4BB or 3BB setzen ??

    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      hi User, ich wollte fragen ob es nicht sinvoller were mit Starthänden wie AK,AQ,AJ,KQ auf 3 BigBlinds zu erhöhen... weil die countibet dan billiger were und wenn ich geraist werde weniger chips zu verlieren...

      thx...
  • 14 Antworten
    • JaggedMan
      JaggedMan
      Global
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 680
      Du setzt also um in weiteren streets WENIGEr zu setzte ... weil du ja weniger gewinnen willst .... warum erhöhst du wenn du wenig gewinnen willst?


      Die Meisten Raisen weil Sie eine +EV situation sehen und dann antürlich viel gewinnen wollen .... du nicht?
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      ich will ja nur weniger verliren mit solchen händen weil ich ja nicht immer treffe...
    • Matzelinho89
      Matzelinho89
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 1.335
      Mit deinen oben genannten Starthänden hast du doch einen positiven Erwartungswert. Du wartest ja auf diese Hände.

      Deshalb mehr raisen damit du kein Value liegen lässt.

      Eine Conti kannst du ja auch mal neidriger ansetzen ~60% pot ( sollte gebalanced sein )

      Auf den unteren Limits häufiger weglassen etc.

      Also deine Begründung, dass du weniger verlierst schließt mit ein, dass du langfrsitig value verlierst, was hier viel wichtiger bei ist!
    • MrGroggy
      MrGroggy
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2009 Beiträge: 444
      ok thx für die antwort
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Grade in den Micros ist ein höhere Raisegröße auch insofern sinnvoll, da man so die eigene Hand besser beschützen kann. Macht keinen Sinn, z.B. AK in early position bei 10/20 Blinds auf 60 zu raisen, wenn man genau weiß das hinter einem eh der halbe Tisch mitgeht.
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      Original von Conroe
      Grade in den Micros ist ein höhere Raisegröße auch insofern sinnvoll, da man so die eigene Hand besser beschützen kann. Macht keinen Sinn, z.B. AK in early position bei 10/20 Blinds auf 60 zu raisen, wenn man genau weiß das hinter einem eh der halbe Tisch mitgeht.
      das ergibt keinen sinn, wer 3bb callt, der callt auch 4, oder anfangs 5

      erste blindstufe raise ich 3, danach 2,5bb
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      Original von Insaniac
      Original von Conroe
      Grade in den Micros ist ein höhere Raisegröße auch insofern sinnvoll, da man so die eigene Hand besser beschützen kann. Macht keinen Sinn, z.B. AK in early position bei 10/20 Blinds auf 60 zu raisen, wenn man genau weiß das hinter einem eh der halbe Tisch mitgeht.
      das ergibt keinen sinn, wer 3bb callt, der callt auch 4, oder anfangs 5

      erste blindstufe raise ich 3, danach 2,5bb
      das ist doch quatsch dann könntest du ja auch immer minbetten wenn jemand 2 BB called dann called er auch 3,4 oder 5...
      ich habe schon den eindruck dass die spieler eher callen bei niedrigen limits


      noch was an PokerfacePi:
      es ist wichtig dass du deine hände gleich raised oder auch die monsterhände variierst weil sonst jeder aufmerksame Spieler erkennen kann dass einem 3BB raise "nur" AK, AQ etc. hast --> wird dann ganz schnell -EV
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      minbet gibt dem bb zu gute odds
    • Bj03rN
      Bj03rN
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 187
      am anfang, also im ersten blindlevel(10/20) raise ich 4bb, geht ja darum erstmal einen pott aufzubauen,dass wollen wir ja mit den händen,die wir am anfng spielen.außerdem sind 80 chips am anfang nicht die welt und bei vielen callern können wir so schon einen angenehmen pot aufbauen.wenn wir dann nicht getroffen haben, ist es easy going die hand aufzugeben. das gleiche gilt im zweiten blindlevel(15/30), nur dass ich da auf 3bb runter gehe. angenommen wir erhöhen auf 4bb: auf den micros gibt es immernoch zu viele leute,die sich denken "och ich schau mir den flop mal an" ,dann haben wir preflop schon 120 investiert -> setzten wir da eine conti, comitten wir uns schon fast...ab dem dritten blindlevel(25/50) raise ich dann auch nur noch 2,5bb. wir bekommen immernoch einen schönen pott zusammen, wenn wir allerdings mit unserem AK o.ä. den flop total verfehlt haben, kommt man leichter aus der hand raus....im dritten bl wirkt sich das noch nicht so extem aus, aber ab 50/100, 75/150 ist es meiner meinun nach ein muss....und wenn wir dann doch treffen, bekommen wir immernoch genug value von den :f_confused:

      :s_cool:
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Original von Insaniac
      das ergibt keinen sinn, wer 3bb callt, der callt auch 4, oder anfangs 5
      erste blindstufe raise ich 3, danach 2,5bb
      Ich weiß jetzt nicht wie´s bei SNG´s mit höherem Buyin ist, wo sicher Coldcalls eher vermieden werden und 3BB reichen. In den Micros ist es nach meiner Erfahrung auf jeden Fall sinnvoll, an loosen Tischen höher zu raisen. Grade in early position bei 10/20 Blinds openraise ich meist 5BB (wobei ich derzeit nur DoN´s spiele und aus dieser Position eh nur QQ+, AK raise), das callen einfach weniger als 3BB. Openraise in middle oder late sind dann bei mir meist 3,5-4,5 BB. Spätestens ab 25/50 Blinds raise ich dann auch mit 3BB + 1BB pro Limper, ab 50/100 nur noch 2,5BB bzw. dann direkt pushen.
    • Bj03rN
      Bj03rN
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 187
      Grade in early position bei 10/20 Blinds openraise ich meist 5BB (wobei ich derzeit nur DoN´s spiele und aus dieser Position eh nur QQ+, AK raise)


      ich spiele zwar keine dons, aber grad mit diesen händen willst du doch einen call, oder seh ich da was falsch ?!
    • Conroe
      Conroe
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 4.314
      Ich will diese Hände aber nicht in Multiwaypötten spielen. Hab keinen Bock, mit AA 5 Caller zu bekommen. Alles schon erlebt, deshalb gibts von mir meist 5BB, das gehen dann meist nur 1-2 Leute mit.
    • meistermieses
      meistermieses
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 11.991
      Bei Blinds 10/20 raise ich meine Hände (im ersten Blindlevel spiele ich sowieso nur Premiumhände) auf 5BB for value, bei 15/30 auf 4BB und bei 25/50 auf 3BB. Ab da dann 2,5BB. So bekommen die Gegner in der frühen Phase nicht die Odds um auf Setvalue zu callen.
    • madein1984
      madein1984
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 4.142
      wäre vielleicht ganz sinnvoll zu schreiben, auf welcher Seite ihr spielt :rolleyes:

      Ich spiele auf stars, Startstack 1500
      meine Raisegrößen:
      20>80
      30>120
      50>175
      100>275
      200>500
      200+antes>550
      400>1000

      dann ist meistens ohnehin schon push or fold angesagt, ansonsten 2,5BB

      Ich spiele MTT 18er und 45er, 6.50$ buyin