immer für dämlich gehalten werden. :f_grin:

      Ist natürlich strafbar und die Bank hat auch nen Anspruch auf Herausgabe.
      Sollte in ähnlicher Form auch für Neuseeland gelten, weil das nicht gerade sonderlich exotische Regelungen sind. Ob es da jetzt Diebstahl, Betrug oder Unterschlagung ist...
    • Chef0815
      Chef0815
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 1.916
      ist mir auch schon passiert. Hab mich dann aber nicht abgesetzt, sondern mir schnell ein Haus mit Pool und einem echten Wachhund in Monaco gekauft und auf meinen 19jährigen Enkel überschrieben..
      Jetzt hab ich Privatinsolvenz beantragt..
      ..Klappt doch..
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      Original von Santalino2
      Stellt euch mal das Gefühl vor wen ihr an ihrer Stelle zu Bank geht und dem Kundenbetreuer cool und sachlich sagt ich will dann mal 4,4 Mio € abheben. Vermutlich rennt der Kundenbetreuer dann erst mal zu seinem Chef und ihr müßt ewig laaaaaaaange warten. Ihr müßt aber gleichzeitig cool, abgebrüht, seriöus und entspannt wirken und zusätzlich wisst ihr ja auch, dass der Betrag vermutlich doch eher kein gewolltes Geschenk der Bank ist.

      Dann, nach ewiger Zeit, kommt der Bankfuzzi dann mit einem fetten Koffer voller Geld zurück, gibt es euch und wünscht euch noch einen schönen Tag...
      So viel Geld hat keine Bank in ihrer Filiale... Mein Vater wollte für sein neues Auto 45k abholen. Da haben die schon einen riesen aufstand gemacht und gemeint er soll morgen wieder kommen, weil nicht genug Geld da ist. :rolleyes:
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.677
      Schon klar, das Geld würde ich natürlich auch nicht in der "Dorf-Filliale" holen, wo dich der Bankberater evtl. noch persönlich kennt und sofort weiß dass das nicht sein kann weil du nur der kleine Dorf-Mechaniker bist. Aber in der fetten Bank-Zentrale könnte sowas schon gehen wenn du gleich morgens da bist, evtl. mußt halt paar Stunden länger auf glühenden Kohlen sitzen bis sie das Geld beschafft haben. bzw. wenns doch erst am nächsten Tag gehen würde, wäre das Gefühl ja noch belastender. Mit Ungewissheit/Zweifeln nach Hause gehen, Nachts davon träumen das am nächsten Tag evtl. die Polizei in der Bank auf dich wartet aber gleichzeitig ist das viele Geld sooo verlockend...
    • Ducilator
      Ducilator
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 926
      Original von Carty
      Original von Ducilator
      § 812 BGB
      Herausgabeanspruch

      (1) Wer durch die Leistung eines anderen oder in sonstiger Weise auf dessen Kosten etwas ohne rechtlichen Grund erlangt, ist ihm zur Herausgabe verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht auch dann, wenn der rechtliche Grund später wegfällt oder der mit einer Leistung nach dem Inhalt des Rechtsgeschäfts bezweckte Erfolg nicht eintritt
      (...)

      Gruß
      Duc
      aha die neuseeländische bank ist natürlich die postbank und ist auch in deutschland, allgemein gehört neuseeland ja auch zu deutschland und deshalb gilt dort deutsches recht ... :rolleyes:

      Tja, OP bezog sich mMn auf die Lage in Deutschland, wie das ganze bei uns war. Tut mir leid, dass ich auf einer Metaebene denken kann, die dir noch verborgen bleibt ...

      Gruß
      Duc
    • 1
    • 2