turniere...........

    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      hallo alle zusammen ich wollte nur ma gerne wissen wie ihr ein turnier spielt ich habe naemlich am amfang sehr grosse schwierigkeiten meinen stake aufzubauen und wenn ich dann ma rumschaue hat der erste schon nach der ersten halben std. schon 15K wie machen díe das immer frage ich mich was habt ihr da fuer erfahrungen gemacht ? mfg sanja
  • 7 Antworten
    • kashper
      kashper
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 1.681
      der beste Rat ist und bleibt, am Anfang tight zu spielen und Gedult zu beweisen. Die Blinds sind keine Gefahr, drum sei froh, dass du mit marginalen Händen nicht dein Tunier gefährden musst. Klar gibts da immer welche, die gleich mal verdoppeln, aber das sind in den wenigsten Fällen die die später itm sind.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich spiele am anfang erstmal tight, weil immer paar maniacs dabei sind ... je niedriger buyin, desto mehr verrückte die einfach so mal preflop allin gehen. wie gesagt erstmal tight, versuchen durch todischere made hands zu verdoppeln. langsam dann das spiel dem tisch anpassen ... wenn man blinds stehlen kann aus late ruhig mal raisen etc ... und kein risiko eingehen :) dass am anfang bei paar tausend leuten auch mal jemand direkt ein vielfaches des eigenen stakes hat kommt vor ... ich würde eher versuchen über dem average zu bleiben.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ich hatte heute mal Gelegenheit mir live anzusehen, wie die Burschen, die gleich am Anfang mit 5fachem Stack dastehen, das machen. Variante1: Auf nen Idioten warten, der wegen 20+10 Blinds mit Q3o einen AllIn-Bluff hinlegt und von einem, der ein bisschen schlauer ist, mit K7s gecalled wird ... dann hoffen, dass einer mit AQ auch noch einsteigt und selber mit AA callen. Fertig. Version 2: Wie 1, aber der zweite hat noch weniger als der erste und der dritte auch nur 22, so dass man mit 55 abräumen kann. Version 3: Wie 2, aber man selber hat garnix und rivert die Spinner einfach weg. Da bin ich dann auch rausgeflogen, ich hatte mit AJ eigentlich nur ne 3Bet angesetzt, aber als dann alle Deppen Allingegangen sind habe ich mitgemacht, beste Starthand - Fehler! Eigentlich mache ich sowas ja nicht, aber diesmal dachte ich halt ... logisch, dass ich ausgedrawed wurde. Gewonnen hat dann 32o ... mit ner Straight. Also lass dich davon nicht irritieren, wie manche da loslegen. Genau so schnell sind die das dann später, wenn die Blinds angezogen haben, gegen den ersten TAG der sie erwischt, wieder los. Die werden gegen Ende nämlich weder tighter noch schlauer. Wenn du da AQ raised halten die aus reiner Gewohnheit mit J8 dagegen, verfehlen den Flop, gehen aus Prinzip Allin um sich gegen das Board mit AKT zu wehren und werden abgepflückt. Ein oder zwei Mal haben die dann vielleicht noch Glück, aber nicht ewig.
    • oberuckersee
      oberuckersee
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 281
      tight is right!
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Musst dich zwischen Smallball und Longball entscheiden. Wenn du keine Erfahrung hast (und die hast du offensichtlich nicht, die Chipleader am Anfang haben alle einfach das Glück gehabt, dass sie nen riesen Pot spielen konnten. Es gibt keinen Spieler der zu Beginn immer unter den Top5 ist) dann würde ich dir dringend Longball empfehlen.
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      anfangs tight aber relativ schnell offensiver werden. sobald die blinds grüßer werden ( 50/100) muss man was zusammenkriegen da jeder chip im wichtigen double up irgendwann mal zählt. und die ganze zeit mit below avgr stack kommst vielleicht itm aber turnier psielt man für nix als den ft bzw den win.
    • sanja200
      sanja200
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 1.799
      ich danke euch fuer die antworten ich habe so ungefaher nun 15mal 11$ turniere gespielt und war auch 8 mal im geld aber nur einmal 4ter und da gabs nur 4ten auch wegen Badbeat aber nich so schlimm :D mein problem liegt darin, dass ich wenn es in die top20 geht und zb KQs halte und nen stake von 20k habe und einer raise auf 5-8k bei blinds 1-2k ich meine hand fuer schlechter halte als die von dem anderen und ich nich mehr calle weil nachm flop treffe ich dann nich und dann stehe ich da ohne zu wissen wo ich stehe ^^ das is mein groestes problem das ich nich weis wie ich meine hand einschaetzen soll . evtl bin ich echt zu tight oder keine ahnung ich spiele dann nur nich AJ aufwaerts oder made hand inner hoffnung set zu treffen und maln beispiel einer raist preflop auf 6k ich call mit 88 flop kommt J 10 2 und der raise nochmal 6k das ich dann meisten folde weil ich angst um meinen stake habe ich weis echt nich wie ich mich verhalten soll bei solchen sachen .... mfg sanja